[GastForen Archiv Adobe GoLive Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Clemens_1
Beiträge gesamt: 282

25. Aug 2004, 10:00
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich überarbeite gerade meine komplette Website. Seit gestern spinnt GoLive komplett und stürzt während des Bearbeitens von Seiten im Layout-Modus fortwährend ab. In der letzten halben Stunde alleine vier Mal!!!

Dabei mache ich nichts Besonderes: In einer HTML-Datei werden verschiedene Text-Layoutrahmen hin und her geschoben, andere gelöscht, Gruppierungen aufgehoben usw.

Der Absturz kommt völlig überraschend und ist auch nicht an ganz bestimmte Aktionen gebunden, wie z.B. bestimmte Mausaktionen oder Gruppierung aufheben etc.

Das Schlimmste dabei ist aber, dass GoLive die gerade in Arbeit befindliche HTML-Datei zerstört, indem es wahllos Code heraus löscht und zuweilen auch durch eckige Kästchen ersetzt. Manchmal sind mehere Zeilen im Code durch diese Kästchen ersetzt. Bevorzugt löscht GoLive große Teile der im Code vorne stehenden Tabellendefinitionen und schneidet zusätzlich am Ende mitten im Body-Bereich abrupt den Code ab.
Diese zerstörten Seiten sind kaum wieder herstellbar. Das bedeutet also jedes Mal sehr großen Zeitverlust.

Ferner habe ich festgestellt, dass nicht einmal die Site-Struktur nach einem Absturz wieder hergestellt wird! Ich hatte mehrere HTML-Dateien neu angelegt und die Struktur aktualisiert, dann gespeichert. Nach dem späteren Absturz und Neustart von GoLive waren die neu angelegten Seiten wieder verschwunden. Erst durch erneutes Aktualisieren fand GoLive sie wieder. Also hat GoLive die Seitenstruktur trotz des Speichern-Befehls in Wirklichkeit gar nicht gespeichert!!!

Der SchreibCache meiner Festplatten ist übrigens abgeschaltet, weil ich ohne USV arbeite.

Mein sonstiges System: Anfang Mai komplett neu aufgesetztes und dann sofort per Image gesichertes Win 2000 mit allen Updates und Patches. Nach Treiberproblem habe ich gerade erst das Image zurück gespielt, also kann man davon ausgehen, dass ich die Absturzfehler auf einem "nagelneu und fehlerfrei installierten System" habe. Hardware ist auch völlig OK, weil kein anderes Programm Probleme zeigt. Hintergrundprogramme laufen nicht, außer Avast!-Virenscanner.

Ich brauche dringend Hilfe, weil GoLive die Dateien zerschießt. Gelegentliche (nicht zu häufige) Abstürze könnte ich ja dann ausnahmsweise mal hinnehmen, nicht aber den Verlust der Arbeit.

Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt und gelöst?

Clemens
X

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

25. Aug 2004, 11:12
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #105004
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo clemens
ich denke, dass wir dir hier auch kaum helfen können. hast du es beim adobe-support in irland versucht?
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
http://www.creative-college.ch


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Clemens_1
Beiträge gesamt: 282

25. Aug 2004, 11:19
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #105008
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Urs!

Danke für deine Antwort. Nein, in Irland bei Adobe habe ich es noch nicht versucht, weil es doch relativ aufwändig ist, das Problem in Englisch incl. richtiger Anwendung von Fachbegriffen zu schildern.

Aber es wird mir wohl nichts Anderes übrig bleiben. Eh ich jetzt meinen Bücherschrank umkrempeln muss... Hast du mir vielleicht eine URL zu den "Irländern" dazu?

Clemens


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

randy
Beiträge gesamt: 436

25. Aug 2004, 11:33
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #105014
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
die kollegen sprechen ausgezeichnet deutsch, das sollte also nicht das problem sein

gruss randy
<adobe promotor>


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Urs Gamper
  
Beiträge gesamt: 3987

25. Aug 2004, 14:16
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #105060
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo clemens
ich wurde das letzte mal sogar in schweizerdeutsch unterstützt!
--------------------------------------
http://www.gamper.ch
http://www.creative-college.ch


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Clemens_1
Beiträge gesamt: 282

25. Aug 2004, 15:28
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #105086
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich habe gerade die Tipps aus dder Adobe-Website unter Support für GoLive angesehen. Habe die prefs-Dateio gelöscht. Hat nix gebracht. Habe alle Fonts bis auf die Windows-Fonts im AdobeTypeManager deaktiviert, Reboot, GoLive als einziges Programm, kaum gestartet udn Webseite geöffnet... nach erstem Verschieben von text, speichern dann weiter eine Löschaktion, Mausklick, Absturz.

Nachdem wieder drei weitere Dateien zerschossen wurden, habe ich versucht, exakt den Moment abzupassen, wann die Datei zerstört wird. Dabei habe ich fest gestellt, dass dies ja nicht während des Speicherns geschieht, das mit Strg S oder Datei speichern ausgelöst wird!!! GoLive schreibt erst dann bzw. führt den Befehl zum Speichern erst dann tatsächlich aus, wenn man die Ansicht der bearbeiteten HTML-Datei wechselt oder die Datei schließt. Daher auch der Ärger, dass eine DAtei komplett fertig bearbeitet wurde und in Ordnung ist und nach dem Schließen udn wieder Öffnen ist sie zerstört!!!

