[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Jun 2003, 16:14
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hab ausversehen, bei Kontrollfeld->mehrere benutzer, einen weiteren benutzer eingegeben und komme jetzt über meinen namen nicht mehr in mein ibook(G3)! da ich mein system kennwort nicht weiß(hab ich damals auch nicht selber eingegeben!).ich kann es aber auch nicht rückgängig machen, da ich über den neuen benutzer nicht das recht habe solche einstellungen zu ändern!
den einzigen den ich ans telefon bekommen hab meinte, ih soll die systemsoftware neuinstallieren, aber dann wären zu 90% meine kompletten daten gelöscht!
bitte helft mir!!!schnell...
ich muss in 7 tagen meine komplette diplomarbeit abgeben!!!
vielen dank!
X

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

21. Jun 2003, 16:31
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #40517
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
versuch mal ohne Systemerweiterungen zu starten. Oder starte von der System CD!


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

OliSch
Beiträge gesamt: 908

21. Jun 2003, 16:36
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #40519
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Von der CD starten, da gibt's eine Möglichkeit, das Passwort zurück zu setzen. Falls ich noch rausfinde, wie das genau geht, melde ich mich. Jedenfalls ist das eine offizielle Lösung!

Oli


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

22. Jun 2003, 15:15
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #40564
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "Von der CD starten, da gibt's eine Möglichkeit, das Passwort zurück zu setzen."

Das ist bei OS X so. So wie es tönt, ist hier von OS 9 die Rede.

Also:
- Beim Start die Shifttaste halten, es wird ohne Systemerweiterungen gestartet.
- Apfelmenü > Kontrollfelder > Erweiterungen Ein/Aus > Konfiguration duplizieren > unter Kontrollfelder "Mehrere Benutzer" und unter Systemerweiterungen "Mehrere Benutzer Erweiterung" deaktivieren.
- Neustart, die Benutzer sind nun vollständig deaktiviert.
- Nicht an Dateien herumbasteln, von denen du nicht weisst, wofür die sind...

--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

22. Jun 2003, 15:23
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #40565
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> "den einzigen den ich ans telefon bekommen hab meinte, ih soll die systemsoftware neuinstallieren, aber dann wären zu 90% meine kompletten daten gelöscht!"

Absoluter Quatsch. Das wäre nur der Fall, wenn du die Software Restore CD benutzen würdest, was in diesem Fall nicht notwendig ist.
Mit der Mac OS Install CD wird einfach ein neuer Systemordner (falls als Option markiert) sowie die Standardprogramme frisch angelegt. Dafür musst du die Festplatte nicht löschen; die persönlichen Daten bleiben also erhalten. Wir sind hier ja nicht bei Windoof, nicht wahr...

Ein *Backup* aller deiner Daten ist aber in JEDEM Fall dringend zu empfehlen!!!
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

22. Jun 2003, 19:37
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #40583
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also vielen dank schonmal!!!!
das mit dem neustart ohne systemerweiterungen hab ich schon probiert!!
aber wenn ich bei Systemerweiterungen "mehrere benutzer erweiterungen" deaktivieren will, sagt er mir dass ich dazu nicht befugt bin!
chrissi


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

Lukas M.
Beiträge gesamt: 301

22. Jun 2003, 19:59
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #40585
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Aha, dann ist dieses Mehrbenutzerzeug besser geschützt als ich dachte...
In dem Fall von der Mac OS Install CD starten (CD einlegen > Neustart > Taste C gedrückt halten) und dann auf der Hard Disk zu der Erweiterung navigieren und manuell in den Ordner "Systemerweiterungen (aus)" verschieben.
Bei der Gelegenheit ikannst du auch mal die Festplatte mit Erste Hilfe (auf der CD im Ordner Dienstprogramme) überprüfen; schadet nie.
Dann wieder Neustart.
--
Lukas | http://www.machata.ch


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

OliSch
Beiträge gesamt: 908

22. Jun 2003, 22:39
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #40604
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie ist es denn, wenn man so einen blockierten Mac als Target-Disk von eienm zweiten Rechner aus startet? Vielleicht kommt man so irgendwie weiter?
Da es ja um ein iBook geht, liegt diese Möglichkeit ev. drin!

Habe unter OS 9 nie mit mehreren Benutzern gearbeitet - ich wäre folglich genauso aufgeschmissen...

Viel Erfolg!
Oli


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

poohh
Beiträge gesamt: 175

23. Jun 2003, 11:23
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #40669
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
die idee mit dem erweiterungen ein/aus kontrollfeld ist wunderbar, wenn du dafür keine rechte hast, dann versuchs doch beim neustart mit gedrückter space (leerzeichen) taste. dann geht das kontrollfeld erweiterungen ein/aus auch auf.

dort deaktivierst du dann die mehrbenutzer systemerweiterung und das mehrbenutzer kontrollfeld.

dann muesste eigentlich der rechner ohne anmeldefenster starten.

poohh


als Antwort auf: [#40515]

HIIIIILFEEEEEE!!!diplomarbeit...ich komm in meinen mäc nich mehr rein!

ArtDesigner
Beiträge gesamt: 101

23. Jun 2003, 12:32
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #40676
Bewertung:
(2181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das Problem hatte ich auch mal.

Von der CD gestartet und einfach alle Dateien, die irgenwie was mit Benutzer im Namen hatten weggeworfen, den Mülleimer gelehrt und normal gestartet.

Gruß Stefan


als Antwort auf: [#40515]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow