[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

alidigital
Beiträge gesamt: 25

12. Sep 2007, 16:53
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(3182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
moin.
mein problem ist folgendes. ich habe einen text, der stadt absätze leerräume hat.
also weiße kästen in der textbox, anstatt einer neuen zeile, so daß im satz kleine »fenster« sind.

wenn ich nun den text einfliessen lasse und mit meinen absatzformat (mit adobe absatz setzer) fomatiere,
sieht der satz schon ganz gut aus. wenn ich nun aber einige kleinigkeiten optimieren möchte und manuell
umbrüche hinzufüge (shift-return, oder apfel-shift-minus) rechnet indesign das natürlich für den
gesamten absatz. da ja in meinem text an den stellen wo ein absatz wäre nur der oben beschrieben
leerraum eingefügt ist, ist das ist nicht optimal.

meine frage also: gibt es ein zeichen/befehl (sowas wie umbruchzeichen) das mir in einem text ermöglicht
absatzabschnitte zu definieren, ohne in eine neue zeile zu springen?
oder ist die einzige möglichkeit von vorne herein nur mit dem einzeilen setzer zu arbeiten.
leider finde ich da den vorgeschlagenen satz nicht so gut gelungen und hätte dann mehr arbeit …

jemand ne idee?
danke
alex
X

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5930

12. Sep 2007, 18:06
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #312239
Bewertung:
(3157 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Alex,

erstmal welcome auf HDS!

Leider ist dein Problem nicht klar zu erkennen. Was möchtest du wirklich erreichen? Was für "Kleinigkeiten möchtest du optimieren"?

Grundsätzliches:
– Absatzsetzer bzw. Einzeilensetzer haben keinerlei Einfluss auf die Anwendung von Absatzformaten. Sie beeinflussen nur die Art, wie die Typographie (Optik, Zeilenumbruch, Trennung) innerhalb eines Absatzes behandelt wird.
– Mir ist keine Möglichkeit bekannt, ein "Absatzzeichen" einzufügen, ohne dass ein neuer Absatz definiert wird. Umgekehrt geht das schon (shift-return, das du bereits erwähnt hast).
– Das von dir erwähnte "apfel-shift-minus" fügt eine bedingte Silbentrennung ein, hat aber mit Absätzen nichts zu tun.

Vielleicht stellst du mal einen Beispieltext zum Download bereit und erklärst, was du erreichen willst...

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#312229]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

sarottibär
Beiträge gesamt: 204

12. Sep 2007, 22:57
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #312280
Bewertung:
(3121 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mehrere Absätze in einer Zeile kann ID meines Wissens nicht. Vielleicht helfen die verschachtelten Absatzformate weiter? (Eine Alternative wäre es, auf ein Programm umzusteigen, dass die Funktion beherrscht, etwa FrameMaker. Allerdings habe auch ich die Frage nicht so genau verstanden, sodass ich vermute, dass ein Workaround mit ID möglich sein sollte.)


als Antwort auf: [#312229]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

alidigital
Beiträge gesamt: 25

13. Sep 2007, 10:13
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #312336
Bewertung:
(3083 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo und danke für die antworten.
ich habe mich wohl wirklich mal wieder zu kryptisch ausgedrückt.
mit »optimieren« meine ich den blocksatz (vom adobe setzer) noch manuell
zu verbessern. möglichst aber ohne harte umbrüche, sondern eben mit bedingten silbentrennungen. da mein satz keine absätze hat (sondern nur leeräume, die für den absatz stehen) rechnet ID dann immer den umbruch neu und das fast für den ganzen artikel, da der absatzsetzer ja innerhalb eines absatzes versucht den satz klug zu setzten. also habe ich mir gedacht es wäre eine möglichkeit innerhalb eines textes auch in einer zeile absätze zu definieren. auf eine anderes programm kann ich nicht umsteigen.
möglicherweise sind die verschachtelten formate der richtige tip. teste ich gleich mal.
habe ich aber auch erst einmal benutzt. naja, ich will ja auch lernen.
gibt es eigentlich innerhalb der absatzformate auch die möglichkeit bestimmte worte (zb namen) von einer trennung auszuschliessen?

