[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Guten Farblaserdrucker

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Guten Farblaserdrucker

zetteluschi
Beiträge gesamt: 36

29. Okt 2007, 16:12
Beitrag # 1 von 25
Bewertung:
(10574 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!
Wir suchen einen guten A3+ Farblaserdrucker, der auch recht farbverbindlich sein dürfte, natürlich nicht 100%! Hat hier jemand Erfahrung was gerade so in Verwenung ist und auch was taugt?!
Vielen Dank
Uschi
X

Guten Farblaserdrucker

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

29. Okt 2007, 19:56
Beitrag # 2 von 25
Beitrag ID: #319490
Bewertung:
(10552 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uschi

Das einzig gescheite was mir spontan einfällt ist der Xerox 7400. Dieser steht bei
meinen Kunden rum und druckt zu schön um wahr zu sein :-)
http://www.office.xerox.com/...haser-7400/dech.html

Nach wie vor wirst Du im Laser-Farbbereich kaum um einen Xerox rumkommen
wenn es von der Farbe her stimmen soll. Das 7400er Modell arbeitet auf LED Basis.
Was zu lesen gibts zudem noch hier: http://www.xerox.com/...=CHE&Xlang=de_CH

Die Qualität ist echt der Hammer, bestell einfach mal unverbindlich ein Druckmuster.
Die Masse sind bis SRA3 (A3 randlos) aus allen Fächern (Konkurrenz meist nur aus den
meist nicht so genauen Einzeleinzugs-Fächern) und Gewicht bis 270g/m2 (!) Zudem
kann er im Gegensatz zu vielen Konkurrenten echtes PostScript Level 3

Gruss
Stefan
Xerox Global Services - wie immer inoffiziell
(ne, bin kein Verkäufer... Und Provision hab ich auch nicht *grummel* :p)


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#319457]
(Dieser Beitrag wurde von Freeday am 29. Okt 2007, 20:00 geändert)

Guten Farblaserdrucker

macillo
Beiträge gesamt: 70

29. Okt 2007, 20:18
Beitrag # 3 von 25
Beitrag ID: #319494
Bewertung:
(10545 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen
Ich musste kürzlich auch meinen alten A3 Xerox-Farblaser ersetzen.
Der Xerox 7400 wäre auch meine 1. Wahl gewesen. Allerdings hätte ich ihn (mit meinem bescheidenen Druckvolumen) nicht in vernünftiger Zeit amortisieren können.
Dann traf ich einen Händler, der mir eine gut gewartete DC3535 vermitteln konnte. Die kostete mich nur Fr. 5500.- und ich bin EXTREM zufrieden.
Damit mache ich sogar «Proofs» die noch nie beanstandet wurden.
Gruss,
Camillo


als Antwort auf: [#319490]

Guten Farblaserdrucker

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6027

29. Okt 2007, 20:30
Beitrag # 4 von 25
Beitrag ID: #319498
Bewertung:
(10536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bevor das hier zu einer Xerox-Werbeveranstaltung wird ;-)
OKI 9450, Konica-Minolta Bizhub 352, Canon CP1. Sind alle finanziell mit Xerox höchstens gleichauf, qualitativ ebenbürtig bis besser. Sehr interessant ist der OKI. Den gibt es im Bundle mit EFI CP XF.
Aber: Bitte vergesst endlich, dass man mit heutigen elektrofotografischen Drucksystemen Conntract Proofs erstellen kann.


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#319494]

Guten Farblaserdrucker

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

29. Okt 2007, 20:41
Beitrag # 5 von 25
Beitrag ID: #319501
Bewertung:
(10528 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] bevor das hier zu einer Xerox-Werbeveranstaltung wird ;-)
OKI 9450... Sehr interessant ist der OKI...


Dann bleiben wir doch bei einer Xerox-Werbeveranstaltung. Den 9450 gibt es
auf der Homepage anscheinend nirgends, sehr wohl aber einen OKI 9600.
Dieser ist anscheinend haargenau baugleich mit der Xerox 7400.

p.s. Natürlich empfehle ich Xerox deshalb, weil ich die Geräte hier stehen habe
und weiss, was sie können und was nicht... Ich rede nicht gerne über Geräte
von denen ich noch nicht mal einen Ausdruck gesehen habe...

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#319498]

Guten Farblaserdrucker

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6027

29. Okt 2007, 20:49
Beitrag # 6 von 25
Beitrag ID: #319503
Bewertung:
(10522 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Den 9450 gibt es
auf der Homepage anscheinend nirgends, sehr wohl aber einen OKI 9600.


Der 9600 muss der Nachfolger sein. Der heißt ja auch 9600XF ;-)


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#319501]

Guten Farblaserdrucker

macillo
Beiträge gesamt: 70

29. Okt 2007, 20:49
Beitrag # 7 von 25
Beitrag ID: #319504
Bewertung:
(10520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ loethelm ] Aber: Bitte vergesst endlich, dass man mit heutigen elektrofotografischen Drucksystemen Conntract Proofs erstellen kann.


Jaja, schon richtig. Aber: ich beliefere nur Kunden, die nicht wissen, was ein Contract Proof ist ;-)

Herzliche Grüsse,
Camillo


als Antwort auf: [#319498]

Guten Farblaserdrucker

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

29. Okt 2007, 21:08
Beitrag # 8 von 25
Beitrag ID: #319509
Bewertung:
(10498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Freeday,

hömma, hat das jetzt einen besonderen Grund, warum du den 7400er empfiehlst und nicht den 7700er? Ok, preislich ist das ein Unterschied, aber siehst du noch andere Gründe?

