[GastForen PrePress allgemein Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung Handling mit POWERSwitch 07

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Handling mit POWERSwitch 07

MacMecki
Beiträge gesamt: 94

22. Feb 2008, 10:45
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(3798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
habe gerade eine Demo vom PowerSWITCH 07 installiert und teste verschiedene Flows.
Jedoch habe ich das "Problem" das abgeholte Dateien (b.B. EPSe) immer aus dem Watchfolder entfernt werden was ja auch nicht unbedingt falsch ist.
Aber hat jemand eine Idee wie ich das machen könnte, das die abgeholten Dateien NICHT entfernt werden sondern erhalten bleiben?
Müsste ich da so eine Art LOOP in PS generieren und eine Kopie wieder "zurücklegen" ?

Gruß
X

Handling mit POWERSwitch 07

Mark1983
Beiträge gesamt: 29

20. Mär 2008, 16:17
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #342551
Bewertung:
(3720 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe vermutlich das gleiche Problem, d.h. ich rufe mit LightSwitch Daten von einem FTP-Server (extern) ab, speichere diese bei mir lokal und lasse mich per Mail benachrichtigen. Dies funktioniert soweit, ausser dass ich die Daten auf dem FTP-Server nicht löschen möchte.

Ist dies überhaupt möglich?


als Antwort auf: [#338351]

Handling mit POWERSwitch 07

A.Held
Beiträge gesamt: 38

22. Mär 2008, 22:55
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #342746
Bewertung:
(3684 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

derzeitig werden alle Files nach dem Download vom FTP Server gelöscht. Wie oben schon beschrieben könnte nur ein zurückschreiben auf dem Server Abhilfe schaffen.
Falls dieses Verfahren zum Einsatz kommt, sollte beim Download die Hierarchie-Information an den Job angehängt werden damit beim zurückschreiben die Ordnerstruktur wieder erzeugt wird.

Gruß, Andreas

Datentechnik Held
-------------------------------
Workflow-Software Consulting & Solution
http://www.datentechnik-held.de


als Antwort auf: [#342551]

Handling mit POWERSwitch 07

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

24. Mär 2008, 10:46
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #342789
Bewertung:
(3630 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo zusammen

Antwort auf [ A.Held ] derzeitig werden alle Files nach dem Download vom FTP Server gelöscht. Wie oben schon beschrieben könnte nur ein zurückschreiben auf dem Server Abhilfe schaffen.
Falls dieses Verfahren zum Einsatz kommt, sollte beim Download die Hierarchie-Information an den Job angehängt werden damit beim zurückschreiben die Ordnerstruktur wieder erzeugt wird.

wie kann bei diesem vorgehen verhindert werden, dass die daten dann erneut verarbeitet werden? wenn die daten wieder an die originale stelle zurückbefördert werden, ergibt sich ja eine klassische do-loop-situation. nach meiner überlegung dürfte es nur funktionieren, wenn die daten an andere stelle auf dem originalen volume kopiert werden, welche nicht von switch überwacht wird.

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...


als Antwort auf: [#342746]

Handling mit POWERSwitch 07

A.Held
Beiträge gesamt: 38

24. Mär 2008, 11:00
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #342792
Bewertung:
(3620 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

da haben Sie natürlich Recht. Ein zurückschreiben in das gleiche Verzeichnis dass der FTP-Empfang Hotfolder überwacht macht keinen Sinn. Ich bin davon ausgegangen dass Sie die Daten für andere Prozesse auf dem Server benötigen aber nicht zwingend im gleichem Verzeichnis liegen müssen. Ansonsten hätte SWITCH wirklich eine nette Dauerbeschäftigung :-)
Ich denke auch das Gradual dieses Problem mit FTP ändern wird. Werde das mal weiter geben.

Gruß, Andreas

Datentechnik Held
-------------------------------
Workflow-Software Consulting & Solution
http://www.datentechnik-held.de


als Antwort auf: [#342789]

Handling mit POWERSwitch 07

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

27. Mär 2008, 14:28
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #343343
Bewertung:
(3524 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi. in diesem zusammenhang hatte ich folgendes problem mit switch http://www.hilfdirselbst.ch/...;;page=unread#unread
desweiteren fällt wir auf, das switch sich in dem "Ausführen" Modus auf einem 19"" sehr langsam in der Reaktionszeit verhält.


als Antwort auf: [#342792]

Handling mit POWERSwitch 07

A.Held
Beiträge gesamt: 38

27. Mär 2008, 14:44
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #343349
Bewertung:
(3518 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Meister Propper,

das Rechte-Problem aus deinem anderen Thema hat aber nichts mit SWITCH zu tun. Das liegt an der Rechte-Verwaltung vom FTP-Server, falls der Ordner auf dem FTP-Server lag!? Unix/Mac die Files oder Windows?
Oder lagen die Files auf dem lokalen Server?
Der Grund warum deine Darstellung so verzögert dargestellt wird, denke ich liegt daran, weil vielleicht der SWITCH-Server/Rechner die benötigte Leistung nicht bringt.
Ich habe schon von mehreren Computern aus mit RemoteDeskop Zugriff auf verschiedene SWITCH-Server gehabt, konnte aber noch nie eine schlechte oder verzögerte Darstellung feststellen.
Welche Hardware-Konfiguration hat dein SWITCH Server/Rechner?

