[GastForen Diverses Design & Praxis / Fotografie / Bildbearbeitung Hardware

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Hardware

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Feb 2002, 14:14
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Meine sehr geehrten Damen und Herren,
alternativ: Hallo,

als vollkommener Neuling in der Welt der Bildbearbeitung, muss ich mir ersteinmal ein passendes Rechnersystem zusammenstellen. Insbesondere interessiert mich, ob ich auch ein TFT verwenden kann. Das kann auch ruhig etwas
teurer sein. Ich habe gelesen, dass man TFTs besser mit einem digitalen Signal versorgt, weil es die analogen Signale sonst noch in digitale Signale umsetzen muss. Es gibtwophl auch einige wenige Karten mit digitalen Ausgängen.
Hat jemand damit Erfahrung? Was sollte meine Hardware sonst noch so können?

Viele Grüsse und Danke im Vorraus,
Mathias Thurn
X

Hardware

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Feb 2002, 14:15
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #671
Bewertung:
(1948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Matthias

Leider habe ich keine Erfahrung mit TFT's. Aber Soviel ich weiss ist das Bearbeiten von Bildern mit TFT-Bildschrirmen nicht gerade einfach und auch nicht zu empfehlen. Der Grund liegt bei dem sehr hohen Kontrastverhalten, was bei Text oder CAD sehr viel Sinn macht, aber bei Ratserbildern eher hart wirken kann. Vielleicht hilft Dir dabei der untenstehende Link weiter.
Für Bildbearbeitung braucht es ansonsten starke Prozessoren und eine Menge RAM. Ich arbeite mit 512MB RAM und bin damit nicht schlecht bedient.Ansonsten braucht es eine starke Grafikkarte, vielleicht auch eine mit zwei Ausgängen für Dualmonitorbetrieb (Würde ich vorallem mit Palletten-Programmen wie Photoshop empfehlen). Wenn es Dich noch mehr interessiert, gebe ich Dir gerne weitere Auskünfte.

Gruss Peter

http://home.t-online.de/home/wuerdemann.ndk/tft.htm




als Antwort auf: [#670]

Hardware

gpo
Beiträge gesamt: 5520

15. Feb 2002, 00:00
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #693
Bewertung:
(1948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
im PS Forum schon beantwortet, aber weil es hier neu ist noch mal kurz zu Nachdenken:

Die CRTs können zur Zeit noch alles besser,
der Bilckwinkel, die RGB Farben, die Umschaltung der Auflösung, die Feinheit der Maske und (auch für Gamer) die Schnelligkeit der Bildwechsel.
Als Schmankerl für Bildbearbeiter noch die Feinkalibrierung RGB nach ICC/ICM.

Als Zweitmonitor um Paletten abzulegen gehn die Flachmänner schon.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#670]

Hardware

Claudia
Beiträge gesamt:

29. Jul 2002, 17:23
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #8304
Bewertung:
(1948 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mathias
Als ich mir vor 2 Jahren einen neuen PC mit Bildschirm gekauft habe, wollte ich ein System, das mir möglichst gut tut und nicht nach 1 Jahr wieder erweitert werden muss.
Flachbildschirm war für mich ein wichtiges Thema, da ich mich mit Präsentationen und Web-Publishing beschäftige. Ich habe mich für einen Flatpanel 1600SW von Silicon Graphics entschieden, weil er eine Auflösung von 1600x1200 dpi hat und mit einem analogen und digitalen Ausgang versehen ist.
Es stimmt schon, dass CRT in vielen Bereichen besser ist, aber es ist durchaus machbar mit einem Flachen. Man hat mir auch gesagt, dass man die Auflösung nicht gut ändern kann, doch das funktioniert mit dem digitalen Signal gut.
Ich kann es Dir nur empfehlen, vor allem glaube ich, es ist "gesünder" und wenn es nicht perfekt in den Farben stimmen muss, würde ich nur noch einen Flat kaufen.
Ansonsten muss ich sagen, auch beim CRT habe ich die Farbanpassung nie so hingekriegt, dass der Drucker genau das gleiche Bild ausdruckte, aber wenn man seinen Bildschirm und Drucker kennt, kann man sich ja danach richten...

Claudia


als Antwort auf: [#670]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022