Gruß


als Antwort auf: [#319504]

Guten Farblaserdrucker

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

29. Okt 2007, 21:17
Beitrag # 9 von 25
Beitrag ID: #319514
Bewertung:
(10485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja, ich kannte den noch gar nicht, da der hier nicht rumsteht. hier trotzdem
kurz die vorteile des 7700er – auch wenn er teurer ist:

– EA-Toner – und damit Weltklasse im Farbdruck (hoffe da sind sich alle einig :p)
– Pantone-Simulation auf höchstem Niveau dank hinterlegten umrechnungstabellen
– viele grafik-spezifische tools!

davon hätte ich liebend gerne ein testgerät. klingt nach einem äusserst
netten maschinchen!

gruss stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#319509]
(Dieser Beitrag wurde von Freeday am 29. Okt 2007, 21:19 geändert)

Guten Farblaserdrucker

worshipper
Beiträge gesamt: 214

30. Okt 2007, 09:33
Beitrag # 10 von 25
Beitrag ID: #319572
Bewertung:
(10443 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bin selbst auf der Suche nach einem Drucker.

Bin auf den Xerox 7400 und 7760 gestoßen.
Nachdem hier ein Fachmann bzw. Fachmänner sitzen muss ich doch gleich fragen worin der Unterschied zwischen den beiden liegt?

Den OKI finde ich nirgends... heißt der wirklich 9450??

Und noch ne Frage zu Konica Minoltas bizhub... die werden anscheinend nur mit Scanner/Kopierfunktion Addon geliefert? Die reine Druckereinheit finde ich nirgends zu kaufen.


als Antwort auf: [#319514]

Guten Farblaserdrucker

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

30. Okt 2007, 11:55
Beitrag # 11 von 25
Beitrag ID: #319602
Bewertung:
(10408 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo worshipper,

die wesentlichen Vorteile des Xerox 7760 (und damit auch die Unterschiede zum 7400) findest du im Beitrag direkt über deinem. Und was aus dem OKI 9450 geworden ist, steht 4 Beiträge über deinem.

Aufmerksames Lesen ist manchmal auch eine HDS-Maßnahme ;-)

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#319572]

Guten Farblaserdrucker

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

30. Okt 2007, 14:29
Beitrag # 12 von 25
Beitrag ID: #319627
Bewertung:
(10357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Worshipper

Hier nochmal zum Vergleich die beiden Drucker. Wesentlicher Unterschied ist die
verwendete Technologie: LED beim 7400er und EA-Toner beim 7700er. Ich bevorzuge
die EA-Toner-Varianten da diese qualitativ unerreicht sind. Punkt :-) Und natürlich
wegen den offensichtlich besseren grafikspezifischen Steuermöglichkeiten.

Xerox Phaser 7400
http://www.office.xerox.com/...haser-7400/dech.html

Xerox Phaser 7700
http://www.office.xerox.com/...haser-7700/dech.html

Empfohlen wird ein Servicevertrag, das verhindert unvorhersehbare Folgekosten
weitestgehend. Techniker, Service, Consumables etc. pp.

Nur das Lesen können wir Dir nicht abnehmen :-)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#319572]

Guten Farblaserdrucker

worshipper
Beiträge gesamt: 214

30. Okt 2007, 15:49
Beitrag # 13 von 25
Beitrag ID: #319645
Bewertung:
(10337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke.
Vor lauter Bäume wird man ganz blind.

Werde mir das mal durchlesen.

Im Bezug auf Wachstoner hat mir mein jetziger Druckerlieferant erzählt, dass die Farben super sind, aber das Wachs, sich bei Rillung bzw. Klappung des Papiers ablöst bzw. abpröselt. Stimmt das denn?


als Antwort auf: [#319627]

Guten Farblaserdrucker

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

30. Okt 2007, 16:34
Beitrag # 14 von 25
Beitrag ID: #319658
Bewertung:
(10320 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Grundsätzlich wird beim Lasern Toner aufs Papier gebrannt. Dabei bleibt
der Toner sozusagen eine eigenständige Schicht. Diese bricht beim Falzen
natürlich teilweise. Bei einem aktuellen Auftrag meinerseits ist dieses
Brechen aber kaum gravierend sichtbar. (ist aber NICHT EA-Toner). Am
besten testest Du es indem du einen Testprint kommen lässt und diesen
misshandelst :-)

Gruss Stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#319645]

Guten Farblaserdrucker

worshipper
Beiträge gesamt: 214

31. Okt 2007, 09:54
Beitrag # 15 von 25
Beitrag ID: #319766
Bewertung:
(10276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hehe, ich werde mal die Testausdrucke misshandeln...

Wenn sie denn kommen...

Darf man die Experten noch fragen, inwieweit eine Xerox 7000er Maschine in Verbindung mit einer CM-Lösung farbechte Ausdrucke garantiert.
In einem anderen Thread wird über die DocuColor 3535 + CM Lösung behauptet, dass sie (fast) farbechtheit garantiert.
Kann dies auch auf die preislich kleineren 7000er Maschinen zutreffen?


als Antwort auf: [#319658]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

Umstieg auf Linux ...

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs