[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe FrameMaker Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 08:34
Beitrag # 1 von 26
Bewertung:
(10406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für einen meiner Kunden muss ich pdf-Dateien erstellen. Dazu benutze ich die Druckfunktion in Framemaker 7.2 aus Windows, für die Umwandlung in einer Postscript-Datei. Bis dahin habe ich Acrobat Version 7.0 verwendet. Nun musste ich wegen eines anderen Kunden auf Acrobat X und Design Standard CS5 umstellen.

Nun kann ich keine PDF-Datei mehr erstellen: wenn die Erstellung einer Postscript-Datei gestartet ist, stoppt Framemaker der Druckvorgang, gibt eine Fehlermeldung und schließt die Software.

Inzwischen bin ich soweit, dass ich das Problem auf Dateien mit MyriadProLight eingrenzen konnte. Diese Schrift macht die Probleme – eindeutig! (MyriadPro ist aber in Ordnung)

Die Darstellung von Sonderzeichen (z.B. Russisch) mit MyriadProLight ist nun auch falsch, obwohl die Schrift richtig ist.

Natürlich habe ich die Schriften mehrmals deinstalliert und wieder installiert und vorher auch noch Caches (z.B. fntcache.dat, adobefnt*.lst, usw.) und sonstigen "verstecken" Dateien gelöscht.

Eine offizielle Anfrage dazu läuft bei Adobe aber vielleicht kennt jemand das Problem?
Und hat bereits DIE Lösung? Bitte!!!!

Vielen Dank im voraus für jede Idee :-)
Viele Grüße aus München


Hinweise:
- Die Dateien sind auf die PCs von Kollegen völlig in Ordnung (auch die Darstellung der Sonderzeichen ist perfekt).
- Die zu verwendende Version von Framemaker (7.2) sowie die in die Dateien benutzten Schriften sind vom Kunden vorgegeben und können nicht geändert werden.
X

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

mk-will
Beiträge gesamt: 1254

7. Jul 2011, 09:27
Beitrag # 2 von 26
Beitrag ID: #475366
Bewertung:
(10384 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo WolfgangMünchen,

Zitat stoppt Framemaker der Druckvorgang, gibt eine Fehlermeldung

Die da lautet?

Zitat Diese Schrift macht die Probleme – eindeutig!

Was veranlasst Dich zu dieser Vermutung?

Zitat Die Darstellung von Sonderzeichen (z.B. Russisch) mit MyriadProLight ist nun auch falsch, obwohl die Schrift richtig ist.

?
FM 7.2 kann russisch nur auf Umwegen darstellen (virtuelle Fonts).

Zitat Die Dateien sind auf die PCs von Kollegen völlig in Ordnung (auch die Darstellung der Sonderzeichen ist perfekt).

Dann kläre mal, welche Schrift (exakter Name) bei denen benutzt wird.

Übrigens ist es hilfreich zu wissen,
- welche FM-Version genau (7.2p158 ist die letzte Version) und
- welches Betriebssystem inkl. sp-Version
benutzt wird.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#475361]
(Dieser Beitrag wurde von mk-will am 7. Jul 2011, 09:27 geändert)

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

michaelmh
Beiträge gesamt: 105

7. Jul 2011, 09:34
Beitrag # 3 von 26
Beitrag ID: #475367
Bewertung:
(10379 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WolfgangMünchen ] Nun kann ich keine PDF-Datei mehr erstellen: wenn die Erstellung einer Postscript-Datei gestartet ist, stoppt Framemaker der Druckvorgang, gibt eine Fehlermeldung und schließt die Software.


Wolfgang, bitte beschreiben Sie genauer, was Sie in welcher Reihenfolge machen und was genau passiert. Wenn es an der Schrift liegen sollte: Woher kommt diese, welches Format, welche Version?

Antwort auf [ WolfgangMünchen ] Die Darstellung von Sonderzeichen (z.B. Russisch) mit MyriadProLight ist nun auch falsch, obwohl die Schrift richtig ist.


Auf welche Weise stellen Sie russische »Sonderzeichen« dar? Mit FM7.x geht das nicht ohne weiteres… Ist das wichtig für den Prozess?

