[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Gruppe und Objektformat

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Gruppe und Objektformat

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2609

24. Aug 2011, 16:17
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(5424 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe gerade ein Verständnisproblem zu Gruppen und Objektformaten.

Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen. Die angehängten Dateien erklären (hoffentlich) das Problem.
Ich habe das Beispiel für die Allgemeinheit in CS3 erstellt, in CS5/5.5 verhält sich das aber genauso. Die .inx-Datei kann also auch in den neuesten Versionen betrachtet werden.

Vermutlich gruppiere ich zu selten, als das mir das Beschriebene schon jemals aufgefallen wäre.

Gruß
Michael

iMac, MacBook Pro, Catalina 10.15.5, Adobe CC 2020

Anhang:
Gruppe_und_Objektformat.png (111 KB)   Gruppe_und_Objektformat.inx (86.6 KB)
X

Gruppe und Objektformat

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6246

24. Aug 2011, 17:13
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #478796
Bewertung:
(5396 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Eine Gruppe ist ein Objekt. Zugegeben kein vollwertiges, aber immerhin.
Als Objekt kann es einige Eigenschaften selbst tragen, ohne sie an seine Teile weiterzugeben. Beispiele hierfür:

  • Eine Gruppe kann eine Konturenführung haben, ohne dass diese den Teilobjekten zugewiesen wird.

  • Eine Gruppe kann eigene Effekte haben, ohne dass diese den Teilobjekten zugewiesen werden.


  • Dass eine Gruppe kein vollwertiges Objekt ist, sieht man am deutlichsten daran, dass eine Gruppe keine eigene Farbe oder Konturenstärke haben kann. (In Illustrator geht das)

    Tatsächlich werden die meisten Eigenschaften (Eckenrundung, Anpassungsoptionen, Anzeigequalität, Konturenstärke...) sofort an die Teilobjekte weitergereicht, Effekte aber nicht.

    Damit kann ein Objekt zwei verschiedene Schlagschatten gleichzeitig haben.


    als Antwort auf: [#478791]

    Gruppe und Objektformat

    Michael Pabst
    Beiträge gesamt: 2609

    24. Aug 2011, 17:31
    Beitrag # 3 von 8
    Beitrag ID: #478799
    Bewertung:
    (5385 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Antwort auf [ Gerald Singelmann ] … Damit kann ein Objekt zwei verschiedene Schlagschatten gleichzeitig haben.


    In meinem Beispiel sind die beiden Objekte zunächst völlig neutral und leer. Dann wurde gruppiert und erst dann das Objektformat zugewiesen. Also nur einmal. Warum erscheint der Schatten automatisch wie verdoppelt? Es scheint, als wenn die Einzelobjekte und die Gruppe jeweils den Schatten haben.

    Ich habe gerade noch einen Gegenversuch ohne Einsatz eines Objektformates gemacht: Die zwei Objekte farbig gefüllt, gruppiert, und dann der Gruppe einen Schatten mit dem Schatten-Button in der Steuerung gegeben. Ergebnis: alles wie erwartet, Schatten nur "1fach".

    Screenshot dazu anbei.

    Gruß
    Michael


    als Antwort auf: [#478796]
    (Dieser Beitrag wurde von Michael Pabst am 24. Aug 2011, 17:35 geändert)

    Anhang:
    Schatten-Button_vs_Objektformat.png (86.1 KB)

    Gruppe und Objektformat

    Uwe Laubender
    Beiträge gesamt: 4821

    24. Aug 2011, 18:36
    Beitrag # 4 von 8
    Beitrag ID: #478803
    Bewertung:
    (5338 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Hallo, Michael!
    Probiere mal deinen Rahmen den Schatten für "Fläche" und nicht für "Objekt" zuzuweisen. Bei "Fläche" findet dann die Doppelung des Schatten nicht statt (die Gruppe hat keine Eigenschaft "Fläche").

    Siehe auch beigefügte IDML-Datei: "Schlagschatten_Objekt_ODER_Flaeche.idml"

    MacBook Pro 2.4GHz | OS X 10.5.8 | Adobe CS3/CS4/CS5/CS5.5 Design Premium
    *****
    Mit herzlichem Gruß,
    Uwe Laubender


    als Antwort auf: [#478799]
    Anhang:
    Schlagschatten_Objekt_ODER_Flaeche.idml (36.9 KB)

    Gruppe und Objektformat

    Michael Pabst
    Beiträge gesamt: 2609

    24. Aug 2011, 19:02
    Beitrag # 5 von 8
    Beitrag ID: #478807
    Bewertung:
    (5324 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Hallo Uwe,

    ja, das hatte ich zwischenzeitlich auch so festgestellt:

    - Objektformat mit der Einstellung "Objekt" verhält sich "falsch" (Verdopplung)
    - Objektformat mit der Einstellung "Fläche" verhält sich "korrekt"
    - Schattenzuweisung über den Button verhält sich "korrekt"
    - Schattenzuweisung über Effekte verhält sich "korrekt".

