[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

poison_snake
Beiträge gesamt: 16

4. Mär 2005, 14:14
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wenn man aus InDesign CS raus ein druckfertiges PDF (PDFX/3) erstellt, muss man dann die Rasterwerte (lpi) "mit der Hand", also selbst festlegen oder genügen die Standardeinstellungen bei den PDFX/3-Einstellungen? Entweder direkt aus InDesign, oder auch über den Distiller (ebenfalls mit PDFX/3-Einstellung)?

Gruss poison-snake
X

Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

poison_snake
Beiträge gesamt: 16

4. Mär 2005, 14:16
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #150045
Bewertung:
(1202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
NACHTRAG ...

um das vielleicht kurz zu erläutern, es wurde ein druckfertiges PDF aus InDesign CS erstellt und das fertige Druckerzeugnis hatte ein sehr grobes Raster (lt. Rastermester 54´er Raster)

Danke schonmal für Eure Antworten und Tipps.

Gruss


als Antwort auf: [#150042]

Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Mär 2005, 14:38
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #150051
Bewertung:
(1202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo poison_snake,

bei der Verarbeitung von composite Daten ist der weiterverarbeitende Betrieb selbst dafür verantwortlich, dass Einstellungen wie Rasterweite und -winkelung der einzelenen Farbauszüge, passend für den jeweiligen Druckprozess und das eingesetzte Ausgabesystem gewählt werden.

Eine PDF/X-Datei darf zwar Rastereinstellungen beinhalten, im Allgemeinen werden diese aber ignoriert und duch obige Werte ersetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#150042]

Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

poison_snake
Beiträge gesamt: 16

4. Mär 2005, 14:49
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #150059
Bewertung:
(1202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

vielen Dank für Ihre Antwort. Das hat uns schonmal sehr geholfen.

Also sehe ich das jetzt richtig, ich könnte also einstellen was ich will, die (Belichtungsstudio u. Druckerei) würden immer das drucken was sie für richtig halten?
Soweit so gut - allerdings haben wir gerade einen aktuellen Fall, der wie folgt aussieht:
- das druckfertige PDF (mit PDFX/3 Standard-Einstellung) haben wir an den Belichter geschickt,
er hat auch gesagt und uns bestätigt, dass alles okay ist.
- die Druckerei hat in Vorgesprächen gesagt, dass die immer mit
einem 80´er Raster drucken.
- dann haben wir das Druckerzeugnis erhalten und es war laut
Rastermesser nur ein 54´er Raster.
- dann haben wir natürlich angerufen und gesagt, dass es nichts an
uns liegt und das die Druckerei ein falsches Raster gedruckt hat.
- Die Druckerei behauptet aber, dass mit den Daten etwas nicht okay
war bzw. weist die Schuld von sich.

Wie kann man dann im Normalfall beweisen, dass es tatsächlich nicht an uns gelegen hat, sondern am Belichtungsstudio oder der Druckerei?


als Antwort auf: [#150042]

Grobes Raster, obwohl Einstellungen in Ordnung waren

Ecki_SG
Beiträge gesamt: 66

9. Mär 2005, 11:49
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #151191
Bewertung:
(1202 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich gehe mal davon aus das die Druckerei die in der PDF enthaltenen Rastereinstellungen nicht ignoriert hat, sonder das deren RIP diese angewendet hat. In meinen Augen eindeutig der Fehler dessen, der das ganze belichtet. Er hat das zu belichten was der Kunde wünscht, unabhängig was in der Datei steht.

Gruß Stephan


als Antwort auf: [#150042]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB