[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign "Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

deteflanger
Beiträge gesamt: 4

19. Nov 2007, 09:31
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(4571 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich stehe vor folgender Aufgabe: Eine Bedienungsanleitung, die in mehreren Sprachen publiziert werden soll, soll vorneweg ein Inhaltsverzeichnis erhalten, das dem Leser sagt, wo die jeweiligen Sprachen beginnen: Deutsch S. 1, Englisch S. 35, Französisch S. 71 usw.
(Wenn möglich, würde ich mir noch die Möglichkeit wünschen, automatisch "Unter-Inhaltsverzeichnisse" in den einzelnen Dokumenten zu erstellen, die die Paginierung des gesamten Buchs reflektieren.)
Ich meine, das ist irgendwie möglich; ich hab es auch schon mal gesehen, komme aber nicht mehr drauf, wie das gestrickt war.
Wer weiß Rat?
Danke im voraus fürs Nachdenken und für jede Hilfe!

Detlef
X

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12812

19. Nov 2007, 09:35
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #322990
Bewertung:
(4567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Detlef,

schau mal unter /Layout/Inhaltsverzeichnisformate.

Dort kannst Du - wie der Name schon verrät - verschiedene Formate für Inhaltsverzeichnisse anlegen. So auch ein IHVF für ein einzelnes Dokument und eins für's ganze Buch.


als Antwort auf: [#322989]

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

deteflanger
Beiträge gesamt: 4

19. Nov 2007, 09:59
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #322994
Bewertung:
(4563 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

erst mal vielen Dank für Deine rasche Antwort.
Irgendwie scheine ich doch zu blöd dazu zu sein (Montag Morgen) - oder ich habe mich nicht verständlich genug ausgedrückt.
Was habe ich versucht? Ich habe unter /Layout/Inhaltsverzeichnisformate die Option "Buchdokumente einschließen" angeklickt. Auf diese Weise erhalte ich ein Inhaltsverzeichnis, das mir tatsächlich alle Kapitel des gesamten Buchs zeigt, also auch die des englischen, des französischen Teils usw.
Nun möchte der deutsche Leser ja nicht wissen, wo die Installation im französischen Teil des Handbuchs beschrieben wird. Der französische Leser dagegen möchte gerne wissen, dass der französische Teil auf S. 71 beginnt.
Ich meine nun, mich eine Art von "Master"-Dokument zu erinnern, das möglicherweise an Position 1 der Dokumenten-Liste im "Buch" steht.
Liege ich da völlig falsch, oder habe ich noch etwas Wichtiges übersehen, oder verlange ich da Unmögliches?

Gruß

Detlef


als Antwort auf: [#322990]

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12812

19. Nov 2007, 10:19
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #323000
Bewertung:
(4551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Detlef,

möchtest Du nur ein Inhaltsverzeichnis für das Dokument in dt. Sprache?
Dann erstelle dies dort *ohne* Einbezug aller Buchdokumente.

Dasselbe für die anderen Sprachen.

edit:
Gerald beantwortet die Frage.
Meine Antwort bezieht sich auf eine Frage, die so nicht gestellt worden ist. :-(


als Antwort auf: [#322994]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 19. Nov 2007, 10:23 geändert)

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

19. Nov 2007, 10:19
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #323001
Bewertung:
(4551 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
- Sie schreiben auf Seite 31 / 71 / etc in einem dedizierten Absatzformat "Deutsch" / "Französisch" / etc.
- Sie legen ein neues leeres Dokument an und fügen das vorn im Buch ein.
- In diesem neuen Dokument ereugen Sie ein Inhaltsverzeichnis, das genau das eine Absatzformat aus Schritt 1 aufnimmt.


als Antwort auf: [#322994]

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

deteflanger
Beiträge gesamt: 4

19. Nov 2007, 12:42
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #323036
Bewertung:
(4516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke! Das wars!


als Antwort auf: [#323001]

"Gesamt-Inhaltsverzeichnis" für InDesign-Buch?

deteflanger
Beiträge gesamt: 4

19. Nov 2007, 12:56
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #323042
Bewertung:
(4511 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

strenggenommen beantwortet Dein Beitrag doch einen Teil meiner Frage - nämlich wie ich es schaffe, die spezifischen Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Sprachen zu generieren: Da brauche ich es tatsächlich ohne Einbezug der (anderen) Buchdokumente.
Für das Gesamt-Inhaltsverzeichnis gilt dann Geralds Ansatz mit dem speziell gestrickten Format. Dann einen Rahmen erzeugen, der nur zu einem kleinen Teil in den Satzspiegel hineinragt, während der Bereich, in dem sich die Schrift befindet, außerhalb des Satzspiegels ist. In diesen Rahmen die einzelnen "Sprachen" reinschreiben ("Deutsch", "English", "Français" usw.) und eigenes Dokument erzeugen, dessen Inhaltsverzeichnis nur diese speziellen Formate sammelt. Dort Inhaltsverzeichnis generieren - fertig.
Wichtig ist, dass jedes der einzelnen Dokumente des Buches sein eigenes Inhaltsverzeichnis hat, das die (anderen) Buchdokumente nicht miteinbezieht.
Trotzdem vielen herzlichen Dank für Deine Hilfe!

Detlef


als Antwort auf: [#323000]
(Dieser Beitrag wurde von deteflanger am 19. Nov 2007, 12:57 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow