[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

Yann Borg
Beiträge gesamt: 337

12. Jul 2005, 01:22
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(6684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

folgendes verstehe ich nicht: ein in InDesign CS 1 oder 2 platziertes Graustufen PSD lässt sich mit einer Volltonfarbe einfärben. Das "gleiche" Bild noch mal nicht, da wird schlichtweg die Einstellung ignoriert.

Der Unterschied zwischen den beiden PSDs liegt nur darin, dass das eine eine Hintergrundebene hat und das andere nicht.

Verrückt ist aber, dass ich neue Bilder im Photoshop generierte, die genau die gleiche Ebenenkombinationen wie die obigen haben (sogar gleich benannt). Und hier lassen sich beide Bilder einfärben.

Für mich sieht es so aus wie ein Bug. Nur für den Fall jemand trifft das Problem, es reicht ein bissel Photoshop-Ebenen Kunst um das Bild wieder automatisch einfärben zu lassen (Duplizieren, auf Hintergrundebene reduzieren und Ebenen durch Drag&Drop vom Duplikat rekonstruieren, Speichern, fertig).

Und falls jemand sich tatsächlich das Problem genauer anschauen möchte, nur zu: hier liegt ein 3.7 MB großes ZIP-File mit dem InDesign CS 1 (3.0.1 April 2005) Dokument und seine 4 importierten Bilder. Aber Vorsicht, es ist beinah zum Verzweifeln ;-)

http://web.arts-others.de/...aust-import_Test.zip

Falls sich wer findet der eine Lösung bzw. Licht im Dunklen bringen kann, dem schenke ich während der InDesign-Konferenz ein Bier aus ;-)

Gruss,

Yann
X

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

12. Jul 2005, 09:38
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #177331
Bewertung:
(6643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
die unterschied liegt an der Hintergrund. Bei Deine OK hast Du Hintergrund bei der Nicht OK ist es eine ebene.
Die graustufen psds lassen sich die mit Auswahlwerkzeug ausgewählt die hitergrund einfärben und mit Direktauswahlwerkzeug die Graustufen. Bei eine Ebene gibt es noch eine Alphakanal (die Tranparenz) hier glaube kann man deswegen nicht ähnlich färben.


als Antwort auf: [#177313]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Jul 2005, 09:42
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #177334
Bewertung:
(6639 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sándor,
das kann's nicht sein. Test_nicht_ok.psd ist vom Aufbau identisch (soweit ich das sehe) mit Image 2.psd. Bei Image 2.psd funzt es aber.
Ganz schön unheimlich Scully.


als Antwort auf: [#177331]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

12. Jul 2005, 09:59
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #177338
Bewertung:
(6636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Magnus,
ist richtig bis auf der unterschied dass die nicht Ok transparez hat in Indesign die andere nicht. Tut man den Image 2 teile transparent machen wird auch Grau, nach dem Aktualisierung.


als Antwort auf: [#177334]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Jul 2005, 10:19
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #177341
Bewertung:
(6629 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Sándor,
ich glaube ich habe Tomaten auf den Augen. Also bei mir ist weder im ID-Dokument noch in der PSD Transparenz vorhanden. Bei mir sind alle Einstellungen identisch und dennoch lässt sich das eine Bild nicht einfärben. Komme nicht dahinter was das sein könnte :-(


als Antwort auf: [#177338]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

Yann Borg
Beiträge gesamt: 337

12. Jul 2005, 10:34
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #177343
Bewertung:
(6625 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sándor,

Du hast recht, das Bild was sich nicht einfärben läßt hat "irgendwie" Transparenz. Diese erbt er vermutlich von Photoshop, denn im InDesign ist keine eingestellt (man erkennt aber sehr wohl an der gekachelte Seite in der Seitenpalette, dass Transparenz ins Spiel kommt wenn das Bild platziert/entfernt wird).

Dennoch ist mir noch unklar warum das Bild Transparenz enthalten soll, da das vermeindlich identisches Bild "image 2.psd" eine gleiche Ebenekombination aufweist und nicht Transparent im InDesign ankommt.

Übrigens: die Bilder habe ich sowohl mit Photoshop 8 als auch mit Photoshop 9 gesichert um ein "Photoshop-CS2-early-adaptor-Bug" auszuschliessen. Wobei... Es wurde erst mit Photoshop CS2 bearbeitet und dann in Photoshop CS1 geöffnet und erneut gesichert...

Vielen Dank, auch an Magnus, fürs Reinschauen!

