[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

Rex
Beiträge gesamt: 470

18. Apr 2011, 20:00
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(4016 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Liebe Freunde,

das für den Druck vorzubereitende Dokument enthält helle Brotschrift auf dunklem Hintergrund.

Sollte die Schrift besser überfüllt werden? Wie stark sollte dann die Überfüllung ausfallen?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!
Mit freundlichen Grüßen
Rex

(Dieser Beitrag wurde von Rex am 18. Apr 2011, 20:01 geändert)
X

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

wowi62
Beiträge gesamt: 110

19. Apr 2011, 08:42
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #469464
Bewertung:
(3951 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rex,

am besten sprichst du mit der Druckerei deines Vertrauens. Dort wird man dir vermutlich den Rat geben gar nichts zu machen, denn das ist ausschließlich Sache der Druckerei, die haben dafür spezielle Software. Sie wissen auch am besten welche Trap-Stärke zu verwenden ist und in welche Richtung (Über- bzw. Unterfüllung) der jeweilige Trap laufen muss.

Gruß Wolfgang


als Antwort auf: [#469451]

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

rheinsatz
Beiträge gesamt: 316

19. Apr 2011, 11:31
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #469485
Bewertung:
(3898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo rex,

bitte werde doch mal konkret. d.h. welche farbe hat die schrift, welche der hintergrund?

je nach farbe (z.b. wenn sich schrift und hintergrund aus 4c zusammensetzen) muss/kann nicht überfüllt werden.

gruß
hanno


als Antwort auf: [#469451]

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

JLepping
Beiträge gesamt: 15

3. Mai 2011, 14:13
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #470478
Bewertung:
(3755 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist nicht Sache der Druckerei, sondern Sache der Repro.
Da kommt es erst einmal auf das Druckverfahren an. Solange das nicht bekannt ist, braucht man sich als Gestalter über Überfüllung keine Gedanken machen.

Nur: Fließtext aus mehreren Faben zusammensetzen und dann auch noch auf dunklen Hintergrund sollte man grundsätzlich nicht machen.


als Antwort auf: [#469485]

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

rheinsatz
Beiträge gesamt: 316

3. Mai 2011, 14:27
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #470482
Bewertung:
(3747 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo jörg,

ja, ja, die gute alte repro...

in den meisten fällen gibt es die heute nicht mehr. in der regel werden in druckereien oder von deren dienstleister von den nicht überfüllten (neudeutsch: getrappten) daten (PDF oder offene dokumente) die druckplatten belichtet.

das trapping erfolgt in der regel im workflow/RIP, also eher nahe an der druckerei als an der guten alten repro.

oder mit entsprechenden tools vor der datenanlieferung an die druckerei.

gruß
hanno


als Antwort auf: [#470478]

Helle Brotschrift auf dunklem Grund: Überfüllen notwendig?

JLepping
Beiträge gesamt: 15

7. Nov 2011, 05:26
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #483808
Bewertung:
(3104 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Repro gibt´s nicht mehr?
Wie kommst Du denn auf das schmale Brett?

Das mag für Offset Buden und Internet Druckereien gelten, jedoch nicht für die gesamte Verpackungsindustrie. Die darf sich nämlich dann mit den Untaten der Agenturen akribisch auseinandersetzen und als allerserstes Ergebnis eine Machbarkeitsstudie anfertigen.

Bitte nicht falsch verstehen: Wir machen das gerne, das ist unser Täglich Brot. Aber von einer mittlerweile standarisierten Vorgehensweise mit automatisierten Prozessen (Scripte, Hotfolder, Profile etc.), die nur für den Offset (und Digitaldruck) anwendbar ist, darauf zu schließen, es gäbe keine Repro mehr, bedarf einer Richtigstellung.


als Antwort auf: [#470482]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/