[GastForen PrePress allgemein Typographie Präsentationsentwurf...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Präsentationsentwurf...

siiri
Beiträge gesamt: 102

20. Sep 2006, 21:45
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(4895 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo...
ich habe eine frage, ich sollte einen Präsentationsentwurf machen, wie weit darf man da gehen?
Was denkt ihr, soll man skizzen zeigen (mit oder ohne Lineal erstellt)
Oder soll man bereits umsetzungen zeigen? Aber wie weit solls dann bereits umgesetzt sein?
Hat vielleicht sogar jemand ein gutes Beispiel?
Herzlichen Dank
X

Re: Präsentationsentwu rf...

Thobie
Beiträge gesamt: 3921

20. Sep 2006, 22:13
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #252194
Bewertung:
(4882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 

> ich habe eine frage, ich sollte einen Präsentationsentwurf machen,
> wie weit darf man da gehen?
> Was denkt ihr, soll man skizzen zeigen (mit oder ohne Lineal
> erstellt) Oder soll man bereits umsetzungen zeigen? Aber wie weit
> solls dann bereits umgesetzt sein?


Hallo, schönen guten Abend,

teilst Du uns bitte mit, welches Betriebssystem, welche Software usw.
usw.? Sollst Du einen Präsentationsentwurf machen, also einen Entwurf
einer Präsentation? Oder eine Präsentation, um etwas Entworfenes zu
zeigen? Oder was genau?

Bist Du Praktikant/in, Auszubildende/r, Angestellte/r oder
selbständig tätig? Was soll präsentiert werden? Ein neues Produkt,
das Deine Firma verkaufen will? Oder willst Du/Ihr neue Kunden
gewinnen und präsentiert dazu bestimmte Dinge? Oder einfach nur ein
Entwurf, um zu zeigen, dass Du Präsentationen präsentieren kannst?

Solange darüber nicht einige Informationen bekannt sind, können hier
wohl keine Antworten erfolgen.

Ciao

Thobie


als Antwort auf: [#252191]

Signatur

Thobie
Beiträge gesamt: 3921

21. Sep 2006, 13:30
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #252354
Bewertung:
(4856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 


Hallo,

hat hier jemand eine Signatur mit einem coolen Spruch eines
Typografiegurus, in etwa:" Werbung wirkt erst, wenn sie auffällt"
oder so ähnlich? Ich kann mich an den Wortlaut nicht mehr erinnern.

Grüße

Thobie


als Antwort auf: [#252194]

Signatur

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1240

21. Sep 2006, 13:55
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #252365
Bewertung:
(4853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich weiß zwar nicht, worauf Du hinaus willst, ich finde die Werbung gut:

"100% an der Zielgruppe verbeikommuniziert" - weiß aber nicht mehr von wem das war...
Viele Grüße,
Heike

• • • Der Publishing-Podcast: https://www.publishing-podcast.ch/ (Hörenswertes aus unserer Branche auf die Ohren!)
• • • MOLIRI-Newsletter: http://www.moliri.ch/newsletter/


als Antwort auf: [#252354]

Geviertstrich

Thobie
Beiträge gesamt: 3921

29. Sep 2006, 10:10
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #253857
Bewertung:
(4797 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 

Hall, zusammen,

weiß jemand, wo der (lange) Geviertstrich seine Verwendung findet? Im
Deutschen eigentlich gar nicht. Ich glaube, mich aber erinnern zu
können, dass er im Englischen verwandt wird, als Gedankenstrich. Hat
da jemand einen Link für weitere Hinweise, am besten in Deutsch?

Grüße


Thobie


als Antwort auf: [#252365]

Geviertstrich

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

29. Sep 2006, 10:35
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #253862
Bewertung:
(4789 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Thobie,

der lange Gedankenstrich findet seine Verwedung im Deutschen als Streckenstrich: Berlin—Hamburg.
Im Englischen wird er als Gedankenstrich angewendet, ohne Zwischenraum.

PS: Wieso erscheinen Deine neuen Threads immer in schon bestehenden mit ganz anderem Thema?



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#253857]

Re: Geviertstrich

Thobie
Beiträge gesamt: 3921

29. Sep 2006, 12:00
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #253884
Bewertung:
(4764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 

Hallo, Expression,

> der lange Gedankenstrich findet seine Verwedung im Deutschen als
> Streckenstrich: Berlin—Hamburg.

No, never, dort wird der Gedankenstrich=Halbgeviertstrich als
"Streckenstrich" verwendet.

> Im Englischen wird er als Gedankenstrich angewendet, ohne
> Zwischenraum.

Das meinte ich, wusste ich aber nicht mehr genau. Danke.

> PS: Wieso erscheinen Deine neuen Threads immer in schon bestehenden
> mit ganz anderem Thema?

Ich bin dazu übergegangen, auf die Postings per Mail zu antworten,
mit meinem Kürzel am Anfang der Mail. Oesi teilte mir mit, wenn ich
einen neuen Thread eröffnen wolle, solle ich nur einen neuen Betreff
einsetzen. Auf einen bestehenden Thread antworte ich mit dem Reply-
Button. Aber es scheint nicht zu funktionieren. Hallo, Admins!! :-(

Grüße

Thobie


als Antwort auf: [#253862]

Re: Geviertstrich

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

29. Sep 2006, 12:46
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #253895
Bewertung:
(4755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Thobie,

Antwort auf: dort wird der Gedankenstrich=Halbgeviertstrich als
"Streckenstrich" verwendet

Richtig: Es war einmal vor langer, langer Zeit ;–))

Im Prinzip sollte der Geviertstrich jedenfalls doppelt so lang sein wie der Halbgeviertstrich. Bei Geldwerten, die in Kolonnen gesetzt sind, verwendet man nach dem Komma den Geviertstrich, da er wie im Bleisatz im Idealfall genau die Breite zweier Ziffern hat (ist aber bei vielen Schriften leider nicht mehr so):

23,50
19,—



gruss xpressio

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein


als Antwort auf: [#253884]

Präsentationsentwurf...

typeapositive
Beiträge gesamt: 43

6. Feb 2007, 10:33
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #274621
Bewertung:
(4598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo siiri
ist wohl ein bisschen spät, aber in der regel erfolgt vor dem präsentationsentwurf ein konzeptentwurf, entweder al digitale oder handskizze. der präsentationsentwurf geht (wenn der konzeptentwurf fehlt) relativ weit, weil ich dann als kunde schon verschiedene dinge (raumaufteilung, farbkonzept, wirkung der typo etc.) erkennen will. sowas lässt sich am ehesten als digitale skizze lösen, ausser du skribbelst und skizzierst sau gut :-)


als Antwort auf: [#252191]
X