Antwort auf [ WolfgangMünchen ] - Die Dateien sind auf die PCs von Kollegen völlig in Ordnung (auch die Darstellung der Sonderzeichen ist perfekt).


Ist auf den Kollegen-Rechnern die gleiche Software- und Schriften-Kombination installiert? Wenn ja, dann liegt das Problem an der Konfiguration Ihres Rechners (und ist keine FrameMaker-Problem).

Debugging ist mühsam, ich weiß. Schöne Grüße,

- Michael Müller-Hillebrand


als Antwort auf: [#475361]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 10:09
Beitrag # 4 von 26
Beitrag ID: #475372
Bewertung:
(10359 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

Danke schön für die schnelle Antwort!

Ich bin gerade heute nicht helle und kriege es nicht hin, Zitat zu übernehmen - also hier meine Antwort mit gebastelte Zitate:


Zitat stoppt Framemaker der Druckvorgang, gibt eine Fehlermeldung
Die da lautet?

=> Interner Fehler 7204, 6109922, 7778420, 0. Framemaker hat ein Schwerwiegendes Problem festgestellt, das Programm muss beendet werden.
Es wurde eine Datei namens "xxxxx.txt" erstellt, deren Inhalt dem Frame-Entwichlungsteam bei der Verbesserung zukünftiger Versionen helfen kann. usw.

Eine der Erstellte TXT-Datei wollte ich anhänge - geht aber leider nicht!



Zitat Diese Schrift macht die Probleme – eindeutig!
Was veranlasst Dich zu dieser Vermutung?

=> Weil ich mit alle anderen Schriften - also auch mit MyriadPro gar kein Problem habe. Und ich weiterhin für anderen Kunden ganz normal Daten mit alle mögliche Sonderzeichen in Framemaker 7.2 bearbeite.


Zitat Die Darstellung von Sonderzeichen (z.B. Russisch) mit MyriadProLight ist nun auch falsch, obwohl die Schrift richtig ist.
FM 7.2 kann russisch nur auf Umwegen darstellen (virtuelle Fonts).

=> Ja das stimmt - ich wollte nicht zuviel hier beschreiben, ohne zu wissen, ob das für Interesse ist. Ich benutze "FontSubstitutes", die die Schriften ins regedit.exe von Windows umwandelt. Funktioniert auch weiterhin einwandfrei - nur nicht mit MyriadProLight. Mit ist aufgefallen, das MyriadProLight mit InDesign von Standard Creative Suite CS5.5 automatisch mitinstalliert wird ... vielleicht ist das das Problem ....


Zitat Die Dateien sind auf die PCs von Kollegen völlig in Ordnung (auch die Darstellung der Sonderzeichen ist perfekt).
Dann kläre mal, welche Schrift (exakter Name) bei denen benutzt wird.

=> Die Schriften haben die Kollegen von mir bekommen, um es zu testen. Und auch die Dateien selbst. Also es ist auf jeden Fall genau die Gleichen, leider.


Übrigens ist es hilfreich zu wissen,
- welche FM-Version genau (7.2p158 ist die letzte Version) und
- welches Betriebssystem inkl. sp-Version
benutzt wird.


=> Gerne: Framemaker 7.2p158 und Microsoft Windows Professional Version 2002, Service Pack 3



Danke schön im Voraus!
Viele Grüße


als Antwort auf: [#475366]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 10:15
Beitrag # 5 von 26
Beitrag ID: #475373
Bewertung:
(10357 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

Danke für deine schnelle Antwort.

Einige Fragen hatte schon Stefan gestellt und ich habe sie oben geantwortet.

Was ich genau mache:

Ich versuche, eine PS-Datei zu erstellen, indem ich das Buch drucke:
- Menü "Buch drucken";
- Drucker: Adobe PDF;
- Eigenschaften/Setting: Standard
+ "Ausgabe in Datei" angeklickt
+ "Acrobat-Daten generieren" angeklickt

Dann klicke ich auf Drucken.

Die Erstellung der PS-Datei startet.
Falls die erste Datei des Buches ein Cover ohne Text ist, dann wird diese Datei scheinbar korrekt verarbeitet
Dann zeigt der Fortschrittsbalken den Beginn der Verarbeitung der zweiten Datei an (z.B. "Druck von Seite 1 von 2 in introduction.fm") und es erscheint sofort die Fehlermeldung, die ich nur mit "OK" schließen kann - dadurch werden alle Dateien und Framemaker selbst sofort geschlossen.



Nun eine Frage .... was ist debugging? Ich bin Nutzer von PC, alles was um Hardware/Informatik geht, bin ich verloren!

Danke schön und viele Grüße!


als Antwort auf: [#475367]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

michaelmh
Beiträge gesamt: 105

7. Jul 2011, 11:05
Beitrag # 6 von 26
Beitrag ID: #475377
Bewertung:
(10325 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ WolfgangMünchen ] was ist debugging?


Hier meint es das Bemühen, einen Fehler so präzise wie möglich einzugrenzen. Bei den Software-Entwicklern wäre es dann das Beheben des Fehlers.

Einfacher Test:
• Neues, leeres Dokument erstellen
• Ein Wort schreiben, z.B. mit Times New Roman
• Drucken in Datei möglich?

• Schriftart des Worts ändern zu Myriad Pro Light
• Drucken in Datei möglich?

Bei mir klappt das problemlos mit FrameMaker 7.2 und Acrobat 9 im Hintergrund.

- Michael Müller-Hillebrand


als Antwort auf: [#475373]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

mk-will
Beiträge gesamt: 1254

7. Jul 2011, 11:17
Beitrag # 7 von 26
Beitrag ID: #475379
Bewertung:
(10315 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also das Problem liegt bei FM (und nicht beim Distiller).
Erschwert das Ganze.

Als erstes solltest Du wie von Michael Müller-Hillebrand empfohlen vorgehen.

Die FM-Fehlermeldung kann außerhalb von Adobe niemand wirklich interpretieren.

Zitat von WolfgangMünchen Funktioniert auch weiterhin einwandfrei - nur nicht mit MyriadProLight.

Ist die MyriadProLight unter FontSubstitutes eingetragen?

Frage:
Kannst Du im FM-Druckdialog den Button PDF-Einstellungen anklicken und kannst Du im folgenden Fenster unterschiedliche PDF-Joboptions auswählen?

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#475372]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 15:06
Beitrag # 8 von 26
Beitrag ID: #475432
Bewertung:
(10284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

manchmal sieht man im Wald kein Baum :-)
Damit meine ich, dass ich so einen Test tatsächlich noch nicht gemacht hatte!

Nun habe ich es getan und ich bin noch schlauer als vorher: nicht MyriadProLight ist das Problem, sondern nur die "Erweiterung" für Sonderzeichen von MyriadPro und MyriadProLight.

Ich kann nicht mehr drucken, so bald diese Schriften benutzt werden:
MyriadProLight Tur
MyriadProLight CE
MyriadProLight Cyr
MyriadProLight Greek
MyriadProLight Baltic
MyriadPro Tur
MyriadPro CE
MyriadPro Cyr
MyriadPro Greek
MyriadPro Baltic

d.h. alle Schriften, die in regedit.exe, über FontSubstitutes "umgewandelt" werden.

Meine reg-Datei für MyriadPro sieht so aus:
REGEDIT4
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\FontSubstitutes]
"Myriad Pro Baltic,186"="Myriad Pro,186"
"Myriad Pro CE,238"="Myriad Pro,238"
"Myriad Pro Cyr,204"="Myriad Pro,204"
"Myriad Pro Greek,161"="Myriad Pro,161"
"Myriad Pro Tur,162"="Myriad Pro,162"
"Myriad Pro Light Baltic,186"="Myriad Pro Light,186"
"Myriad Pro Light CE,238"="Myriad Pro Light,238"
"Myriad Pro Light Cyr,204"="Myriad Pro Light,204"
"Myriad Pro Light Greek,161"="Myriad Pro Light,161"
"Myriad Pro Light Tur,162"="Myriad Pro Light,162"

Für mich sieht alles in Ordnung aus...

Eine Lösung habe ich noch nicht, aber durch den Test konnte ich das Problem doch sehr eingrenzen, vielen vielen Dank dafür!

Grüße aus München


als Antwort auf: [#475377]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 15:11
Beitrag # 9 von 26
Beitrag ID: #475433
Bewertung:
(10283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,


Zitat Ist die MyriadProLight unter FontSubstitutes eingetragen?

=> ja, es ist in FontSubstitutes eingetragen - Siehe meine Antwort an Michael mit der Liste.

Zitat Kannst Du im FM-Druckdialog den Button PDF-Einstellungen anklicken und kannst Du im folgenden Fenster unterschiedliche PDF-Joboptions auswählen?

=> Ja, das kann ich bearbeiten (Lesezeichen, Verknüpfungen usw.)

Grüße


als Antwort auf: [#475379]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

7. Jul 2011, 15:15
Beitrag # 10 von 26
Beitrag ID: #475435
Bewertung:
(10276 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerade habe ich eine Antwort von Adobe erhalten:

________________Zitat_____________________________
1. Erstellen Sie bitte ein neues Administrator-Benutzerkonto und loggen Sie sich mit diesem ein.
2. Deinstallieren Sie bitte sämtliche Adobe-Produkte und führen Sie danach das CS3Clean Skript im Level 4 wie folgt aus:
- laden Sie sich bitte das Programm "Microsoft Windows Installer Cleanup" herunter und installieren Sie dieses
- laden Sie das CleanSkript herunter
- extrahieren Sie die ZIP Datei wincs3clean.zip (das ganze Archiv) auf den Desktop in einen neuen Ordner ihrer Wahl
- führen Sie "CS3Clean.exe" aus, um das Tool zu starten
- wählen Sie "e" Für englisch
- wählen Sie "y" aus um den Lizenzbedingungen zuzustimmen
- wählen Sie "n" um das CS3Clean Script nicht abzubrechen
- geben Sie eine dem gewünschten Level entsprechende Ziffer ein (Level 4 ist "versteckt")
- wählen Sie "n" wenn Sie Ihre Installation im Standardpfad durchgeführt haben
- wählen Sie "n" um die Vorschau zu überspringen
- wählen Sie "y" um eine Sicherung Ihrer Windows Registrierungsdatenbank zu erstellen
- geben Sie "GO" ein um das CS3Clean Script auszuführen
- starten Sie den PC neu
- wiederholen Sie den Vorgang mindestens einmal, besser aber bis von CleanSkript nichts mehr zum löschen gefunden wird
3. Installieren Sie die Adobe-Produkte bitte erneut.
__________________Zitatsende_________________________

Das werde ich natürlich auch versuchen, auch wenn es ein paar Stunden dauern wird. Falls es hilf werde ich es hier natürlich posten.


als Antwort auf: [#475433]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

mk-will
Beiträge gesamt: 1254

7. Jul 2011, 16:31
Beitrag # 11 von 26
Beitrag ID: #475450
Bewertung:
(10249 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich würde das lassen.
Es wird nach meiner Erfahrung nicht helfen, da das Problem nicht mit CS-Programmen zusammenhängt.

MyriadPro ist eine PostScript-basierte OpenType-Schrift.
Ich bin mir im Moment nicht sicher, ob diese Art Schrift die Technik virtueller Font/FontSubstitutes unterstützt.

Zitat Zitat Kannst Du im FM-Druckdialog den Button PDF-Einstellungen anklicken und kannst Du im folgenden Fenster unterschiedliche PDF-Joboptions auswählen?
=> Ja, das kann ich bearbeiten (Lesezeichen, Verknüpfungen usw.)

Das ist nicht die Frage.
Kannst Du die verschiedenen Joboption-Dateien des Distillers auswählen (PDF-Auftragsoptionen im ersten Reiter)?
FM 7 sucht die Joboption-Dateien nicht dort, wo Acrobat X sie speichert.