Gruss,

Yann


als Antwort auf: [#177338]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

12. Jul 2005, 10:41
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #177345
Bewertung:
(6623 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi nochmals,
wenn man in den nicht ok Bild eine rechteckige Auswahl macht, freistellt und speichert ist es gefärb nach eine Aktualisierung in Indy. Vielleicht irgendwo außen ist was Frei oder so Smile


als Antwort auf: [#177343]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Jul 2005, 10:55
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #177349
Bewertung:
(6616 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... da hast du uns ja 'ne harte Nuss geschickt. Habe in PS alle möglichen Einstellungen überprüft. Ebenenfüllmethode, mit Ebenenmaske, ohne Ebenenmaske und weiß der Geier was, ich kann beim besten Willen nirgends Transparenz entdecken. Das lässt mir jetzt wieder keine Ruhe. Also wer die Lösung findet, ich spendier noch ein zwei Bier dazu.


als Antwort auf: [#177343]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Jul 2005, 11:21
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #177354
Bewertung:
(6607 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... nochmal ich. Finde den Knackpunkt um's Verrecken nicht. Aber ich weiß jetzt wenigstens warum ich meine Bilder in solchen Fällen im Tiff-Format speichere. Da funzt das Bild problemlos, ich deaktiviere beim Speichern einfach den Transparenz-Button.


als Antwort auf: [#177349]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

Christoph Grüder
Beiträge gesamt: 1929

12. Jul 2005, 11:29
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #177355
Bewertung:
(6606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
also InDesign CS2 platziert und färbt bei mir nur die PSD mit einer Hintergrundebene. Wenn die Nicht-OK-Datei mit einer Schmuckfarbe eingefärbt wird und per "Original bearbeiten" auf die Hintergrundebene reduziert wird, klappt es auch wieder mit InDesign, sogar, wenn die Hintergrundebene dann ausgeblendet ist.


als Antwort auf: [#177349]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

12. Jul 2005, 11:31
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #177356
Bewertung:
(6606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
in dem nicht-ok bild ist sehr wohl transparenz.

von vorn: ich kann in indesign ein graustufen-bild mit einer schmuckfarbe einfärben, wenn und nur wenn keiner der enthaltenen pixel weniger als 100% deckkraft hat. (warum das so ist, ist ein anderes thema)
sobald auch nur ein pixel auf 90% steht, wird das bild nicht eingefärbt.
eine methode, dieses sicherzustellen ist, nur mit bildern mit hintergrundfarbe zu arbeiten.
eine andere methode ist, eine dummy-ebene in den hintergrund zu legen und (ohne auswahl) mit weiß zu füllen. (das repariert auch "Test_nicht_okay.psd")

wo aber steckt die transparenz in "Test_nicht_okay.psd"?
zwei tests:
beide fangen damit an, mit apfel-klick auf die unterste ebene die transparenzmaske als auswahl zu laden und diese auswahl als alpha-kanal zu speichern
- dann entweder im alpha-kanal die gradation so ändern, dass einhelles grau tiefschwarz wird (den weißpunkt natürlich lassen wo er ist)
- oder im alpha-kanal den filter andere > dunkle bereiche vergößern mit einem grooooßen parameter aufrufen
wenn sich bei einem der beiden wege irgendwas ändert, war der kanal nicht komplett weiß und damit nicht 100% deckend.

wie diese ganz leichte transparenz am rand zustande gekommen ist, kann ich natürlich nur vermuten. ich nehme an, dass das bild ein ausschnitt aus einem anderen bild ist, der mit dem rechteckwerkzeug mit der option "glätten" ausgewählt, dann kopieren-neues bild-einfügen hergestellt wurde.

worauf man alles achten muss :))


als Antwort auf: [#177349]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

12. Jul 2005, 11:53
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #177358
Bewertung:
(6598 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
das wird eine sauferei Smile


als Antwort auf: [#177354]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

12. Jul 2005, 12:04
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #177362
Bewertung:
(6589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... na denn Prost! Habe mir die Masken extra noch angeschaut, das ist mir aber entgangen. Aber jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen ;-)


als Antwort auf: [#177358]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

Yann Borg
Beiträge gesamt: 337

12. Jul 2005, 12:12
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #177365
Bewertung:
(6584 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sándor,

Danke für Dein Lösungsansatz. Ein Bier hast Du bei mir schon gut... Aber die unterste Ebene wurde nur durch ein Doppleklick von einer Hintergrundebene in einer "transparenten" Ebene umgewandelt. Eigentlich wollte ich ihr nur einen passenden Namen geben.

Gruss,

Yann


als Antwort auf: [#177345]

Graustufen PSD mit Volltonfarbe einfärben: mal ja, mal nein

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

12. Jul 2005, 12:24
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #177370
Bewertung:
(6573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
da ich nicht trinke (nur selten unter Gruppenzwang) würde ich Vorschlagen Ihr spendet es dem HDS (siehe Signatur), damit ich nicht so aus sehe Tongue nach dem erste Bier. Smile


als Antwort auf: [#177365]
X