News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

pedrosch
Beiträge gesamt: 5

19. Nov 2006, 15:07
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich möchte ine Graustufendatei mit 10% Schwarz füllen. Dazu gebe ich im Farbwähler, der nach klicken auf die Vordergrundfarbe aufgeht, bei K 10 ein. Wenn ich nun die Fläche mit der Vordergrundfarbe im Modus normal fülle, derhalte ich lt Infopalette aber 19%.
Wo liegt der Fehler??
X

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

19. Nov 2006, 17:51
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #262649
Bewertung:
(2553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
Du solltest die Werte bei der Palette -> Farbe einstellen und dann mit Vordergrundfarbe fuellen.


als Antwort auf: [#262633]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 20. Nov 2006, 05:10 geändert)

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19313

19. Nov 2006, 19:07
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #262659
Bewertung:
(2545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du stellst ja ein CMYK Schwarz ein mit 0/0/0/10.
Eingefügt wird aber im Graustufenmodus. Stimmen nun die Tonwertzuwächse der beiden Farbmodelle nicht überein, so kommt es zu Verschiebungen.

Also am sichersten, aus dem verwendeten CMYK Profil ein Graustufenprofil erstellen:

Menü: Bearbeiten -> Farbeinstellungen... -> Arbeitsfarbräume: Graustufen -> Graustufen Einstellungen laden...
und dort den verwendeten CMYK Arbeitsfarbraum eintragen. Das Extrahiert den Tonwertzuwachs des dortigen K-Kanals zu einem Graustufen Tonwertzuwachs.

Ab hier verhalten sich das CMYK K und das Graustufen K gleich.
Somit landen auch 10% in den Graustufen, wenn 10% beim CMYK K eingestellt wird.


als Antwort auf: [#262633]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

pedrosch
Beiträge gesamt: 5

19. Nov 2006, 23:15
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #262685
Bewertung:
(2531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Lösung von jekyll funktioniert, die in der Palette Farbe eingegbenen Werte sind in der Graustufendatei die gleichen.


als Antwort auf: [#262659]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

pedrosch
Beiträge gesamt: 5

19. Nov 2006, 23:40
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #262690
Bewertung:
(2528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Methode von Thomas Richard funktioniert leider nicht. Mein CMYK Arbeitsfarbraum ist ISOnewspaper26v4. Das erstellte Graustufenprofil (schwarze Druckfarbe-ISOnewspaper26v4) wurde in den Farbvoreinstellungen geladen. Beim anlegen eines 10% K im Farbwähler erhalte ich jedoch über den Befehl Fläche füllen in der Graustufendatei einen höheren % Wert (17%). Stellt man jedoch den Rendering Intend in den Farbvoreinstellungen auf absolut Farbmetrisch und füllt die Fläche dann scheint das ganze mit dieser Methode zu funktionieren. Doch halte ich dies nicht für sehr praktikabel, da der Intend in den Farbvoreinstellungen auf relativ Farbmetrisch oder perzeptiv eingestellt sein sollte.
Vielleicht hat jemand noch einen anderen Tipp. Ansonsten die Methode von jekyll über die Palette Farbe anwenden.
Danke für Eure Tipps


als Antwort auf: [#262659]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19313

20. Nov 2006, 00:03
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #262693
Bewertung:
(2525 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hier gehts.

sowohl vorhin mit ISOcoated, als auch jetzt mit ISOnewspaper.
Es ist und bleibt 10% und in den Farbvoreinstellungen ist rel. Farbmetrisch mit TK eingestellt.

Kann es sein, dass das Graustufenbild ein anderes Profil hat?

Natürlich geht Jekylls Methode, und sie ist auch wesentlich einfacher und sicherer als meine. Ich wollte nur darlegen, woher diese Verschiebungen kommen.


als Antwort auf: [#262690]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

pedrosch
Beiträge gesamt: 5

20. Nov 2006, 18:04
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #262823
Bewertung:
(2487 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Thomas Richard hat recht hatte ein falsches Profil in der Graustufendatei. Jedoch scheint es meiner Meinung nach doch ein Problem mit dieser Methode zu geben. Wenn die Werte größer werden, z.B. mit 80% die Fläche zu füllen erhalte ich nur 76%, 100% geht z.B. gar nicht komme nur auf 94% in der Graustufendatei. Ausser ich ändere in den Farbvoreinstellungen den Intend auf asolut farbmetrisch, dann stimmts wieder. Vielleicht kann mir Thomas das ja bestätigen.
Generel halt ich wie Thomas die Methode über die Palette Farbe am besten.
Wird der Wert im Farbwähler als CMYK_K eingegeben muss zwangsläufig beim Füllen das Farbmanagement in das Ziel Graustufenprofil rechen. Natürlich über LAB. Und wie bei jeder Profilkonvertierung kann dann bei unkorrekten Einstellungen (Intend, Ziel- bzw. Quellprofil usw.) einiges schief gehen.


als Antwort auf: [#262693]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19313

20. Nov 2006, 21:16
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #262861
Bewertung:
(2468 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ pedrosch ] Wenn die Werte größer werden, z.B. mit 80% die Fläche zu füllen erhalte ich nur 76%, 100% geht z.B. gar nicht komme nur auf 94% in der Graustufendatei. Ausser ich ändere in den Farbvoreinstellungen den Intend auf asolut farbmetrisch, dann stimmts wieder. Vielleicht kann mir Thomas das ja bestätigen.

Ja, sehe ich auch. Da schlägt dann die Schwarzpunktanpassung oder was auch immer zu.

Antwort auf [ pedrosch ] Generel halt ich wie Thomas die Methode über die Palette Farbe am besten.
Wird der Wert im Farbwähler als CMYK_K eingegeben muss zwangsläufig beim Füllen das Farbmanagement in das Ziel Graustufenprofil rechen. Natürlich über LAB. Und wie bei jeder Profilkonvertierung kann dann bei unkorrekten Einstellungen (Intend, Ziel- bzw. Quellprofil usw.) einiges schief gehen.

yep

Was aber auch noch geht, ist bei Fläche Füllen 'Schwarz' zu wählen und dann die entprechenden Prozentwerte im unteren Teil bei 'Deckkraft' einzutragen. da brauchts dann garkeine vorherige Definition eines Grauwertes.


als Antwort auf: [#262823]

Graustufendatei mit Vordergrundfarbe füllen

pedrosch
Beiträge gesamt: 5

21. Nov 2006, 14:11
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #262970
Bewertung:
(2447 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Nur geht dann halt kein Verlauf was ich ab und an benötige um Bilder für Todesanzeigen in der Zeitung mit einem neuen Hintergrund zu versehen).
Deshalb mein Favorit die Palette Farbe, hier klappt es auch mit dem Verlauf.
Danke nochmals an alle für die Hilfe und die schnellen und brauchbaren Antworten.


als Antwort auf: [#262861]
X