Und ich weiß, daß es ein Problem gibt, wenn FM die Joboptions des Distillers nicht finden kann.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#475435]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

mk-will
Beiträge gesamt: 1254

7. Jul 2011, 16:58
Beitrag # 12 von 26
Beitrag ID: #475461
Bewertung:
(10238 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ergänzung:

Kurzer Test mit Myriad Pro CYR, Acrobat X und FM 7.2p158: klappt einwandfrei

Darstellung in FM 7, PS-Datei erzeugen, PDF erstellen: problemlos

Ich tippe daher verstärkt darauf, daß das Zusammenspiel von FM 7 mit Acrobat X das Problem darstellt.
Denn FM 7 funktioniert bei mir auch erst, seit ich die Joboptions an einer bestimmten Stelle hinterlegt habe.

Gruß
Stephan

Edit:
ps: Pfad den FM 7.2 prüft:
\All Users\Adobe\Adobe PDF\Settings


als Antwort auf: [#475450]
(Dieser Beitrag wurde von mk-will am 7. Jul 2011, 17:01 geändert)

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

Be.eM
  
Beiträge gesamt: 3325

7. Jul 2011, 17:01
Beitrag # 13 von 26
Beitrag ID: #475463
Bewertung:
(10237 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mk-will ] Ich würde das lassen.
Es wird nach meiner Erfahrung nicht helfen, da das Problem nicht mit CS-Programmen zusammenhängt.


Dem schließe ich mich rein gefühlsmäßig an. Was hingegen eventuell (dem versierten Registry-Bastler) helfen könnte: Mal nachsehen, wieviele verschiedene Acrobat- und Distiller-Instanzen in der Registry zu finden sind. Ich hatte da auch mal Probleme mit Karteileichen älterer (deinstallierter) Versionen. Gerade im Zusammenhang mit einem älteren Programm wie FM7.x.


Antwort auf [ mk-will ] MyriadPro ist eine PostScript-basierte OpenType-Schrift.
Ich bin mir im Moment nicht sicher, ob diese Art Schrift die Technik virtueller Font/FontSubstitutes unterstützt.


Ja, grundsätzlich geht das, haben wir hier auch eine Zeit lang erfolgreich praktiziert. Erst mit FM9/cmyk gibt's dann wieder Probleme mit solchen Schriften. Hinsichtlich der Myriad wäre eventuell noch ein Punkt zu prüfen: könnte es sein, dass sich hier Font-Family- und Einzelschnitt-Versionen der Schrift gleichzeitig im System befinden? So dass FrameMaker eine Variante der Schriftfamilie sucht, tatsächlich aber ein Einzelschnitt installiert ist? Oder umgekehrt?

Bernd


als Antwort auf: [#475450]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

8. Jul 2011, 08:58
Beitrag # 14 von 26
Beitrag ID: #475498
Bewertung:
(10166 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,

ich hatte angefangen, wie von Adobe vorgegeben zu handeln, aber das habe ich mittendrin aufgehört, weil es einfach keinen Sinn macht.

Antwort auf [ mk-will ] Kurzer Test mit Myriad Pro CYR, Acrobat X und FM 7.2p158: klappt einwandfrei
Darstellung in FM 7, PS-Datei erzeugen, PDF erstellen: problemlos

Ja ich weiß, das alles hat auch bis vor zwei Wochen bei mir perfekt funktionniert!
Die Joboptions kann ich problemlos sehen - er findet sie alle auf jeden Fall. Aber danke für den Tipp, ich wusste nicht, da es damit manchmal Probleme gibt.

Antwort auf [ mk-will ] Ich tippe daher verstärkt darauf, daß das Zusammenspiel von FM 7 mit Acrobat X das Problem darstellt.
Denn FM 7 funktioniert bei mir auch erst, seit ich die Joboptions an einer bestimmten Stelle hinterlegt habe.

Dachte ich auch. Daher habe ich gestern Nacht Acrobat X und die Creative Suite 5 komplett entfernt und die Creative Suite 4 (mit Acrobat 9) installiert (Acrobat 9 funktionniert auf jeden bei mehrere Kollegen und vor allem, beim Kunden).
Leider hat das aber auch nicht geholfen.

