[GastForen PrePress allgemein Typographie Gibt es Richtlinien für die Größe des tiefgestellten Text?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gibt es Richtlinien für die Größe des tiefgestellten Text?

Harald Zwer
Beiträge gesamt: 304

2. Jan 2012, 15:10
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

standardmäßig ist der tiefgestellte Text wie folgt in InDesign definiert:
Größe 58,3% und Position 33,3%

Das scheint mir bei Arial 8pt zu klein und schlecht lesbar. Ausserdem ist der tiefgestellte Text zu tief. Deshalb habe ich nun:
Größe 78,3% und Position 23,3%

Gibt es hier Richtlinien oder Vorgaben in der Typographie?
Die Werte 58,3% und 33,3% müssen ja auch irgendwo herkommen.

Harald

(Dieser Beitrag wurde von Harald Zwer am 2. Jan 2012, 15:10 geändert)
Hier Klicken X

Gibt es Richtlinien für die Größe des tiefgestellten Text?

Quarz
  
Beiträge gesamt: 3269

2. Jan 2012, 15:38
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #487220
Bewertung: ||
(2450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Harald,

Du musst die Vorgaben nicht so eng sehen.

Gerald hat das mal korrigiert und auf
seiner Website folgendes geschrieben:

Hochgestellt: 66% | 33%
Tiefgestellt: 66% | 25%
Kapitälchen: 85%


Ich würde auch so vorgehen, dass ich,
je nach Schrift, eine andere Einstellung
vornehme.

Schriften sind ja meistens nicht gleich
konstruiert; der Kegel und das Fleisch
der Buchstaben können variieren.


Gruß
Quarz

-------------------------------------------
Win7/64 Prof. | InDesign CS5 7.04



als Antwort auf: [#487216]

Gibt es Richtlinien für die Größe des tiefgestellten Text?

MSchmitz
Beiträge gesamt: 543

2. Jan 2012, 16:00
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #487224
Bewertung:
(2432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe mal bei forssman/de jong in der "detailtypografie" nachgeschaut. dort wird vorgeschlagen, dass indizes (nach unten gestellte ziffern und buchstaben) in 70% der schriftgröße gesetzt werden sollen und ein gutes orientierungsmittel für den versatz nach unten die unterlänge der schrift ist. gleiches gilt analog für exponenten und fußnotenziffeern (nach oben gestellte ziffern und buchstaben), hier gilt dann allerdings die oberlänge als maß für den versatz nach oben.

Markus Schmitz
Büro für typographische Dienstleistungen

Windows XP SP3, Win 7 Professional (64bit) - ID CS4 (6.0.4.), CS 5.0 (7.0.4), CS5.5 (7.5.2)


als Antwort auf: [#487216]

Gibt es Richtlinien für die Größe des tiefgestellten Text?

typografie.info
Beiträge gesamt: 400

2. Jan 2012, 16:01
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #487225
Bewertung:
(2432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da die eingestellte Schriftgröße bekanntlich nicht die tatsächliche Größe der Buchstaben (oder im Idealfall der eher relevanten x-Höhe) widerspiegeln, können solche Vorgaben nur Faustregeln sein, die nicht auf jede Schrift passen können. Ich würde die Größe vor allem von der Strichstärke abhängig machen. Ist sie zu schmal, brechen die Details bei der Verkleinerung weg, ist sie zu stark, laufen die Details zu.

(Und unabhängig von obigen Angaben würde ich natürlich immer Schriften mit hoch-/tiefgestellten Zeichen als OpenType-Feature bevorzugen. Die sind ja schon von Hause aus perfekt für diesen Zweck eingerichtet und entworfen.)

https://www.typografie.info


als Antwort auf: [#487220]
Hier Klicken X

PDF / Print

PDF / Print
axaio_PR_Bild_300x300_07_18

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
22.11.2018

In dieser Veranstaltung kombinieren wir Emotion und Ratio, Gestaltung und Rechtschreibung.

Hochschule der Medien, Stuttgart
Donnerstag, 22. Nov. 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Vortrag

Sven Tillack und Steffen Knöll vom mehrfach ausgezeichneten "Studio Tillack Knoell", Stuttgart, (studiotillackknoell.com) geben einen Einblick in die Arbeit in der visuellen Kommunikation. Ihr Arbeitsfeld ist digitales und analoges, von visuellen Erscheinungsbildern bis hin zu kommunizierender Grafik im Raum. Besondere Erfahrungen hat Sven bei der Arbeit mit Risographie gemacht, Steffen setzt sich seit längerem mit Grafik im Raum auseinander. Auch über diese Projekte werden sie berichten. Lasst euch von ihnen, ihrem Vortrag und ihrer Arbeit inspirieren. Etienne Roth ist Computerlinguist. Er hat die Duden-Korrekturlösungen bereits als Projektleiter und Produktmanager beim Dudenverlag mitentwickelt. Bei EPC betreut er das Lexikon und die Grammatik(fehler)analyse der Korrekturengine. Außerdem ist er Produktmanager für die Duden-Integration in Adobe InDesign. Bei EPC werden die professionellen Duden-Korrekturlösungen weiterentwickelt, vertrieben und gewartet. Dazu gehören Rechtschreib- und Grammatikkorrektur, Stilprüfung und Thesaurus sowie Werkzeuge zur Wörterbuchpflege, lokal und in Netzwerkumgebungen. Die Duden-Rechtschreibprüfung und Silbentrennung sind seit Version 13 (CC 2018) ein integraler Teil von Adobe InDesign. Viele Kunden vermissen aber die bewährte Grammatikprüfung. Der Duden Korrektor CC bringt die beste Grammatikprüfung für die deutsche Sprache zurück nach InDesign und InCopy. Er enthält außerdem die Stilprüfung und den Thesaurus von Duden. Verlosung: Wir verlosen wieder Software, Bücher und Fachzeitschriften im Wert von über 1000 Euro. Neben dem bekannten "CC-Abo für ein Jahr" nun auch ein "Foto-Abo für ein Jahr mit 1 TB Speicher" und brandneu "10 Bilder pro Monat von Adobe Stock für ein Jahr". Die Firma EPC verlost eine Lizenz "Duden Korrektor CC"! Mach Werbung und bring gerne Freunde und Kollegen mit! Wir freuen uns auf Dich. Katharina Frerichs und Christoph Steffens

Nein

Organisator: IDUG Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailchristoph.steffens AT gmail DOT com

idugs51.eventbrite.com

Veranstaltungen
29.11.2018

Impressed GmbH, Hamburg
Donnerstag, 29. Nov. 2018, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesem ca. halbstündigen Webinar stellen wir Ihnen die Neuerungen in der Version 2018 von Enfocus PitStop Pro vor.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Detlef Grimm, E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=249

Enfocus PitStop 2018
Hier Klicken