[GastForen PrePress allgemein Typographie Herzlich willkommen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Herzlich willkommen

scherar
Beiträge gesamt: 153

4. Sep 2006, 07:31
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(8612 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

In letzter Zeit sehe ich bei Plakaten/Infotafeln die Begrüssung "Herzlich willkommen" das "willkommen" mal klein (w) und mal gross (W) geschrieben.

Nun bin ich soweit, dass ich nicht mehr weiss was eigentlich richtig ist!
Was könnt ihr mir da sagen?

Gruss und Danke
X

Herzlich willkommen

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

4. Sep 2006, 08:19
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #248572
Bewertung:
(8596 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo scherar

ein äusserst beliebter fehler, der oft genug kunden kaum ausgeredet werden kann :-(
korrekt ist noch immer: Herzlich willkommen! --> Ich heisse euch herzlich willkommen!
wär willkommen ein nomen, würde es ja heissen müssen: Ein herzliches Willkommen!


als Antwort auf: [#248568]

Herzlich willkommen

scherar
Beiträge gesamt: 153

4. Sep 2006, 08:55
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #248577
Bewertung:
(8587 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Genau, das dem Kunden auszureden ist das Problem. Schliesslich sieht man so viel falsches. Darum wurde ich auch langsam unsicher, weil die Kunden ja immer recht haben...


als Antwort auf: [#248572]

Herzlich willkommen

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

4. Sep 2006, 12:08
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #248620
Bewertung:
(8567 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo scherar,

langsam scheint es an der Zeit, einmal flammendes Plädoyer für ein offenbar in Vergessenheit geratenes Büchlein zu halten.

Ich gebe ja zu, dass die Umstände der Rechtschreibreform nicht unbedingt dafür gesorgt haben, dass wir uns jetzt in Rechtschreibfragen weniger Kopfzerbrechen bereiten müssen. Vieles ist allerdings sogar trotz Rechtschreibreform immer noch klar geregelt, u.a. auch im Hinblick auf deine Frage. Hierzu das entsprechende Zitat aus dem aktuellen Rechtschreibduden:

Zitat In Fügungen wie Herzlich willkommen! oder Seien Sie willkommen! schreibt man willkommen klein, da es hier als Adjektiv verwendet wird. Gro§geschrieben wird willkommen nur, wenn es als Substantiv gebraucht wird: Sie hatten ihm ein herzliches Willkommen bereitet.


Von daher ist deinem Kunden nichts ein- oder auszureden (von dir oder auch von anderer Stelle). Was gilt, ist immer noch nicht das, was andere Banausen schreiben*, sondern das, was im Duden steht. Mittlerweile werden dort zwar viele alternative Schreibweisen angegeben, über die man sich nach Belieben gehörig streiten kann, glücklicherweise allerdings ist so einiges weiterhin sonnenklar.

Der langen Rede kurzer Sinn: Der Duden ist immer noch die erste Anlaufstelle bei Rechtschreibfragen. Den solltest du deinem Kunden daher auch unter die Nase halten, um ihn zu überzeugen (am besten mit der Empfehlung, sich selbst einen zuzulegen), nicht irgendeine Aussage aus einem Typografie-Forum. Außerdem ist der Duden immer noch das beste Gegenmittel, wenn einen die mysteriösen Rechtschreibvorstellungen anderer gelegentlich aus dem Konzept bringen ;-)

Viele Grüße,
Lady S.

*Sorry, dass ich hier so direkt werde, aber was sich heutzutage in gedruckter und plaketierter Form so alles als vermeintlich richtige Schreibweise ausgibt, ist wahrlich zum Heulen. Meine beliebteste Lektüreempfehlung dazu: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod von Bastian Sick. Einfach köstlich!


als Antwort auf: [#248577]

Herzlich willkommen

whitelady
Beiträge gesamt: 338

4. Sep 2006, 12:24
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #248630
Bewertung:
(8557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ansonsten bin ich da letztens auch auf eine äußerst praktische Webseite gestoßen, wenn man gerade keinen Duden zur Hand hat, aber mal schnell was nachschauen will:

http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler.html


als Antwort auf: [#248620]

Herzlich willkommen

MSchmitz
Beiträge gesamt: 545

4. Sep 2006, 17:13
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #248757
Bewertung:
(8537 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo lady S.,

wahrlich, du sprichst mir aus der seele. bei allem reform-wirrwarr gibt es auch noch jede menge deutscher wörter, die vor und nach bzw. trotz reform in ihrer schreibweise immer noch eindeutig geregelt sind.

beliebt ist in vielen anzeigen z.b. auch die schreibweise "strasse" für "straße". auch dieser fall ist klar und eindeutig im sinne von "straße" geregelt.

markus schmitz


als Antwort auf: [#248620]

Herzlich willkommen

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

4. Sep 2006, 17:34
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #248762
Bewertung:
(8534 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... bei mir um die Ecke gibt es eine »Flößerstraße«. Auf dem einen Straßenschild steht dies auch korrekt so drauf, 5 m schräg gegenüber steht dann aber tatsächlich »Flösserstraße«. Hatte auch schon eine Flasche Wein, vorne auf dem Etikett steht Weisswein, hinten Weißwein. Da fällt mir dann nichts mehr ein.
Die Flache Wein trank ich übrigens erst nach der Betrachtung der Strassenschielder.
Prost Mahlzeit!


als Antwort auf: [#248757]

Herzlich willkommen

planobogen
Beiträge gesamt: 1044

4. Sep 2006, 19:57
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #248795
Bewertung:
(8516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat ... Strassenschielder.


