[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Geschwindigkeit ist Hexerei?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

13. Apr 2005, 23:00
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe jahrelange Erfahrung in QXP im Zeitschriftensatz. Also Umbruch auf Zeit, viel Text, umfließen usw.

Ich bin nunmehr seit einem halben Jahr auf Indesign CS umgestiegen.

Anfangs hab ich gedacht, es liegt an mir, an meiner Unwissenheit.

Zurzeit gibt es Momente, da sehne ich mich so sehr nach QXP; und das, weil es schneller ist. Beim Navigieren durch das Dokument, beim Drucken usw.

In Indesign verbringt man viel Zeit mit warten.

Oder mache ich etwas falsch? (G5, 1GB SDRAMM)
X

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

13. Apr 2005, 23:13
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #159487
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist der Navigator eingeblendet?

Grüßle
Martin


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9433

13. Apr 2005, 23:26
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #159489
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das hängt auch davon ab mit
welcher Darstellungsqualität
Du die Bilder anzeigen läßt...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
Adobe GoLive CS Buch
http://www.galileodesign.de/685?GPP=levy


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

14. Apr 2005, 06:59
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #159505
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Der Navigator bringt auch nicht mehr Geschwindigkeit. Es fängt ja schon beim Makieren an; wenn ich z. Bsp. 20 Seiten Text habe und alles makieren will - Apfel-A - dass dauert schon eine kleine Ewigkeit...


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

14. Apr 2005, 07:01
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #159506
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Selbst wenn die Bilder in geringer Qualität dargestellt werden - es hilft nicht. Ich hab im Indesign-Buch gelesen, dass das Programm irgendwie auf einer anderen Basis arbeitet im Gegensatz zu QXP- habs nicht ganz verstanden... vielleicht liegt es daran.



als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

14. Apr 2005, 07:14
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #159507
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> wenn ich z. Bsp. 20 Seiten Text habe und alles makieren will -
> Apfel-A - dass dauert schon eine kleine Ewigkeit...

Das kann ich nun wirklich nicht mehr nachvollziehen.
Habe auf einem G4, 1,4 GHz, 2 MB L3-Cache, 1 GB SDRAM in einem Dokument ohne Abbildungen 265 Seiten über Apfel-A in Sekundenschnelle markiert und in die Zwischenablage kopiert.

War das Tempo immer so runtergebremst oder erinnerst Du Dich an bessere Tage?

Grüßle
Martin


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

sleepless
Beiträge gesamt: 152

14. Apr 2005, 09:06
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #159535
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ratiopix,

Kann es sein, dass du sehr viele Schriften geladen hast?
Und ansonsten kann ich Dir nur folgendes raten: Lerne die
Tastaturkürzel für Paletten auswendig und lasse sie nur
anzeigen, wenn sie gebraucht werden.

InDesign hat ein paar Funktionen mehr als beispielsweise
XPress 4; deshalb scheint XPress einfach schneller zu
sein, vor allem was Text und Stilvorlagen angeht.

Viele Grüße
sleepless


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

typneun
Beiträge gesamt: 395

14. Apr 2005, 12:52
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #159614
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
auch ein faktor: wenn die schrift mit optischem kerning dargestellt wird, kann es langsamer werden!


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

15. Apr 2005, 22:25
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #160041
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Um alles zu beantworten; ich war viel unterwegs - deswegen erst jetzt...

es sind nicht die vielen Schriften; das war übrigens in QXP kein Problem oder optisches Kerning...

Indesign ist definitiv langsamer - ich denke, das weiß oder merkt nur der, der viele Jahre in Quark wirklich auf Zeit gesetzt hat.

Indesign ist fürs Grafik-Design optimal - meine Meinung - aber für schnelle Anwendungen einfach von der Oberfläche zu träge.

Genial - aber träge.

Vielleicht gibt es ja einen Weg, die Geschwindigkeit zu optimieren...

Wäre dankbar für wertvolle Tipps.


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

16. Apr 2005, 12:45
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #160064
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ratiopix

Ich habe jahrelang mit QXP 4.11 Bücher gemacht, seit gut einem Jahr mit Indesign CS (auf Mac G4). Da ich spätere Versionen von QXP nicht kenne, will ich die Programme nicht vergleichen, aber schon nur die OpenType-Unterstützung erspart mir viel Zeit. Bisher ist mir nicht aufgefallen, dass ich mit ID warten müsste.

Wie schon Martin festgestellt hat: Wenn du warten musst, bis 20 Seiten Text ausgewählt sind (Apfel + A), hat das nichts mit Indesign zu tun, denn auch ein Mehrfaches an Text lässt sich ohne Verzögerung aktivieren. Woran es liegt, ist schwierig zu beurteilen, da offenbar die bisherigen Vorschläge den Kern deines Problems auch nicht trafen. Dauert es auf einem anderen Computer ebenfalls eine halbe Ewigkeit, bis ein Text ausgewählt werden kann?

Gruss Marco


als Antwort auf: [#159483]

Geschwindigkeit ist Hexerei?

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

17. Apr 2005, 10:44
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #160156
Bewertung:
(2302 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe gelesen, dass Indesign auf einer anderen Basis (ich finde die Stelle nicht mehr im Buch) arbeitet; ich habs schon erwähnt. Habe es zwar nicht verstanden - aber ich denke, dass ist der Grund, warum Indesign im Durchschnitt langsamer ist.
Die Zeitungen habe ich in QXP 3.31 gesetzt; vielleicht kann man diese gar nicht vergleichen...


als Antwort auf: [#159483]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/