[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

smidi
Beiträge gesamt: 537

27. Nov 2007, 09:28
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(5643 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ist es möglich, dass man eine hochauflösende Druck-PDF umwandelt in eine monitor-aufgelöste PDF?

und

Kann man (bei einer A4-Doppelseite) einen Beschnittrahmen definieren, mit dem ich dann eine Hälfte auf DIN A 4 ausschneiden?

Danke schon mal für die Mühen, ich weiß es sind zwei Fragen, aber die brennen mir auf den "Nägeln" :-)

Alles unter Acrobat 8 Professional!

Schöne Grüsse
da smidi

(Dieser Beitrag wurde von smidi am 27. Nov 2007, 09:30 geändert)
X

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

27. Nov 2007, 10:14
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #324422
Bewertung:
(5628 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

1. PDF-Optimierung im Menü "Erweitert".
2. Seiten beschneiden im Menü "Werkzeuge-Druckproduktion".

Gruß


als Antwort auf: [#324413]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Nov 2007, 12:29
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #324480
Bewertung:
(5604 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ rohrfrei ] 1. PDF-Optimierung im Menü "Erweitert".

Dort aber schwerpunktmässig mit stärkerer Kompression und nicht mit Downsampling agieren. Insbesondere Technische Abbildungen für Datenblätter und ähnliches sind völlig unbrauchbar, wenn man z.B. die Beschriftungen nicht mehr erkennen kann.

Antwort auf [ rohrfrei ] 2. Seiten beschneiden im Menü "Werkzeuge-Druckproduktion".

Dazu dann aber vorher die Seite duplizieren und erneut einfügen, so das einmal links und einmal rechts abgeschnitten werden kann. Wink


als Antwort auf: [#324422]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

smidi
Beiträge gesamt: 537

27. Nov 2007, 15:16
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #324543
Bewertung:
(5575 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ]
Antwort auf [ rohrfrei ] 1. PDF-Optimierung im Menü "Erweitert".

Dort aber schwerpunktmässig mit stärkerer Kompression und nicht mit Downsampling agieren. Insbesondere Technische Abbildungen für Datenblätter und ähnliches sind völlig unbrauchbar, wenn man z.B. die Beschriftungen nicht mehr erkennen kann.


Sorry, aber was soll ich wo einstellen, damit ich eine stärker Kompression bekommen? Leider bin ich im Acrobat nicht so "firm".

Antwort auf [ Thomas Richard ]
Antwort auf [ rohrfrei ] 2. Seiten beschneiden im Menü "Werkzeuge-Druckproduktion".

Dazu dann aber vorher die Seite duplizieren und erneut einfügen, so das einmal links und einmal rechts abgeschnitten werden kann. Wink


Ja, das ist klar - DANKE.


als Antwort auf: [#324480]
(Dieser Beitrag wurde von gremlin am 27. Nov 2007, 15:53 geändert)

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

27. Nov 2007, 18:46
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #324579
Bewertung:
(5541 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

durch dieses "Beschneiden" wird die Datei aber doppelt so groß: das Beschneidungswerkzeug von Acrobat beschneidet nicht, sondern versteckt nur. Und durch das vorherige Duplizieren wird die Datei doppelt so groß. Echt beschneiden kann Acrobat nicht.

Viele Grüße
Peter Linzenkirchner


als Antwort auf: [#324543]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Nov 2007, 20:01
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #324591
Bewertung:
(5527 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bist du sicher?
Seit wann werden denn dadurch Daten verdoppelt? So clever ist PDF normalerweise, das da nicht 2x das selbe abgelegt wird.

Ich habs gerade probiert:
Doppelseite, insg. A3+, PDF/X-1a = 13 MB
Seite entnommen und Original in entnommene Seite eingesetzt, neu gesichert = 13MB
PDF aus 2 identischen A3 optimiert = 13MB
PDF auf A4 netto per Maske beschnitten, einmal linke hälfte einmal rechte Hälfte der ehemaligen doppelseite = immer noch 13 MB.


als Antwort auf: [#324579]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

27. Nov 2007, 20:41
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #324598
Bewertung:
(5517 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

Antwort auf [ Thomas Richard ] Bist du sicher?
Seit wann werden denn dadurch Daten verdoppelt? So clever ist PDF normalerweise, das da nicht 2x das selbe abgelegt wird.


Nun ja, ich hätts wirklich ausprobieren sollen :-) Was ich jetzt nachgeholt habe. Bei mir vergrößert sich eine Datei mit 4 MB durch das Duplizieren der Seiten auf 4,1 MB ... also nicht wirklich eine Verdoppelung :-)

Tatsächlich clever, das.

