[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jan 2003, 18:57
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
In beiden Programmen ist Farmmanagment ausgeschaltet.
Die Grafik aus Illustrator ist über die Zwischenablage in Indesign eingefügt worden.

Gruß Klaus
X

Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jan 2003, 19:30
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #23283
Bewertung:
(978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
und nu? Was sagt uns das? Was vermutest Du? Was passiert? Oder nur ein Schreibtest?


als Antwort auf: [#23281]

Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

30. Jan 2003, 20:22
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #23294
Bewertung:
(978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
lassen sich beide Programme so kalibrieren das in beiden Programmen die Farbwerte auch optisch gleich aussehen?

Klaus


als Antwort auf: [#23281]

Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

31. Jan 2003, 09:12
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #23329
Bewertung:
(978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, sofern das CMS aktiv ist...

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#23281]

Gleiche CMYK-Farbfelder aus Illustrator 10 sehen in Indesign 2,02 ganz anders aus.

Michel Mayerle
Beiträge gesamt: 1047

31. Jan 2003, 10:03
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #23335
Bewertung:
(978 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nebst des Aktivierens des CMS in beiden Applikationen bedarf es auch noch einer identischen Einstellung bezüglich Arbeitsfarbraum und Softproof. Dann sollten die Farben eigentlich identisch aussehen.

@Häme: Gell - jetzt haben wir ain absolut identisches Rot :-)))))))

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media


als Antwort auf: [#23281]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.10.2019

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, Zürich
Donnerstag, 17. Okt. 2019, 18.00 - 20.30 Uhr

Vortrag

Farben sind ein wichtiges Gestaltungselement in Corporate Design und Branding. Als Sinneseindruck, der von Beleuchtung, Materialeigenschaften und Kontext abhängt, ist eine Farbe jedoch schwer zu fassen. Der Verein freieFarbe setzt sich für eine offene, digitale Farbkommunikation ein und hat hierzu das HLC-Farbsystem entwickelt. Dieses hilft, zwischen Gestaltung am Computer, physischen Farbmustern und unterschiedlichen Verfahren in der Produktion eine Brücke zu schlagen. Es basiert zudem auf bestehenden ISO-Standards für die Druckindustrie.

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20.30 Uhr

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

https://www.meetup.com/de-DE/Publishing-Group-Switzerland/events/264611769/

Freie Farbe für die digitale Zukunft
Veranstaltungen
21.10.2019 - 22.10.2019

München
Montag, 21. Okt. 2019, 09.30 Uhr - Dienstag, 22. Okt. 2019, 17.30 Uhr

Schulung, Seminar

Wer hochwertige und farbechte Ergebnisse im Digitaldruck erzielen will, der braucht umfassende Colormanagemement- und PDF-Kenntnisse. Selbst wenn die Maschine kalibriert und das Rip richtig konfiguriert ist, lassen die Ergebnisse oft zu wünschen übrig. Der Grund hierfür liegt zu 90 % in den Daten und in falsch eingestellten Anwendungsprogrammen, auch in falschen Einstellungen im Druckmenü.

Nein

Organisator: Cleverprinting.de

https://www.cleverprinting.de/zweitaegige-weiterbildung-zum-digitaldruck-operator/

Zweitägige Weiterbildung zum Digitaldruck-Operator
Hier Klicken