SCHEISS-Programm kann ich da nur sagen! Und das meine ich ernst!

In der letzten Stunde vor dieser Nachricht habe ich dann jegliches Speichern und jegliches Wechseln der Ansicht vermieden, sondern stets nach jeder kleinen Änderung an der jeweiligen Web-Seite mit "Datei speichern unter..." die alte Dateiversion überschrieben. Extrem lästig! Aber oh Wunder, weder Abstürze noch zerschossene Dateien!

Dann habe ich nach umfangreichem Löschen das nun viel zu große Layout-Grid in der numerischen Angabe im Inspektor verändern wollen von ca. 4.000 auf 600 Pixel vertikal. Schwupp war die Datei zerstört, also der Layout-Inhalt komplett verschwunden bis auf die Hintergrundfarbe. Da ich noch nicht gespeichert hatte oder die Ansicht gewechselt hatte, konnte ich mit Strg Z den alten Zustand wieder herstellen.
Und dann natürlich erst wider mit Speichern unter... sichern.
Die Grid-Höhe habe ich dann manuell im Layout durch Ziehen an den Anfassern problemlos ändern können.

Insgesamt komme ich mir bei der jetzigen Nutzung von GoLive vor, als hätte ich das letzte Schrott-Programm unter Windoof 3.1 am Laufen. Das kann's ja wohl nicht sein.

Ich hatte seit ich GoLive 6.0 besitze, immer wieder solche Probleme. Aber Abstürze und zerschossene Dateien in dieser massiven Häufung habe ich noch nie gehabt.

Sollte mein obiges Vorgehen tatsächlich weitere Probleme verhindern, melde ich mich noch einmal hier, damit andere von diesem Würg-Around profitieren können.


Ich glaube ich muss mal einen Hut zum Sammeln aufstellen, damit ich auch endlich in die "CS-Klasse" aufsteigen darf. -- Denn aus den derzeitigen Aufträgen kann ich mir das, nach Anschaffung einer kompletten Profi-Digitalkamera-Ausrüstung, nicht auch noch leisten.

Clemens


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Clemens_1
Beiträge gesamt: 282

25. Aug 2004, 16:30
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #105122
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Das mit dem "Speichern unter.." funzt gut, zerstört aber jeden flüssigen Arbeitsablauf. Zumal ich bisher dafür immer Tastaturkürzel verwendet habe (Strg S). Sehr ärgerlich, aber für meine termingebundene Website ein brauchbarer Würg-Around.

Abgestürzt ist GoLive gerade noch zwei mal. Da es die blödsinnige Eigenschaft hat, immer automatisch zu sichern, sobald man die Ansicht in einem Fenster ändert und zudem versucht, automatisch zu sichern, sobald das Programm crasht, ist die zu dieser Zeit offene Datei immer zerstört. Immer! Grundsätzlich! -- Jedenfalls hier bei mir auf meinem PC ist das so!

Kann man diese Automatik für das Speichern nicht deaktivieren? Dann würde ich wenigstens im Absturzfall nur die letzten nicht gesicherten Datei-Änderungen verlieren aber nicht gleich die ganze Datei!

Weiß jemand, wo man das einstellen kann?

Clemens


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

evkian
Beiträge gesamt:

26. Aug 2004, 11:27
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #105244
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Habe genau das gleiche Problem mit GL CS auf Win XP. Habe schon alles probiert, aber GL stürtzt permanent ab. Soweit ich es beobachten konnte, ist der Absturz dann am häufigsten, wenn ich innerhalb GL scrolle, doppelklicke oder schnell hintereinander Befehle ausführe.
Dateien oder die site.Datei hat es mir bis jetzt zum Glück noch nicht zerstört.


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

otimac
Beiträge gesamt: 2

29. Aug 2004, 03:37
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #105668
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,
hatte vor laengerer Zeit auch mal so ein Problem.
Da lag es an einer gif-Datei(bild). Hatte ich den Link rausgenommen
funtzte alles, link wieder rein Absturz beim bearbeiten.Danach gif nochmal neu erstellt und alles lief.

gruss Uwe


als Antwort auf: [#104984]

Go Live 6.01 unter Win2k - permanente Absturzprobleme

Clemens_1
Beiträge gesamt: 282

1. Sep 2004, 09:36
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #106198
Bewertung:
(1467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Das Absturzproblem tritt inzwischen nicht mehr so gehäuft auf. Ich weiß aber nicht, woran das liegt. Der PC ist genau so wie immer eingestellt, die gleichen Hintergrundprogramme usw. sind aktiv.

Ein Profi-Programm, das sich so merkwürdig verhält, ist leider außerordentlich wenig professionell!

Mal sehen wann ich genug gespart habe für die CS-Suite, in der Hoffnung, dass dann alles besser wird. (Teure Hoffnung!)

Clemens



als Antwort auf: [#104984]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/