[GastForen Archiv Adobe GoLive GoLive soll meinen Quellcode in Ruhe lassen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GoLive soll meinen Quellcode in Ruhe lassen

Bitstructure
Beiträge gesamt: 1

22. Jul 2003, 23:02
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, Leute,
ich benutze privat seit längerer Zeit Golive 5.In der Firma habe ich jetzt GoLive 6 bekommen und bin kurz vor dem Beantragen des Einkaufes einer anderen "professionelleren" Software.
Was man in der 5er-Version noch relativ einfach konnte, das abstellen jedweden GoLive-JavaScript-Codes, ist anscheinend nicht mehr möglich.
Ich habe liebevoll von Hand optimierten kürzesten JS-Code und der wird bei jedem Switchen in die Layout-Ansicht versaut mit proprietärem GoLive-Code. Ausserdem wird der Code vollkommen sinnlos in Blöcke aufgeteilt.
Trotz abstellen aller Module habe ich anscheinend keine Möglichkeit das zu verhindern.

Ebenso ist mir aufgefallen, das es immer noch nicht möglich ist, CSS2 zuschreiben. Stattdessen habe ich einen Haufen sinnloser Spielereien wie IMODE und anderes Zeuchs. Auch hier wird top standardkonformer Style importiert und nach Gutdünken abgeändert,d.h. vor allem gefloatete Layer.

Ich finde GoLive vor allem wegen seiner Site-Verwaltungs-Tools top. Die Quellcode-Behandlung ist aber aüsserst erbarmlich und auf keinen Fall uptodate. Wer ein wenig Tabellen rumschieben will, hat keine Problem, wer aber aktiv seinen Quellcode sauber halten will(XHTML strict ohne Tabellen), für den ist der Windows-Editor oder etwa Ultra Edit besser geignet.

Oder mache ich was falsch? Kennt ihr Möglichkeiten, wenigstens das Unschreiben von Code zu verhindern? Ich wäre euch sehr dankbar für Tips oder Erfahrungen.

mfG
Peter
X

GoLive soll meinen Quellcode in Ruhe lassen

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9381

22. Jul 2003, 23:19
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #44656
Bewertung:
(459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Setze doch den noedit-Tag ein...
Bei mir geht es allerdings auch
ohne diese Geschichte.
Hast Du vielleicht die %HH-Verwaltung
eingeschaltet? Dann nimm sie raus.
Ich habe nur UTF-8 ein...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#44654]

GoLive soll meinen Quellcode in Ruhe lassen

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

22. Jul 2003, 23:22
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #44658
Bewertung:
(459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter, ich arbeite auch gern mit handgeschriebenen Code.
Golive benutze ich nur zur Vorschau und um bestimmte Stellen im Quellcode schneller zu finden.
Deine Probleme kann ich nicht nachvollziehen.
Golive verändert den Quellcode bei mir nicht (HTML 4.01 Transitional).
Auch an den Javascripten und CSS-Angaben ändert Golive nichts.
Hast Du mal ein Beispiel vorher/nachher (nach dem Öffnen in Golive 6)?

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#44654]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
26.01.2021 - 27.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Dienstag, 26. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Mittwoch, 27. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Advanced-Kurs erlernen Sie weitergehende Methoden im Dokumentenaufbau, der Typografie und im Bereich Layouttechniken. Nach diesem Kurs können Sie strukturierte Dokumente erstellen oder bestehende effizienter anpassen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM2

Veranstaltungen
27.01.2021 - 28.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Mittwoch, 27. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Donnerstag, 28. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Mit After Effects können Sie visuelle Effekte und Animationen für Video, Web, DVD und Blu-Ray erzeugen. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen kennen und sehen inspirierende Anwendungsbeispiele, die Ihnen helfen, Ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AFT

Neuste Foreneinträge


Feld in Acrobat vor Berechnung leer lassen

Gleich Große Icons erstellen

Videos ausschneiden/zusammenfügen

InDesign Datei mit Kurzgeschichten in einem Rahmen auf mehrere Dateien aufteilen

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern

Summewenn Funktion in Filemaker

Absätze vor/nach AF suchen

Laser Drucker druckt schwarze Flecken Links und Rechts von Blatt

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Langsamer MacMini
medienjobs