ein spitzen forum ist das hier.
habe gerade donated, hoffe ich kann jetzt auch schon meinen file uploaden
alex

ps.
ne, geht noch nicht. versuche es gleich nochmal


als Antwort auf: [#312280]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6242

13. Sep 2007, 10:39
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #312351
Bewertung:
(3069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht hilft schon ein Screenshot: http://www.pixentral.com/


als Antwort auf: [#312336]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

mpeter
Beiträge gesamt: 4595

13. Sep 2007, 11:09
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #312369
Bewertung:
(3059 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
»gibt es eigentlich innerhalb der absatzformate auch die möglichkeit bestimmte worte (zb namen) von einer trennung auszuschliessen?«

Ja, lege dir ein Zeichenformat an mit der Option »kein Umbruch« an. Anschließend über Suchen & Ersetzen die Namen suchen und mit dem Zeichenformat ersetzen.
Gruß
Magnus

OSX 10.12.6, Adobe CS6/CC


als Antwort auf: [#312336]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

alidigital
Beiträge gesamt: 25

13. Sep 2007, 12:54
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #312421
Bewertung:
(3037 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
http://www.pixentral.com/show.php?picture=1OgB0M1VsHzmUuU4pXRjddkNH7Ca1
da liegt ett der screenshot, da ich immer noch nicht upload berechtigt bin …

danke für eure hilfe
alex


als Antwort auf: [#312369]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

13. Sep 2007, 17:19
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #312484
Bewertung:
(3015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Alex

Du hast zwei Möglichkeiten:
1. den Einzeilen-Setzer
2. dein Absatzformat beruht auf Blocksatz (auch letzte Zeile, also nicht Blocksatz, letzte Zeile linksbündig). Jetzt kannst du am Anfang einer beliebigen Zeile (ohne Worttrennung) einen Absatz einfügen, der «unsichtbar» ist. Änderst du in den betreffenden Absätzen allerdings die Textmenge, kann das natürlich zu Löchern führen.

Ich würde einfach den Einzeilensetzer verwenden.

Gruss Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#312421]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

alidigital
Beiträge gesamt: 25

13. Sep 2007, 18:18
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #312495
Bewertung:
(2996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ok, danke.
bis demnächst


als Antwort auf: [#312484]

Gibt es eine unsichtbare Absatzmakierung, ohne Umbruch?

pixxxelschubser
Beiträge gesamt: 1620

13. Sep 2007, 21:57
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #312510
Bewertung:
(2972 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo alidigital,

hab grade mal versuchsweise alle Absatzenden durch Tabulatoren ersetzt. Kommt zwar wahrscheinlich nicht in Frage, sieht allerdings auf den ersten Blick auch nicht ganz übel aus.

siehe Screenshot


an alle anderen

kann mir jemand das kuriose Verhalten des Textes im Screenshot erklären? Blocksatz, Randausgleich aus, keine verdrängenden Objekte in der Nähe, nur eine Ebene (Win XP, CS2)
Wink
Viele Grüße
pixxxelschubser




Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean.

Isaac Newton




als Antwort auf: [#312495]
Anhang:
Schriftloch_und_kurios.gif (61.0 KB)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Indesign CC2021 verliert Speicherpfad von Dateien

bearbeitete jpg´s nicht mehr markiert

Pantone - reiner Buntaufbau

Suitcase von 3 Benutzern an 7 Rechnern?

Probleme mit dem Strukturbaum Acrobat Pro DC (barrierefrei)

PDF_RGB-AUSGABE

Suchescript um auf meinem webserver nach Namen oder nummern zu suchen

InDesign CC 2021: Neuerungen / New Features

Flächendeckung einer Datei

Bedingter Text
medienjobs