Gruß, Andreas

Datentechnik Held
-------------------------------
Workflow-Software Consulting & Solution
http://www.datentechnik-held.de


als Antwort auf: [#343343]

Handling mit POWERSwitch 07

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

27. Mär 2008, 15:32
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #343368
Bewertung:
(3494 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
es handelte sich um keinen ftp ordner sondern um einen lokalen ordner. du kennst bestimmt den online preflight flow?! in diesem flow ist es der interne ordner welcher per gastzugang und filesharing zugänglich ist.
switch läuft auf dem neusten duo imac mit 2 ghz und 4gb ram mit leopard als system.


als Antwort auf: [#343349]

Handling mit POWERSwitch 07

A.Held
Beiträge gesamt: 38

27. Mär 2008, 16:11
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #343380
Bewertung:
(3476 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also eine Rechte-Verwaltung auf Mac. Das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe dazu dem Ordner eine "Folder Action" zugewiesen. Jede Datei die in dem Order abgelegt wird, bekommt den gewünschten Chmod.
Also ein reines "Finder Script".

-----------AppleScript------------------------------------------------------------
on adding folder items to this_folder after receiving added_items
repeat with one_item in added_items
do shell script "chmod 775 " & quoted form of POSIX path of one_item
end repeat
end adding folder items to
-----------AppleScript------------------------------------------------------------

Was zeigt den dein Program "Aktivitäts-Anzeige" wenn du den SWITCH Prozess startest? Hast du das Problem kontinuierlich oder nur wenn du viele Jobs verarbeitest?

Gruß, Andreas

Datentechnik Held
-------------------------------
Workflow-Software Consulting & Solution
http://www.datentechnik-held.de


als Antwort auf: [#343368]

Handling mit POWERSwitch 07

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

27. Mär 2008, 19:04
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #343428
Bewertung:
(3452 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
stimmt … so geht es auch ;-)

das performance problem ist eher "look & feel". ich vermute mal weil ich die applikation über den kompletten bildschirm gezogen habe. dies wirkt sich nicht auf die verarbeitung der jobs aus und ist bei dem wechsel auf gestaltung wieder weg.

weisst du, ob man mit switch auch eine vordefinierte ordnerstruktur erzeugen kann? hatte mal die frage in macos gepostet aber bisher keine antwort bekommen. mein plan war, das bei erzeugung eines neuen ordners auf einem gemeinsam genutzen volumen, dieser mit vordefinierten unterordner gefüllt wird.

danke


als Antwort auf: [#343380]

Handling mit POWERSwitch 07

A.Held
Beiträge gesamt: 38

27. Mär 2008, 19:19
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #343431
Bewertung:
(3446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach so, du arbeitest nebenbei auf dem Rechner, na dann kann es schon sein dass er ab und zu mal muckt und zuckt :-)

Also wenn du schnelle Antworten zu Switch haben willst, dann schau mal auf den einen Link in meiner Signatur. Ist hauptsächlich nur für SWITCH-User und Scripter.

Zum Thema Unterordner mit SWITCH erstellen. Ja klar, das ist möglich. Man kann sogar Teilstrings aus dem Job-Namen nehmen, oder das Datum(Tag, Monat), Usernamen, Mail-Adressen usw., und daraus Unterordner erzeugen. Mit SWITCH ist fast alles möglich.
Aber solche Tätigkeiten kann ich nicht kostenlos anbieten... aber, sie kosten auch nicht viel ;-)

Was setzt du ein... FullSWITCH oder PowerSWITCH?

Gruß, Andreas

Datentechnik Held
-------------------------------
Workflow-Software Consulting & Solution
http://www.datentechnik-held.de


als Antwort auf: [#343428]
(Dieser Beitrag wurde von A.Held am 27. Mär 2008, 19:28 geändert)

Handling mit POWERSwitch 07

Meister Propper
Beiträge gesamt: 1313

27. Mär 2008, 19:48
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #343433
Bewertung:
(3434 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
… hört sich gut. benutze powerswitch ;-)

werde dich morgen mal zur ordnerstruktur anrufen. ich denke wir kommen da ins geschäft.

grüsse


als Antwort auf: [#343431]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022