[GastForen Archiv Adobe GoLive GoLive und der Quelltext

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

GoLive und der Quelltext

Schomo
Beiträge gesamt: 96

10. Apr 2002, 19:12
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
ich bin gerade dabei diverse Perlscripte zu bearbeiten. Warum schreibt GoLive den Quelltext unter Win2000 (Am Mac is es auch nicht besser)bitte immer wieder so um, dass es X Leerzeilen in den Quelltext reinbastelt? 2-3 mal geöffnet hat man immer das gleiche Chaos. Ich hab jetzt einfach EditPlus als Editor für .pl angegeben, und der macht so einen Mist nicht. Ausserdem gibt es kein Syntax Highlightning. Frusst pur. Ich möchte in einem Editor Programm eigentlich das meiste erledigen können, wenn es um den Quelltext geht. Eine echte Schwachstelle in GoLive 5.0! Ich hoffe auf Besserung

Schomo(etwas gestresst)
X

GoLive und der Quelltext

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3939

10. Apr 2002, 23:46
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #2507
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
golive 5.0 ist bekannt dafür. golive 6.0 hat da einiges korrigiert


als Antwort auf: [#2504]

GoLive und der Quelltext

hmaus
Beiträge gesamt: 692

11. Apr 2002, 09:17
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #2514
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Schomo,

Wenn Du ganz sicher gehen willst kannst Du Deine Skripte mit <noedit></noedit> taggen.

Gruß,

Helge




als Antwort auf: [#2504]

GoLive und der Quelltext

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

11. Apr 2002, 10:35
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #2517
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Schomo,
Du meinst sicher die Leerzeichen
am Anfang jeder neuen Zeile.
Das erhöht schließlich nutzlos die Ladezeit für HTML.

So kann man das Golive abgewöhnen:
Webeinstellungen
Global
Einrücken mit 0 Tabulatoren

und

Voreinstellungen
Quellcode
automatischer Einschub, nicht angeklickt

Verstehe ich auch nicht warum Golive 6 wieder kein Syntax Highlightning für Perl hat.

Ich verwende seit Jahren deshalb auch EditPlus für Perl
und für schnelle Änderungen in den HTML-Seiten.
Das kleine Programm ist optimal und hat sogar einen FTP-Clienten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: SabineP am 2002-04-11 10:38 ]


als Antwort auf: [#2504]

GoLive und der Quelltext

Schomo
Beiträge gesamt: 96

11. Apr 2002, 14:09
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #2524
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sabine,
guter Tip. Werd ich mal am Mac ausprobieren, da hab ich nur BBEdit, und da ist das Highlightning der Synthax auch nicht der Knaller. Aber leider gibt es meines Wissens nix für den Mac, dass an EditPlus rankommt. ODER????
So wurstele ich am PC weiter.

Dank an alle!

Schomo


als Antwort auf: [#2504]

GoLive und der Quelltext

Miro Dietiker
Beiträge gesamt: 699

13. Apr 2002, 23:44
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #2628
Bewertung:
(1142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Schomo!

Das Problem nehme ich an liegt an dem Dateiformat. In GoLive 6 wurde der Fehler behoben!

Textdateien haben in Mac/Win/Unix 3 Verschiedene Zeilenende-Markierungen. Das ist ja auch der Grund, weshalb man Textdateien über FTP explizit im ASCII-Modus übertragen soll (damit werden die Markierungen automatisch umgewandelt)

Wird eine falsch übertragene Datei um notepad.exe auf pc aufgemacht, erscheint die ganze Datei auf einer Zeile. (Statt neuzeilen seltsame vierecke)

Gute Editoren tun dies von selbst nachträglich auch. GoLive 5.0 tut dies auch für die Darstellung. Dahinter arbeitet es aber noch mit dem Original-Dokument.

Beim Speichern vermisst es am Zeilenende die übliche Markierung und fügt manchmal einfach wieder eine ein.

Behebung: Files richtig übertragen oder mit tool konvertieren. Ich empfehle bei solchen Problemen, notepad.exe als überprüfungsmittel. Wenn er's falsch anzeigt, ist das ein Alarmzeichen für falsche übertragung.

Könnte's das gewesen sein ?

Greets: Miro


als Antwort auf: [#2504]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
05.11.2020

Augmented Reality hat sich in den letzten Jahren rasant zu einer nachgefragten Technologie entwickelt.

Sitzungszimmer VSD in Bern - oder Online via ZOOM
Donnerstag, 05. Nov. 2020, 08.30 - 17.00 Uhr

Seminar

Print bietet ein haptisches Erlebnis und besticht noch immer durch seinen guten Ruf als Image-Träger. Und: Print kann mittels neuen Technologien wie Augmented Reality auch zum Türöffner in die digitale Welt werden, verschiedene Medien geschickt miteinander vernetzen und so ganz neue Perspektiven schaffen! Grundlagen und technologische Trends. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen, spezielle Angebote und passende Produkte zu erschaffen für Ihre Kunden. Verpassen Sie nicht den Anschluss, investieren Sie ein wenig Zeit an diesem Tages-Seminar vom Donnerstag, 5. November 2020.

Aktuell planen wir dieses Seminar vor Ort - je nach Stand der Pandemie bieten wir dieses Seminar als ZOOM-Meeting Online an.

Ja

Organisator: publishingNETWORK und VSD

Kontaktinformation: René Theiler, E-Mailrene.theiler AT vsd DOT ch

https://www.vsd.ch/2020/10/01/seminar-augmented-reality-print-als-tueroeffner-in-die-digitale-welt/

Augmented Reality – Print als Türöffner in die digitale Welt

Neuste Foreneinträge


Erweiterungen in CC 2021 laufen nicht mehr

cPanel Datenbank Eintrag nicht möglich

Ich mochte E-Mail mit PHP senden

Formular / leere Options ausblenden

Farbeinstellungen zeigen falschen Einstellungsnamen

Bedingter Text

Hilfe: Text bei Absturz verschwunden, Endnoten noch da

Pages: geteilte Fußnoten

Alternativen zu Acrobat

Shortcut funktioniert nicht mehr
medienjobs