... und nun schielt er :-)


als Antwort auf: [#248762]

Herzlich willkommen

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

4. Sep 2006, 20:11
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #248796
Bewertung:
(8507 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mpeter ] ... bei mir um die Ecke gibt es eine »Flößerstraße«.


...und ich hab da mal gelernt, wenn die flößer straße mit er endet, wird es getrennt geschrieben: Flößer Straße...


als Antwort auf: [#248762]

Herzlich willkommen

xpressio
Beiträge gesamt: 1584

4. Sep 2006, 20:20
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #248799
Bewertung:
(8504 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: wenn die flößer straße mit er endet, wird es getrennt geschrieben

Das gilt nur für geografisch hergeleitete Namen. Geht diese Straße tatsächlich auf »Flößer« zurück, die hier z.B. ihre Wanderung zurück nach Hause nach Ablieferung der Flöße vorgenommen haben, schreibt man das nach wie vor zusammen.


als Antwort auf: [#248796]

Herzlich willkommen

Heike Burch
Beiträge gesamt: 1241

4. Sep 2006, 21:03
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #248814
Bewertung:
(8491 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ahhh ja, auch okay...


als Antwort auf: [#248799]

Herzlich willkommen

Lady Stardust
Beiträge gesamt: 803

4. Sep 2006, 21:20
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #248817
Bewertung:
(8488 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

noch eine kleine Anekdote zum Thema Straßennamen/Straßenschilder gefällig?
Ganz bei mir in der Nähe gibt es ein Straßenschild auf dem steht "Merovingerstrasse". (Gemeint sind natürlich die Merowinger ;-))

Grüße,
Lady S.


als Antwort auf: [#248762]

Herzlich willkommen

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

4. Sep 2006, 21:41
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #248823
Bewertung:
(8482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
oh wie ich die schweiz liebe - je länger je mehr... ich würde
das ß nicht mal finden auf der tastatur (ups ich habs doch gefunden)

gruss mit 5 buchstaben
stefan


als Antwort auf: [#248817]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
20.06.2024

Online
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15.00 - 15.45 Uhr

Webinar

Etiketten-Workflows gehören zu den anspruchsvollsten in der grafischen Industrie. Ihre PDF-Dateien sind oft sehr komplex und erfordern eine spezielle Vorbereitung. pdfToolbox bietet viele Möglichkeiten, um diese Arbeit zu automatisieren. Nehmen Sie an unserem Webinar "pdfToolbox für den Etikettendruck" teil und lernen Sie einige der Funktionen kennen, die Ihren Etiketten-Workflow effizienter gestalten. Einige der Bereiche, die Sie kennenlernen werden, sind: Beschnitt erzeugen Beim Etikettendruck ist das Druckmotiv oft nicht rechteckig. Lernen Sie, wie Sie einen passenden Beschnitt für alle Arten von Formen hinzufügen können. Produktionsreife Dateien erstellen nutzen Sie bereits vorliegende Inhalte oder Seiteninformationen, um eine Weißform hinter dem Seiteninhalt hinzuzufügen, eine passgenaue Lackform für bestimmte Objekte zu erzeugen oder eine Stanzlinie mit korrektem Sonderfarbnamen zu erstellen. Ausschießen, Step & Repeat, N-Up Mit der Ausschieß-Engine von pdfToolbox lassen sich Seiten zu größeren Druckbögen zusammenfassen, wobei verschiedene Layouts und Komplexitäten unterstützt werden. Hochwertige Freigabe-Bögen Erstellen Sie automatisch Freigabe-Bögen mit Vorschaubildern Ihrer Produktionsdatei und Auftragsdaten aus dem MIS. Qualitätskontrolle pdfToolbox enthält Standard-Preflight-Profile, die die grundlegenden Anforderungen an PDF-Dateien in Etiketten-Workflows abdecken. Prüfen Sie ob Ihre Dokumente internationalen Standards wie ISO PDF/X oder GWG (Ghent Workgroup) Spezifikationen entspricht. Verpackungs- und etikettenspezifische Vorgaben, wie der ISO-Standard „Processing Steps“, werden ebenfalls unterstützt.

kostenlos

Ja

Organisator: callassoftware

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=322

pdfToolbox für den Ettikettendruck