[GastForen Archiv Adobe GoLive HP ohne Frames

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

HP ohne Frames

martin0019
Beiträge gesamt: 5

29. Aug 2005, 12:15
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(1859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ich habe ein kleines Problem. Ich hab seither immer nur Homepages mit Frames gemacht. Nun habe ich mir eine Vorlage besorgt bei der keine Frames verwendet werden. Ich habe seitlich eine Link Leiste und möchte in der Mitte beim klicken andere Innhalte. Bei Frames war das kein Problem, aber wie mach ich das jetzt wenn ich gar keine Frames habe?
MfG
Martin
X

HP ohne Frames

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

29. Aug 2005, 12:30
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #184728
Bewertung:
(1855 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Arbeite mit Sitedatei und Komponenten,
dann hast Du auch nur eine Hauptdatei
für die Navigation.

Jede Seite für sich hat die Navigation
natürlich drinnen, aber das ist heutzutage
ja kein Problem mehr, von wegen Ladezeiten


als Antwort auf: [#184722]

HP ohne Frames

martin0019
Beiträge gesamt: 5

29. Aug 2005, 12:35
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #184730
Bewertung:
(1853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie mit Sidedatei und Komponennten? Das kenn ich leider nicht.


als Antwort auf: [#184728]

HP ohne Frames

martin0019
Beiträge gesamt: 5

29. Aug 2005, 15:00
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #184778
Bewertung:
(1834 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich möchte die navigation aber nicht auf jede seite neu schreiben. geht es nicht noch irgendwie anders? hab mal was von php und include gehört. wie funktioniert das? gibt es noch alternativen?
gruß martin


als Antwort auf: [#184730]

HP ohne Frames

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

29. Aug 2005, 15:15
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #184781
Bewertung:
(1830 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auch dort wird die Navigation ins Dokument
geschrieben, alles was Du im Browser siehst
ist auch da und wird auf die eine oder andere
Art eingeladen.

Die Komponente ist für Dich doch nur einmal
da, bei Änderungen werden automatisch alle
Sachen in alle Dateien geschrieben, die eine
Komponente haben.

Ist ähnlich wie bei der Anwendung z.B. von SSIs,
also ServerSideIncludes. Da liegt eine Datei auf
dem Server und die wird zur Laufzeit in andere
Dateien geschrieben.....


als Antwort auf: [#184778]

HP ohne Frames

martin0019
Beiträge gesamt: 5

29. Aug 2005, 15:34
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #184791
Bewertung:
(1829 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich habe rechts auf der page aber eine "neues liste", die verlinkt ist und die sich ständig ändert. so müsste ich ja ständig die menü leiste links auf meine page aktualisieren (jeden einzelnen menüpunkt verlinken) das wäre jedesmal dermaßen viel arbeit. ich hab das jetzt mit dem php gelesen, aber ich versteh es nicht so ganz.
gruss
martin


als Antwort auf: [#184781]

HP ohne Frames

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

29. Aug 2005, 17:04
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #184821
Bewertung:
(1811 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Äh wie, wenn Du einen Frame hast mußt auch diese
Leiste jedes Mal erneuern, bei einer Komponente
ist es für Dich auch nur eine Datei die Du bearbeitest,
das Schreiben in die anderen Seiten übernimmt
GoLive.....

Für Dich vom Aufwand her exakt die gleiche Arbeit.


als Antwort auf: [#184791]

HP ohne Frames

martin0019
Beiträge gesamt: 5

29. Aug 2005, 19:27
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #184848
Bewertung:
(1800 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sorry ich versteh dich nicht ganz. wenn ich 3 frames nebeneineander hab und im linken frame mein menü ist, dann kann ich in jedem menüpunkt auf den jeweiligen mittleren hauptframe verlinken (der rechte frame bleibt bei jedem Menüpunkt gleich).
wenn ich nun ohne frames arbeite dann muss ich ja für jedes hauptfenster (tabelle in der mitte) jeden menüpunkt einzeln verlinken und bei den punkten der linken tabelle muss ich bei jedem punkt auch wieder das ganze mwnü einzeln verlinken. man ist das ein durcheinander .... lol
gruss


als Antwort auf: [#184821]

HP ohne Frames

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

29. Aug 2005, 21:36
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #184857
Bewertung:
(1795 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: sorry ich versteh dich nicht ganz. wenn ich 3 frames nebeneineander hab und im linken frame mein menü ist, dann kann ich in jedem menüpunkt auf den jeweiligen mittleren hauptframe verlinken (der rechte frame bleibt bei jedem Menüpunkt gleich).


Ja und wo ist der Unterschied zu normalen Links auf normale Seiten?
Keiner! Ist alles nur eine Frage des Wissens und der Kenntnis der Technik.

Antwort auf: wenn ich nun ohne frames arbeite dann muss ich ja für jedes hauptfenster (tabelle in der mitte) jeden menüpunkt einzeln verlinken und bei den punkten der linken tabelle muss ich bei jedem punkt auch wieder das ganze mwnü einzeln verlinken. man ist das ein durcheinander .... lol
gruss

Nö wieso, es gibt für jeden Menüpunkt eine Seite, wie beim Frameset auch,
nur das die Seite eben alles enthält..... Geh doch mal in Dich und male
Dir das auf und Du wirst merken, das es gleich ist..... ;-)


als Antwort auf: [#184848]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow