[GastForen Betriebsysteme und Dienste HELIOS Helios und SMB1

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Helios und SMB1

ruedi1
Beiträge gesamt: 30

23. Mär 2023, 16:41
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(35928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Der Windows-Client kommuniziert mit dem Helios-Volume immer noch über SMB1.
Leider schmeisst das Windows-Update von letzter Woche nun das SMB1 raus und man muss größere Anstrengungen unternehmen bis das wieder läuft. Ganz zu schweigen von den Sicherheitslücken in SMB1, daher hat mir meine IT auch androht dass sie das SMB1 bald sperren wird.
Mein Helios-Systemhaus hat mir mitgeteilt dass Helios keine Notwendigkeit sieht SMB2/3 zu implementieren.

Auf dieser Basis stellt sich mir die Frage wie die Zukunft von Helios grundsätzlich (und im speziellen in unserem Haus) aussieht.

Hier möchte ich die Fragen in die Runde werfen:

Wie geht ihr mit diesem Problem um? Was macht ihr mit euren Windows-Clients?

Kann ich auf Helios verzichten (ich verwende keine Skripte, Webshare etc.) und für Mac und Windows einfach ein SMB-Volume verwenden? Funktioniert der Zugriff der Adobe CC-Programme auch darüber?

Oder welche Alternativen gibt es zu Helios?

Über jegliche Tipps, Anregungen, Ideen oder Gedanken würde ich mich freuen!

Viele Grüße,
Rüdi
X

Helios und SMB1

gweidlich
Beiträge gesamt: 40

30. Mär 2023, 17:48
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #585832
Bewertung:
(35777 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,
zufällig habe ich diese Fragestellung hier gelesen und seit einigen Monaten viel mit Kunden und Partnern diskutiert.
Leider wechseln aus diesem Grunde immer mehr Installationen auf andere Lösungen.
Was sind die Alternativen?
Schwierig zu beantworten, das hängt von den jeweiligen Anforderungen ab:
Synology
TrueNAS
Windows Server
Linux mit Samba
macOS Filesharing
NetApp

Im Prinzip sind alle Lösungen, ausser Windows, auf Samba basiert.
Die Unterschiede sind in der Unterstützung der SMB-Erweiterungen von Apple, insbesondere Spotlight und TimeMachine. Und der Administrativen Oberfläche.
Das eine oder andere geht oder geht nicht bei der jeweiligen Lösung oder nur mit viel gebastel.
Von der jahrzehntelang gewohnten Rundum-Lösung, Helios, müssen wir uns wohl leider verabschieden. Schade eigentlich, da wäre noch viel potential drin gewesen. Ganz leise ist da noch eine kleine Stimme der Hoffnung im Hinterkopf, aber immer leiser und leiser.

Grüße
Günter


als Antwort auf: [#585799]

Helios und SMB1

rupfi
Beiträge gesamt: 73

20. Apr 2023, 16:17
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #585952
Bewertung:
(35305 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rüdi,

wir haben hier auf Synology mit smb umgestellt.
Die Apple Rechner kommen dann per SMB 3 rein.
Ordner/Dateien einfärben funktioniert.
Alle Datei-Namen funktionieren.
Die Suche auf einem Volumen funktioniert, ist allerdings um einiges langsamer als von früher gekannt.
Weiter Argumente: Die Synology kann auch einen Time Machine Server ersetzen und mittlerweile sogar das ganze Mac OS System über einen Snapshot sichern ohne Time Machine.
Auch cool: Über die Erweiterung "Drive" kann man wie eine Art eigene Cloud aufbauen. Mitarbeiter im Home Office müssen für einfache Datei-Operationen nicht mehr das Volumen mounten sondern können über eine Webseite direkt auf die Daten/Ordner zugreifen. Oder sich den "Cloud" Ordner einbinden.

Auch eine Überlegung wäre Acronis Files Connect. Das frühere ExtremeZ IP.
Das kann auch sehr viel und macht die Suche wieder besser und schneller als Synology. Das ist allerdings nur eine Software, benötigt darum einen extra (Windows)Server + Raid.
https://www.acronis.com/de-de/products/files-connect/

Viele Grüße
Andi


als Antwort auf: [#585832]

Helios und SMB1

blue-skies
Beiträge gesamt: 41

19. Jul 2023, 09:17
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #586436
Bewertung:
(30636 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wir schmeißen als mittelständige Agentur nach 23 Jahren Nutzung Helios raus, die SUV ist gekündigt. U. a. wegen des Themas SMB1. Wir steigen nun auf Windows Server um.

Helios ist ein totes Pferd, da darf man sich keine Illusionen machen.

Viele Grüße
blue-skies


als Antwort auf: [#585799]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
17.04.2024

Online
Mittwoch, 17. Apr. 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Günther Business Solutions und Impressed treten in einem Webinar den Gegenbeweis an. Experten beider Unternehmen zeigen, wie Großformatdrucker vom Einsatz zweier bewährter Lösungen profitieren können: • von advanter print+sign von Günther Business Solutions, dem ERP-System für den Großformatdruck, dass alle Phasen der Wertschöpfung im Large Format Printing abdeckt • von Impressed Workflow Server, der smarten PDF-Workflow-Lösung für Druckereien, die Datenmanagement, Preflight und Produktionssteuerung übernimmt Über die Kombination beider Lösungen können Großformatdrucker ihre Prozesse mit modernen Workflows Schritt für Schritt automatisieren – und so zügig deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen realisieren. Das Webinar sollten Sie sich nicht entgehen lassen – damit Sie keine Effizienzpotenziale mehr liegen lassen. Melden Sie sich am besten gleich an, wir freuen uns auf Sie! PS: Melden Sie sich in jedem Fall an – sollten Sie zum Termin verhindert sein, erhalten Sie die Aufzeichnung.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed / Günther Business Solutions

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=326

Und es geht doch: Automatisierung im Großformatdruck!