[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Sacha Heck
Beiträge gesamt: 3278

29. Sep 2006, 14:45
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(6895 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Irre ich mich oder kann man transparente Graustufen-PSDs nicht einfärben in InDesign? Wenn ich in Photoshop das ganze verflache, dann funktioniert's, aber dann ist der Freisteller futsch, bzw. die Freistell-Maske. Gibt es einen Workaround oder leg ich am besten in Photoshop das Ganze als Duplex an mit der entsprechenden Farbe?

Gruß, Siuloong



mediengestalter.lu

X

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

29. Sep 2006, 15:12
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #253904
Bewertung:
(6882 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich fürchte du hast recht. > Weder psd noch tif lassen einen Wechsel der Farbe zu!

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#253893]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Sep 2006, 15:18
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #253907
Bewertung:
(6877 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: oder leg ich am besten in Photoshop das Ganze als Duplex an mit der entsprechenden Farbe?

Warum nicht! Seit wir InDesign benutzen hat der DCS Merger eine menge Staub angesetzt. Sollte kein Problem sein.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#253893]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

29. Sep 2006, 15:29
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #253916
Bewertung:
(6869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist richtig: transparente Graustufen können nicht gefärbt werden.
In Photoshop einen Monotone zu speichern scheint der einzige Weg zu sein, aber auch der ist nicht ganz korrekt auf meinem Schirm, als hätte das Motiv einen weißen Glow.

Kurzer Check zeigt einen Bug: der Hintergrund wird korrekt ausgespart (also ein Pixel mit 30% Deckkraft hellt den Hintergrund um 30% auf), aber der Farbauftrag im Schmuckfarbenkanal ist nicht korrekt, er fängt erst bei 50% Deckkraft mit 0% an und landet bei 100% Deckkraft eben bei 100%. Als läge da eine fehlerhafte Gradationskurve drauf.

Es gibt also keinen wirklich guten Weg. Jedenfalls keinen, den ich kenne.


als Antwort auf: [#253893]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

29. Sep 2006, 15:30
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #253917
Bewertung:
(6867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Sollte kein Problem sein

Wie soll denn ein DCS Transparenz transportieren?


als Antwort auf: [#253907]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

29. Sep 2006, 16:00
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #253922
Bewertung:
(6852 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Wie soll denn ein DCS Transparenz transportieren?

Garnicht.

Da da hatte ich die Frage zu schnell und zu Unaufmerksam gelesen! Ich hatte nur Duplex und einfärben gesehen.

Beste Grüße
Yves



yves-apel.eu


als Antwort auf: [#253917]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

29. Sep 2006, 16:12
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #253925
Bewertung:
(6843 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also die Herren:

Nach einem kleinen i-chat mit Herrn Richard hier eine kleine Lösung:

Wenn man das Bild in das Dokument zieht, einfärbt und erst dann den Alphakanal auswählt, lässt es sich einfärben. Aber: Bisher geht die Weiche Kante verloren. > Nur Roboter und Schränke sollten hier als Motive gewählt werden.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#253922]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

29. Sep 2006, 16:32
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #253932
Bewertung:
(6833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>und erst dann den Alphakanal auswählt

Können wir den Teil noch mal in Zeitlupe haben? Oder ist die Option unter "Beschneidungspfad" gemeint? Da geht es dann natürlich nicht um echte Transparenz und der Anwender wäre besser beraten, den Pfad in Photoshop selbst anzulegen.


als Antwort auf: [#253925]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4659

29. Sep 2006, 16:56
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #253940
Bewertung:
(6821 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als hätte ich´s geahnt ;-) Ja, der ist gemeint und wie gesagt die weiche Auswahlkante ist weg.

Eigentlich würde ich aufgrund der Auswahl Alphakanal ein anderes Ergebnis erwarten,
als das das Programm einen Freistellungspfad erzeugt und natürlich sollte man den Pfad besser in PS erzeugen, dann hat es aber auch keine weiche Auswahlkante.

Fazit: Es geht nicht, aber wäre schön gewesen ...

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#253932]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

29. Sep 2006, 17:15
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #253946
Bewertung:
(6811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Auswahl Alphakanal ein anderes Ergebnis erwarten


Wenn ich in den Importoptionen für TIFFs die Option "Alphakanal" benutze, würde ich auch ein weiches Ergebnis erwarten. Und bekomme es auch.
Wenn ich im Dialogfeld Beschneidungspfad eine Option "Alpha" finde, erwarte ich keine weiche Kante.


als Antwort auf: [#253940]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5026

29. Aug 2011, 10:10
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #479083
Bewertung:
(5750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat sich da in den letzten fünf Jahren was getan? Stehe vor gleichem Problem.

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#253946]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

29. Aug 2011, 10:55
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #479090
Bewertung:
(5722 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ein Bild mit Transparenz ist intern immer CMYK (oder RGB, je nach Reduzierungsfarbraum) und kann daher nicht eingefärbt werden. Daran wird sich (voraussichtlich) nichts ändern.


als Antwort auf: [#479083]

Graustufen-PSD mit Transparenz einfärben?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5026

30. Aug 2011, 20:35
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #479200
Bewertung:
(5618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die Info!

Gruß
Bernhard



als Antwort auf: [#479090]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs