hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Pinocchio
Beiträge: 3
5. Jan 2005, 18:14
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Habe ich andauernd den selben Virus oder liegt das Prob wo anders?


Hi!
Ich habe ein prob. Ich setze meinen PC im Quartal etwa 2-4 mal
auf(+bei jedem neu aufsetzen gleich 2-3mal). Ich habe Kaspersky als Antivirus und Norton als Firewall und manchmal "überlebt" mein System 6 Monate und machmal nur 2 Wochen. Aber ans neu aufsetzen habe ich mich schon gewöhnt und den CD-Key meines Betriebssys. kann ich auch schon auswendig. Was ich eigentlich Wissen wollte ist folgendes:
Die letzten 3 mal war es immer der selbe Virus, und ich bin mir nichtmal ganz sicher ob es überhaupt einer ist oder ob meine HDD crashed. Und zwar fängt es so an das ich nach und nach, wenn ich etwas ausführen will die Nachricht erhalte, dass die Datei beschädigt sei und ich Scandisk ausführen soll. Das spielchen geht dann so lange bis er sogar sagt scandisk.exe(heißt natürlich eigentlich anders) sei beschädigt. Wenn ich dann reboote fährt er nicht mehr hoch, nur manchmal kommt er sogar zum Scandisk, welches mir dann nach und nach !jede! Datei auf meinem PC nennt, sagt sie sei fehlerhaft und diese löscht. Das heißt ich sitze etwa 30min da und sehe, wie mir mein PC meinen Festplatteninhalt auflistet und "Zeile für Zeile" löscht.

Jetzt Frage ich euch, ist ein Virus der genau das macht bekannt und auch als gefährlich eingestuft oder habe ich wirklich ein anderes Problem? Top
 
X
Batam
Beiträge: 328
5. Jan 2005, 20:02
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #134269
Bewertung:
(415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Habe ich andauernd den selben Virus oder liegt das Prob wo anders?


Hallo.

>Die letzten 3 mal war es immer der selbe Virus
Ein aktueller Kaspersky müsste mit dem inzwischen alten Virus locker fertig werden.
Die Indizien sprechen tatsächlich sehr für einen physikalischen Schaden auf der Systempartition C: der Festplatte. Denselben Virus kannst du dir eigentlich nur immer wieder einfangen, wenn du versuchte Dateien aus deinen Archiven immer wieder mit aufspielst.

> manchmal "überlebt" mein System 6 Monate und manchmal nur 2 Wochen
Der Schaden liegt wahrscheinlich irgendwo weiter hinten auf der Platte. Das Problem tritt eben erst auf, wenn das System auf den beschädigten Bereich zugreifen will.

Am Besten wäre ein gründlicher Check der physikalischen Oberfläche, bevor du etwas darauf installierst. Machen kannst du das mit Scandisk oder Norton Disk Doctor an einem andern PC. Die zerstörten Bereiche werden dabei gekennzeichnet und isoliert. Sicherer wäre aber eine neue Festplatte.

Gruss, Batam
als Antwort auf: [#134251] Top
 
Pinocchio
Beiträge: 3
5. Jan 2005, 20:08
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #134271
Bewertung:
(415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Habe ich andauernd den selben Virus oder liegt das Prob wo anders?


Jo, danke, die HDD ist 3 Monate alt(Samsung 160GB/8MB Cache)
werds mal mit dem scandisk probieren...

sl mfg
pino
als Antwort auf: [#134251] Top
 
inot
Beiträge: 67
8. Jan 2005, 01:02
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #134841
Bewertung:
(415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Habe ich andauernd den selben Virus oder liegt das Prob wo anders?


Hallo Pinocchio,
ich habe auch eine Samsung -etwa gleich alt - dürfte das identische Modell sein - hatte auch Probleme damit.
Ein hervorragendes Tool zum Check der Platte (chkdsk /f solltest Du vergessen) ist der HDD-Regenerator (Goggeln - aber leider nicht umsonst). Er erstellt eine Startdiskette, von welcher aus die Platte im 'Dos'-Modus geprüft wird - Sektor für Sektor. Das Tool erkennt zuverlässig 'bad'-sectors und rettet diese oder stellt sie 'kalt'. Es arbeitet allerdings sehr langsam - meine 160 Platte beschäftigte ihn fast 1 1/2 Tage.
Wenn er aber irreparable Sektoren meldet, ist die Platte definitiv im Eimer.

Gruß toni
als Antwort auf: [#134251] Top
 
X