Antwort auf [ mk-will ] ps: Pfad den FM 7.2 prüft:
\All Users\Adobe\Adobe PDF\Settings

Sicherheitshalber habe ich diese Verzeichnís erstellt und meine Settings hier kopiert. Aber das bringt auch nicht.


Inzwischen habe ich es sogar soweit eingegrenzt, dass alles funktionniert, solange nur Myriad Pro ODER Myriad Pro Light mit den spracherweiterung in regedit.exe eingetragen sind. Einfach zu verrückt werden!
Ich werde mit den Versuche erstmal aufhören (weil ich endlich wieder etwas schlafen sollte) und werde meine PDFs vorerst von Kollegen erstellen lassen.

In der Hoffnung, dass genau das Problem bei meinem Kunden kommt - dann wird schon eine Lösung gefunden werden :-)

Vielen Dank und Grüße aus München


als Antwort auf: [#475461]

Hilfe! Probleme mit MyriadProLight in Framemaker 7.2

WolfgangMünchen
Beiträge gesamt: 13

8. Jul 2011, 09:09
Beitrag # 15 von 26
Beitrag ID: #475501
Bewertung:
(10162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Bernd,

Antwort auf [ Be.eM ] Was hingegen eventuell (dem versierten Registry-Bastler) helfen könnte: Mal nachsehen, wieviele verschiedene Acrobat- und Distiller-Instanzen in der Registry zu finden sind. Ich hatte da auch mal Probleme mit Karteileichen älterer (deinstallierter) Versionen. Gerade im Zusammenhang mit einem älteren Programm wie FM7.x.

Danke für den Tipp: habe nachgeschaut, aber dort stand nur meine aktuelle Acrobat (9 seit letzte Nacht wieder). Die Registry-Bastler ist echt verwirrt, glaube ich....

Antwort auf [ Be.eM ] Hinsichtlich der Myriad wäre eventuell noch ein Punkt zu prüfen: könnte es sein, dass sich hier Font-Family- und Einzelschnitt-Versionen der Schrift gleichzeitig im System befinden? So dass FrameMaker eine Variante der Schriftfamilie sucht, tatsächlich aber ein Einzelschnitt installiert ist? Oder umgekehrt?

Ups, da bin ich eigentlich überfragt, weil ich die Schriften vom Kunden bekommen habe.

Wie kann ich so etwas erkennen?

Die Schriften heissen so:
MyriadPro-Bold.otf
MyriadPro-BoldCond.otf
MyriadPro-BoldCondIt.otf
MyriadPro-BoldIt.otf
MyriadPro-Cond.otf
MyriadPro-CondIt.otf
MyriadPro-It.otf
MyriadPro-Light.otf
MyriadPro-LightIt.otf
MyriadPro-Regular.otf
MyriadPro-Semibold.otf
MyriadPro-SemiboldIt.otf
MyriadStd-Sketch.otf
MyriadStd-Tilt.otf

Ist da etwas aussergewöhnlich?

Wie ich es Stephan geschrieben habe, kann ich PDFs drucken wenn in regedit.exe
entweder
"Myriad Pro Baltic,186"="Myriad Pro,186"
"Myriad Pro CE,238"="Myriad Pro,238"
"Myriad Pro Cyr,204"="Myriad Pro,204"
"Myriad Pro Greek,161"="Myriad Pro,161"
"Myriad Pro Tur,162"="Myriad Pro,162"
oder
"Myriad Pro Light Baltic,186"="Myriad Pro Light,186"
"Myriad Pro Light CE,238"="Myriad Pro Light,238"
"Myriad Pro Light Cyr,204"="Myriad Pro Light,204"
"Myriad Pro Light Greek,161"="Myriad Pro Light,161"
"Myriad Pro Light Tur,162"="Myriad Pro Light,162"
eingetragen habe.

Sobald beide "Blocks" stehen (oder auch nur ein Eintrag von jede), geht es wieder nicht. Ich verstehe es einfach nicht :-(

Danke & Grüße


als Antwort auf: [#475463]
X