    Trotzdem ist mir die Logik des Verhaltens, welches die Verdopplung bei der ersten Variante bewirkt, nicht plausibel. Wieso bekommt die Gruppe den Schatten und wieso wird dieser zusätzlich den Einzelobjekten gegeben?

    Geralds Erläuterungen zu den Eigenschaften von Gruppen habe ich verstanden: Ich kann den Einzelobjekten jeweils Füllung und Schatten verpassen, gruppieren und sodann der Gruppe nochmal einen Schatten verpassen, was zu einer Verdopplung führt. Das ist nachvollziehbares bewusstes Tun.

    Gruß
    Michael


    als Antwort auf: [#478803]

    Gruppe und Objektformat

    Gerald Singelmann
      
    Beiträge gesamt: 6246

    24. Aug 2011, 19:56
    Beitrag # 6 von 8
    Beitrag ID: #478809
    Bewertung:
    (5303 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Die Gruppe kann unabhängig von den Objekten einen Schatten haben, aber kein Objektformat.
    Mit anderen Worten: wenn ich einer Gruppe ein Objektformat gebe, weise ich es eigentlich den einzelnen Objekten zu. Als Nebeneffekt bekommt aber die Gruppe die in dem Objektformat deklarierten Effekte als eigene Eigenschaft.

    Deswegen doppelt.

    Das kann man nur als unglückliche Konzeption interpretieren und vermeiden. So wie man früher keine Gruppen skalieren durfte, wenn man keine Texte von "12(24)pt" haben wollte.


    als Antwort auf: [#478807]

    Gruppe und Objektformat

    Michael Pabst
    Beiträge gesamt: 2609

    24. Aug 2011, 20:18
    Beitrag # 7 von 8
    Beitrag ID: #478812
    Bewertung:
    (5286 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Geschnallt.

    Vielen Dank,

    M.


    als Antwort auf: [#478809]

    Gruppe und Objektformat

    Neil77
    Beiträge gesamt: 287

    6. Sep 2011, 12:44
    Beitrag # 8 von 8
    Beitrag ID: #479681
    Bewertung:
    (5051 mal gelesen)
    URL zum Beitrag
    Beitrag als Lesezeichen
    Zitat Die Gruppe kann unabhängig von den Objekten einen Schatten haben, aber kein Objektformat.
    Mit anderen Worten: wenn ich einer Gruppe ein Objektformat gebe, weise ich es eigentlich den einzelnen Objekten zu.


    Das stimmt m.E. nur fast, aber nicht ganz. Das Objektformat wird (leider) der Gruppe und den einzelnen Objekten zugewiesen; daher die Effekt-Doppelung.

    Versuchsaufbau: Einer Gruppe ein Objektformat (z.B. mit Schlagschatten) zuweisen (screenshot1), dann "Inhalt auswählen" und allen einzelnen Objekten ein anderes Format zuweisen. Die Gruppe selbst ist danach weiterhin tatsächlich mit dem ursprünglichen Objektformat samt Eigenschaften versehen. Der Effekt wirkt sich damit auf die Gesamtheit aus (screenshot2).

    Für’s alltägliche Arbeiten aber nicht unbedingt praktikabel ...

    Das ganze ist also eher ein Problem der Bedienoberfläche als der zugrundeliegenden InDesign-Datenstruktur.

    Viele Grüße, Martin
    --
    Martin Heise
    http://www.martinheise.de


    als Antwort auf: [#478809]
    Anhang:
    screenshot1.png (36.6 KB)   screenshot2.png (33.5 KB)
    X

    Aktuell

    Veranstaltungskalender

    Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

    pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

    Veranstaltungen
    30.11.2020 - 01.12.2020

    Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
    Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

    Kurs

    Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

    Preis: CHF 1'700.-
    Dauer: 2 Tage

    Nein

    Organisator: Digicomp Academy AG

    Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

    https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

    Veranstaltungen
    01.12.2020 - 03.12.2020

    ortsunabhängig
    Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

    Online Workshop-Reihe

    Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

    Ja

    Organisator: axaio software

    Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

    https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

    Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

    Neuste Foreneinträge


    Großformat Druckdaten anlegen

    Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

    Bilder exportieren

    Ausschnittswerkzeug

    Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

    Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

    Acrobat Pro Farbauszüge drucken

    Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

    Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

    Vorschlag vor Überschrift
    medienjobs