[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Gruppe auf bestimmter Ebene erstellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gruppe auf bestimmter Ebene erstellen

Jack.
Beiträge gesamt: 23

10. Okt 2018, 08:30
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(179 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich zweifle gerade mal wieder an mir selbst. ich habe auf einer Seite ein paar Elemente verteilt auf mehreren Ebenen, diese möchte ich gruppieren und die Gruppe soll der Ebene "Druckelemente" zugeordnet werden.

Code
... 
var myElements = myDoc.groups.add(myDoc.spreads[0].pageItems, myDoc.layers.item("Druckelemente"));
...


Laut https://www.indesignjs.de/extendscriptAPI/indesign13/#Groups.html#d1e235206__d1e235255 sollte das doch funktionieren.
Group add (groupItems:Array of PageItem, layer:Layer, [at:LocationOptions=LocationOptions], reference:Varies Document Layer MasterSpread Page Spread PageItem, withProperties:Object)


Klar könnte ich es nun so lösen:

Code
... 
var myElements = myDoc.groups.add(myDoc.spreads[0].pageItems);
myElements.itemLayer = "Druckelemente";
...


Ich wüsste nur gerne ob ich etwas falsch gemacht habe.

(Dieser Beitrag wurde von Jack. am 10. Okt 2018, 08:48 geändert)
X

Gruppe auf bestimmter Ebene erstellen

Dirk Becker
Beiträge gesamt: 166

10. Okt 2018, 19:07
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #566807
Bewertung:
(132 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
myDoc.groups klingt suspekt. Schau' mal auf die Typen-Liste des "parent" property von Group - da bietet sich eher die Spread an.

Eventuell kann man statt des Layer Objekts auch direkt den Namen mitgeben, hab' ich aber nicht probiert.


als Antwort auf: [#566775]

Gruppe auf bestimmter Ebene erstellen

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6193

11. Okt 2018, 06:25
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #566816
Bewertung:
(98 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich hab grad mal ein halbes Dutzend Variationen durchgespielt, mit doc.groups.add vs page.groups.add und page.pageItems vs page.pageItems.everyItem().getElements()

Ich habe es aber nicht geschafft, den zweiten Parameter zum Funktionieren zu überreden. Scheint ein Bug zu sein.

Alternativ funzt auch der Properties Parameter:
Code
main(); 

function main() {
var doc = app.activeDocument;
var l = doc.layers.item("gruppe");
var e = doc.pages.firstItem().pageItems.everyItem().getElements();
var g = doc.groups.add(
e,
{itemLayer: l }
);
}



als Antwort auf: [#566775]

Gruppe auf bestimmter Ebene erstellen

Jack.
Beiträge gesamt: 23

11. Okt 2018, 08:29
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #566818
Bewertung:
(85 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für eure Antworten.

Ich hatte auch schon mehrere Varianten probiert und bin nicht zum Ziel gekommen.


als Antwort auf: [#566775]
X

Aktuell

Veranstaltungen

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen. pdf-icon Hier eine kleine Anleitung.

Veranstaltungen
25.10.2018

Hamburg
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 10.39 Uhr

Seminar

Viele Funktionen, für die früher Illustrator benötigt wurde, finden sich heute auch in InDesign. Angefangen bei den Pfadwerkzeugen, mit denen sich Linien und Bezier-Pfade zeichnen lassen, über die regulären Zeichenwerkzeuge für Rahmen und Linien bis hin zum Pathfinder, der Vektorobjekte zerschneiden, verbinden und kombinieren kann: InDesign bietet eine Vielzahl von Vektorgrafik-Werkzeugen, mit denen sich auch komplexe Vektorgrafiken erstellen lassen.

München, Donnerstag, 25.10.2018, Seminargebühr 415,31 (inkl. 19% MwSt), 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ja

Organisator: Cleverprinting

Vektorgrafik mit Adobe InDesign und Illustrator
Veranstaltungen
25.10.2018

Schule für Gestaltung Zürich
Donnerstag, 25. Okt. 2018, 17.00 - 19.30 Uhr

Seminar

Folgenden Fragen gehe ich – gemeinsam mit Ihnen – während des Seminars auf den Grund: – Sind heutige Farbsysteme auf crossmediale Ausgaben ausgerichtet? – Wie definiert man Farben für den Einsatz in Office- und Direktmarketing-Softwaren? – Welche Farb-Definitionen muss ein heutiges, crossmediales Corporate-Design beinhalten? – Braucht es dazu neue Systeme und Workflows? – Existieren Hilfsmittel für den crossmedialen Datenaustausch (freieFarbe)? – Ist CMYK in heutigen digitalen Produktionen noch sinnvoll und von Vorteil? – Was ist qualitativ besser – verfahrensangepasst oder ausgabeneutral?

Donnerstag, 25. Oktober 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

viscom-Mitglied: Kostenlos
Nichtmitglied: CHF 250.00, zuzüglich MwSt.

Ja

Organisator: viscom

http://www.viscom.ch/?name=agenda&veranstaltungid=854&datum=25.10.2018&suche=1