[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

kleine_elfe
Beiträge gesamt: 60

18. Feb 2007, 01:25
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(7482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ich hab ein großes Problem! :-( ich bin im Diplomstress, brauche jeden Tag meinen Drucker, der plötzlich meldet:

"Fehler-Nr. 1700.
Der Behälter für überschüssige Tinte ist fast voll.
Um den Drucker neu zu starten, drücken Sie die Taste Fortsetzen. Wenn der Behälter für überschüssige Tinte voll ist und der Drucker weiter verwendet wird, kann ein Fehler auftreten. Setzen Sie sich mit einem der Service-Center in Verbindung."

Ich habe den Drucker "Canon i9100". Ich arbeite mit Mac OS X 10.3.9.

Nach recherchieren im Internet hab ich herausgefunden, dass das "Einschicken&Austauschen lassen" teurer sein kann, als ein neuer Drucker.
Ich habe aber nicht mehr viel Geld und brauch meinen Drucker.

Hatte schonmal jemand das gleiche Problem?

Ich danke sehr für Tipps!

Liebe Grüße,
Nadine
X

Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

Lorenz
Beiträge gesamt: 149

18. Feb 2007, 09:45
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #277034
Bewertung:
(7451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ich wusste doch, dass irgendwann mal jemand nach genau sowas fragt :-)

http://www.druckerchannel.de/...chuessige_tinte_voll

aber – die einleitung dazu schon richtig sagt: canon hat sich echt viel mühe gegeben den verbraucher zu ärgern.


als Antwort auf: [#277029]

Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

kleine_elfe
Beiträge gesamt: 60

18. Feb 2007, 12:31
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #277044
Bewertung:
(7440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
toll lorenz! :-)))) auf der seite war ich auch, da hatte ich das mit den
hohen kosten gelesen.. und hatte in meiner panik nur gesehen, dass die
das nur für canon pixma drucker beschreiben und die anderen drucker
wieder anders wären.. dann bin ich gleich weitersuchen gegangen...

aber da ist ja ein link für die canon i-serie :-) juhuu! ich werd dsa jetzt
gleich studieren! das hatte ich gar nicht gemerkt..

vielen vielen dank lorenz!! :-) echt super!

lg *nadine


als Antwort auf: [#277034]

Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

gpo
Beiträge gesamt: 5520

18. Feb 2007, 12:59
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #277051
Bewertung:
(7430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

alle Drucker lassen sich...auseinander nehmen!

...natürlich mit Haken und Ösen, aber es geht:))
und dann kann man irgendwei an solche Überlaufbehälter schon ran...
und da was machen.

dazu ein Beispiel HP 970cxi...
Kunde rief an hatte Papierstau und sonstige Druckerprobleme...kam nicht weiter und...
brauchte mir den Drucker persönlich vorbei...
Problem nur er hatte den Originalkarton aber das lag das gerät "hochkant" drin:))

Ihr ahnt es sich schon......genau dieser Überlaufbehälter waren mit einem halben Liter schwarzer dicker Tinte voll...

und die lief nun komplett über, unter und mitten ins Gerät:)))))
also ab in die Tonne!

hatte dann aber mitleid mit diesem tollen Drucker, ihn geöffnet, leicht zerlegt und mit Brennspiritus stückweise gereinigt...
nach etwa einer Woche ...

war er wieder wie neu:))
(Kunde kaufte sich Ersatz!)
Mfg gpo


als Antwort auf: [#277044]

Hilfe! Mein Canon i9100 meldet "Behälter für überschüssige Tinte" fast voll

kleine_elfe
Beiträge gesamt: 60

18. Feb 2007, 13:50
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #277057
Bewertung:
(7423 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
du bist ja ein genie gpo! :-) den drucker hätt ich längst abgeschrieben..
aber das war ein guter hinweis. hatte schon überlegt den drucker zu
meinem vater zu fahren.. das wär ja heikel geworden..

der link ist übrigens echt super, bei druckerchannel.

nur brauch man neue schwämme, sie sagen man kann diese beispielsweise
als ersatzteile in spezialisierten Online-Shops kaufen. das nennt sich
resttintentank, sind aber 2 spezielle schwämme am boden des druckers.

ich finde aber nur reinigungsschwämme, keine tintenauffang-schwämme im
web.

weiss jemand wo man diese kaufen kann? also spezielle die zum i9100 passen?

danke weiterhin für eure super hilfe!

lg *nadine


als Antwort auf: [#277051]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow