[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) Heidelberg Prinect Profile Toolbox

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

chrisMuc
Beiträge gesamt: 56

23. Mai 2006, 12:10
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(3144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

wie hoch liegt denn ca. der Preis für o.g. Produkt; einfach mal ne unverbindliche Preisempfehlung! ;-)

mfg

Chris
X

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

23. Mai 2006, 19:52
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #230902
Bewertung:
(3126 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich schieße mal total in's Blaue und schätze so ca. 1500 Euro. Genau kann ich es nicht sagen, da man so etwas bei HD idealerweise im Paket mit anderen Sachen verhandelt ;-)

Gruß


als Antwort auf: [#230749]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

uwitberg
Beiträge gesamt: 259

24. Mai 2006, 11:13
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #231012
Bewertung:
(3105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
1500? Schön wär's ...

Mir ist da mal ein Preis von 3400 Euro genannt worden. Ich weiß leider nicht mehr, von wem. Aber der Preis liegt in der Region wie der vergleichbarer Produkte auch.


als Antwort auf: [#230902]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

Lorenz
Beiträge gesamt: 149

24. Mai 2006, 17:53
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #231130
Bewertung:
(3093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
also, das ist so...

wir haben uns damals, also 2004, beide beine ausreissen müssen um die Toolbox von Heidelberg zu erwerben. Damalige Info war "gibt es nur direkt von uns" (ob das heute noch stimmt weiss ich nicht). Spannend war allerdings, dass es KEINEN Preis für das Paket an sich gab sundern NUR einen Upgrade-Preis von PrintOpen. Paradoxerweise konnte oder wollte Heidelberg und diese Version aber nicht verkaufen, so dass wier diese über einen Systemhändler angeschafft haben. Und dann eben das Upgrade von der lokalen Heidelberg Niedellassung.

Kostenpunkt für das Upgrade 2.128 Euro – Brutto.

Und nun viel Spass beim Recherchieren :-).

Ach ja – wieso willst Du eigentlich "unbedingt" diese Software? Heidelberg pflegt die LEIDER überhaupt nicht weiter, kaum ein aktuelles Messgerät wird unterstützt und die Auswertung von Medienkeilen können andere Applikationen viel, viel besser...

Gruss,

Lorenz


als Antwort auf: [#231012]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

uwitberg
Beiträge gesamt: 259

24. Mai 2006, 18:10
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #231133
Bewertung:
(3086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe auch schon diverse Male damit geliebäugelt, denn in einem Test konnte ich feststellen, dass die enthaltene Messwertglättung und Korrektur optischer Aufheller fantastische Ergebnisse im Vergleich zum Profilemaker 5 ergab (ein Farblaserkopierer mit RIP musste profiliert werden).
Viel glattere Verläufe in der Altona-Visual und eine überlegene Graubalance.

Da müssen wir wohl mal den Herrn Dr. Bestmann in der ECI-Liste befragen ;-)

Gruß,
Ulf Wittenberg


als Antwort auf: [#231130]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4437

24. Mai 2006, 19:17
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #231141
Bewertung:
(3074 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Heidelberg pflegt die LEIDER überhaupt nicht weiter, kaum ein aktuelles Messgerät wird unterstützt und die Auswertung von Medienkeilen können andere Applikationen viel, viel besser...


Ja, das stimmt natürlich. Darüber habe ich mich auch schon öfters geärgert und auf andere Produkte geschielt. Ich habe aber erfahren, daß eine neue Version unmittelbar bevor steht. Dabei sollen beiden Programmpakete (Printopen und Qualitymonitor) aktualisiert werden. Der Qualitymonitor erlebt dabei einen Versionssprung von 1.1.4 auf 2.0.

Ich weiß aber leider nicht, was es neues gibt oder wann es ausgeliefert wird. Wenn es so "unmittelbar" wie bei der Prinect-Signa 2.0 ist, dann können wir ja noch mind. 6 Monate warten.

Das mal aus Ausblick. Ich finde, die Heidelberger geben momentan richtig Gas. Die sind jetzt endlich auf dem richtigen Weg. Guter Workflow, gutes Portfolio und auch immer aktuelle Versionen und neue Funktionen. Sowohl in der Vorstufe als auch im Drucksaal.

Gruß


als Antwort auf: [#231130]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

chrisMuc
Beiträge gesamt: 56

26. Mai 2006, 11:54
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #231279
Bewertung:
(3043 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten! :-)
Also, der Preis liegt bei ca. 3000 Euro, inkl. Quality Monitor. Habe mal direkt bei Heidelberg nachgefragt.

Außerdem haben die mir eine 2-wöchige Testversion zur Verfügung gestellt, und muss sagen, bin begeistert. Werde wohl auf die komplette Toolbox umstellen.

Gruß

Chris


als Antwort auf: [#231141]

Heidelberg Prinect Profile Toolbox

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18606

26. Mai 2006, 12:20
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #231288
Bewertung:
(3038 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Chris,

schreib doch mal wovon du so begeistert bist, bzw. wofür du die Toolbox konkret einzusetzen gedenkst, dass sie den Preis rechtfertigt. Gerade bei so speziellen Tools ist ja oft die Anforderung entscheidend. Wenn man nur 2x im Jahr ein PDF in den Druck gibt, ist Pitstop z.B: ein teurer Spass, wenn man täglich mitunter zig PDFs durchackert ist es fast geschenkt.

Was die Profile angeht: Zur Separation finde ich Profilemaker Profile in der Regel wesentlich gelungener als die auf Printopen Basis erstellten. Bei Proofs mag es wie oben beschrieben, genau andersrum sein.

Bedankt.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#231279]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Zürich
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

In diesem Basic-Kurs lernen Sie das Wichtigste über den Aufbau und die Funktionsweise von Photoshop. Zusammen mit den notwendigen Grundlagen von Farbenlehre bis Bildauflösung lernen Sie zudem die kreativen Möglichkeiten von Photoshop kennen.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/PHOTM1

Veranstaltungen
25.01.2021 - 26.01.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Montag, 25. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Dienstag, 26. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/AP6

Neuste Foreneinträge


Absätze vor/nach AF suchen

Langsamer MacMini

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

Illustrator Skript Übersatztext - Hilfe benötigt

ID CC 2019 und 2020: Crash beim Startvorgang - 2021

Gleich Große Icons erstellen

Inhalt Textrahmen verbinden

iPhone Farbprofil

Exel ohne leeres Tabellenblatt starten

Text- oder Grafikrahmen nach Position und Größe suchen und ändern
medienjobs