[GastForen Betriebsysteme und Dienste HELIOS Helios Volumes unsichtbar machen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Helios Volumes unsichtbar machen

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

30. Aug 2005, 10:44
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2009 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich mounte Netzwerkvolumes per Skript automatisch.
Die Volumes werden von einer Datenbank gebraucht aber
müssen nicht unbedingt sichtbar auf dem Desktop sein
wie kann ich die Ausblenden?
Könnte ich das auch ins Sripkt einbauen?
Das jetztige Skript schaut so aus:
mount volume "afp://Name:[email protected]:548/k"
mount volume "afp://Name:[email protected]:548/i"
mount volume "afp://Name:[email protected]:548/l"
mount volume "afp://Name:[email protected]:548/m"

davon können die letzten drei unsichtbar sein.
Müssen aber gemountet werden.
Was ist wenn ich unter Admin AFP sitbar wegmache?


Vielen Dank
X

Helios Volumes unsichtbar machen

Thomas Kaiser
  
Beiträge gesamt: 1299

30. Aug 2005, 11:02
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #184913
Bewertung:
(2000 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Servus Pippalu,

Zitat mount volume "afp://Name:[email protected]:548/k"


Bäh, ganz häßlich. User:Paßwort im Klartext abspeichern, macht man eigentlich 2005 schon lange nicht mehr. Die Volumes einmal normal per "Mit Server verbinden"-Dialog mounten, dabei unter den Optionen das Paßwort speichern lassen und ein Alias erstellen.

Im AppleScript in Zukunft nur noch

Code
open alias "Pfad:zum:Servervolume-Alias" 


benutzen. Benutzername und Paßwort kommen dann aus dem Schlüsselbund und sind damit vor einem Abgreifen sicher.

Zitat Was ist wenn ich unter Admin AFP sitbar wegmache?


Kommst Du client-seitig nicht mehr drauf. Ist also keine Option. Wen willst Du denn mit der "Unsichtbarmachung" täuschen? Geistige Nichtschwimmer oder schlaue Kerlchen mit kriminellem Potential? Gegen letztere hilft gar nichts (vor allem kein "Security by Obscurity"), gegen erstere evtl. schon das Wegbewegen der Volume-Icons vom Schreibtisch (Einfach im Skripteditor Icon-Bewegungen im Finder aufzeichnen und dann das Skript passend zusammenstreichen und die Koordinaten rechts außerhalb der Bildschirmauflösung wählen)

Man konnte unter älteren MacOS X Versionen noch problemlos mittels mount_afp die Volumes irgendwohin mounten (also nicht unterhalb /Volumes) und dabei auch die passenden Events an den Finder, die für das Anlegen von Verknüpfungen an diversen Stellen sorgten, unterdrücken. Das geht ab 10.3 aber nicht mehr so einfach (und das ist auch gut so ;-)

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#184908]

Helios Volumes unsichtbar machen

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

30. Aug 2005, 11:13
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #184919
Bewertung:
(1996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für deine Antwort.

Warum das bei uns so offen ist ist ganz einfach,
Dieser Server muss Sicherheitsmässig nicht abgeriegelt werden.
Deswegen haben wir uns für diese simple art entschieden.
Dort sind auch Name und Kennwort gleich :)

Das ausblenden ist aus einen Wunsch der Grafiker entstanden
das sie weniger Volumes sehen wollen.
Und vor allen die die nur von einer Datenbank gebraucht werden.
Die müssen aber gemountet sein weil sonst der Client von der Datenbank da nichts hinschreiben kann.


als Antwort auf: [#184913]

Helios Volumes unsichtbar machen

Thomas Kaiser
  
Beiträge gesamt: 1299

30. Aug 2005, 11:33
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #184929
Bewertung:
(1993 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Pippalu,

Zitat Das ausblenden ist aus einen Wunsch der Grafiker entstanden
das sie weniger Volumes sehen wollen.


O.k.

Geht es da wirklich um den "Desktop", wie Du initial schriebst als nicht vielmehr Öffnen/Sichern-Dialoge?

Serverseitig kann man dieses kosmetische Problem jedenfalls nicht lösen bzw. nur durch passende Benamung der Volumes (die "unwichtigen" in Listendarstellung nach "unten" schieben) angehen.

Man kann die Icons vom Schreibtisch verschieben (lassen -- bspw. per AppleScript) und man kann das Problem der Öffnen-/Sichern-Dialoge dadurch angehen, indem man den Usern beibringt, sich mit dem Konzept der "Favoriten" unter MacOS X mal näher zu befassen.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#184919]

Helios Volumes unsichtbar machen

snafroth
Beiträge gesamt: 738

30. Aug 2005, 11:37
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #184931
Bewertung:
(1991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
mal eine idee:

servervolumes testweise mit einem "." beginnen lassen? dann wären sie versteckt. ich kann so zb. fonts im schriftenmenu unsichtbar machen...


als Antwort auf: [#184929]

Helios Volumes unsichtbar machen

Thomas Kaiser
  
Beiträge gesamt: 1299

30. Aug 2005, 11:45
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #184932
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Zitat > Servervolumes testweise mit einem "." beginnen lassen?


Probiers bitte mit einem Disk-Image aus und berichte vorab.

Gruss,

Thomas


als Antwort auf: [#184931]

Helios Volumes unsichtbar machen

pkleinheider
Beiträge gesamt:

30. Aug 2005, 12:05
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #184934
Bewertung:
(1984 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Vielleicht wäre folgender Weg bei den Grafikern akzeptabel

1) in den Findervoreinstellungen die Netzwerkvolumes nicht sichtbar setzten
2) im Finderfenster auf der linken Seite die ungewünschten Volumes entfernen

Ich persönlich habe gar keine Volumes mehr am Schreibtisch, da ich diese immer über die linke Spalte in meinem Finderfenster öffne


als Antwort auf: [#184932]

Helios Volumes unsichtbar machen

Pippalu
Beiträge gesamt: 279

30. Aug 2005, 13:16
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #184962
Bewertung:
(1975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

danke für die vielen Vorschläge.
Unbenennung kommt nicht in Frage
dann müssten alle Pfade neu erstellt werden, das sind bei uns zu viele.
ich nehme den letzen Vorschlag an.
Die Grafiker sind damit auch einverstanden.

Vielen Dank
Manchmal braucht man ein paar kleine Tipps um an eine einfache Lösung zu kommen.


als Antwort auf: [#184934]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/