Danke für die Richtigstellung
Peter


als Antwort auf: [#324591]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Nov 2007, 20:58
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #324603
Bewertung:
(5513 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bei solchen Dingen sollte man aber immer noch dazu sagen, dass die Option 'für schnelle Webansicht optimieren' in diesen Fällen äusserst Kontraproduktiv ist, da sie den streng strutkurierten Aufbau eines PDFs verhindert und Daten seitenweise in die Datei schreibt, statt, wie sonst, ans Ende und 'en bloc'. So ist zwar jede Seite von vorne her schnell aufrufbar, allerdings kommt es dadurch zu vermehrten Redundanzen.


als Antwort auf: [#324598]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

smidi
Beiträge gesamt: 537

27. Nov 2007, 21:29
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #324616
Bewertung:
(5490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist zwar alles recht schön, aber eine Antwort auf meine Frage "Was muss ich wo einstellen damit ich eine Monitorauflösung bekomme" ist nicht dabei.

Sorry, aber das sind meine "Erst-Geh-Versuche" im Acrobat!! und da brauche ich etwas geduldige Unterstützung.

Muss ich da jetzt unter "PDF-Optimierung" die Bildauflösung reduzieren - oder was sonst?

Danke schonmal


als Antwort auf: [#324603]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Nov 2007, 21:56
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #324620
Bewertung:
(5479 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ smidi ] eine Antwort auf meine Frage "Was muss ich wo einstellen damit ich eine Monitorauflösung bekomme" ist nicht dabei.
...
Muss ich da jetzt unter "PDF-Optimierung" die Bildauflösung reduzieren - oder was sonst?

Nein, das musst du eben nicht. Du kannst, aber durch Reduzierung der Auflösung leidet auch der Bildinhalt überproportional stark in Relation zur gewonnen Einsparung an Bytes.
Deswegen solltest du dort erstmal versuchen per Intensivieren der Kompression (dort umgekehrt angegeben mit 'Qualität'), die Dateien klein zu bekommen.
Wenn mit Stufe 'Qualität: minimal' noch zu große Dateien herauskommen, kannst du vorsichtig versuchen die Auflösung zu reduzieren.

Oder noch anders - probier's aus.

Einmal Kompression unverändert und bei Bildauflösung 72dpi
und
einmal Kompression: Jpeg Qualität minimal und Auflösung unverändert.
von diesen beiden PDFen siehst du dir anschliessend die Dateigröße und die Bildqualität im geöffneten Dokument an und wägst ab.

Ich habs gerade mal mit einer der oben angesporchenen Katalogdoppelseiten gemacht.
Aus den 13MB der Doppelseite wurden nach Methode
a) 688KB (300 dpi für 301 oder mehr, JPEG: minimal)
b) 304KB (72 dpi für 73 oder mehr, Kompression unverändert)
Im folgenden Screenshot (400% Ansicht) ist Methode a) oben und b) unten:
http://www.richard-ebv.de/...KomprVSdownsampl.png (1MB wegen unkomprimiert um weitere Verluste zu vermeiden)


als Antwort auf: [#324616]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 27. Nov 2007, 22:15 geändert)

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19310

27. Nov 2007, 22:20
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #324632
Bewertung:
(5470 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:
Zu mindestens bei Acrobat 7 Pro scheint es so zu sein, dass wenn man bei der PDF Optimierung beim Umrechnen der Auflösung 'unverändert' einträgt, auch keine veränderte JPEG Kompression angewandt wird.


als Antwort auf: [#324620]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

smidi
Beiträge gesamt: 537

3. Dez 2007, 11:02
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #325378
Bewertung:
(5372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

sorry dass ich mich erst jetzt melde - aber der liebe Zeitstress :-(

Also beim Bescheiden musste ich feststellen, dass sich die Dateigrösse leider nicht verringert (also bei einer A3-Seite aus der ich 2 A4-Seiten mache - verdoppelt sich die Grösse letztendlich doch!).

Beim der "Umwandlung" ist die 2 Methode (Auflösung verringern - leider auch ein Qualitätsverlust) wohl die Bessere.


Vielen herzlichen Dank
da smidi


als Antwort auf: [#324632]

Hochauflösende PDF umwandeln in "Monitor-PDF"

Linzenkirchner
Beiträge gesamt: 864

3. Dez 2007, 11:49
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #325387
Bewertung:
(5354 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Könnte natürlich mit der Art der Duplizierung zusammenhängen. Ich habe die Seiten mit der Alt-Taste gezogen, dabei werden sie kuplliziert. Möglich, dass Acrobat bei Raus- und erneutem Hineinziehen von Seiten doppelten Inhalt nicht mehr erkennt.

Ansonten könnte man noch versuchen, ein neues PDF zu schreiben, über Druck aus Acrobat mit Hilfe des Adobe-PDF-Druckers. Dann muss man die PDF-Optimierung gar nicht verwenden, da der Distiller bei richtiger Einstellung alles herunterrechnet.

Gruß
Peter


als Antwort auf: [#325378]
X