[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

imagica1971
Beiträge gesamt: 1

16. Nov 2020, 12:40
Beitrag # 1 von 2
Bewertung:
(638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

aufgrund von Dateinamenskonventionen mussten einige Dokumente umbenannt werden. Dies hat natürlich zur Folge, das Hyperlinkziele nicht mehr funktionieren.

Gibt es eine Möglichkeit (evtl. per Script) diese Hyperlinks zu aktualisieren, damit diese auf die Umbenannten Dokumente verweisen? Z.b. Neuzuweisung des Zieldokumentes?

Danke und Gruß
X

Hyperlink aktualisierung nach Dateiumbenennung

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4821

25. Nov 2020, 14:16
Beitrag # 2 von 2
Beitrag ID: #577718
Bewertung:
(163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo imagica1971,
kommt auf die Art der Ziele ( destinations ) an.

Sind die Ziele Seiten in externen Dokumenten ( hyperlinkExternalPageDestinations ), müsste ein Skript von Kasyan Servetsky hilfreich sein:

Zitat von Kasyan Servetsky Restore external page destinations
Kasyan Servetsky

Script for InDesign. Written and tested in CC 2019 by me.
The idea for writing it was inspired by the post on the Adobe InDesign forum.
If you created hyperlinks whose destinations are pages in others documents and later a document was moved to another location, the links, obviously, would be broken.
The script is supposed to fix them by replacing only the part of the file path that differs.

For example, say, the file T02.indd was moved from the 2019 to 2020 folder

Quelle:
http://kasyan.ho.ua/...ge_destinations.html


Falls die Ziele aber Textanker ( hyperlinkTextDestinations ) in externen InDesign-Dateien sein sollten, wird's unangenehm. Da gibt's keine einfache Lösung. Ich habe mal unlängst einen Lösungsalgorithmus skizziert, der das Problem umschiffen kann. Hier als Vollzitat:

Zitat von Uwe Laubender The case:
There is a project, a bundle of InDesign documents, with hyperlinks.
Some point to hyperlinkTextDestinations inside the same document.
Some point to other documents.

If the documents are renamed, version control, whatever, the hyperlinks that point to hyperlinkTextDestinations outside the document will break immediately.

You cannot know from the broken hyperlink of docA.indd what the destination document is if the destination document was renamed: docB.indd to docB1.indd for example. And you cannot know what the desired hyperlinkTextDestination inside that document is that was linked to.

You even cannot retrieve that information with ExtendScripting using the DOM. Property destination with a hyperlinkTextDestination of a given hyperlink that points to a renamed document is not accessible anymore! If you try to read out the properties of destination, InDesign will throw an error:

Error number 79121, error message $ID/ExternalDocumentNotFound, in my German InDesign the message written out is: "Das Zieldokument des Hyperlinks kann nicht gefunden werden. Überprüfen Sie den Speicherort des Dokuments im Hyperlinkbedienfeld, bevor Sie diesen Hyperlink wählen."

IMPORTANT NOTE THAT POINTS TO A SOLUTION:

Of course somewhere in the document docA.indd with that hyperlink, that information must still be stored, because if you rename the original destination document back from docB1.indd to docB.indd, the hyperlink will work as expected again!

That is the key to a possible solution:

[1] Make a duplicate of the renamed destination document.
[2] Rename it back to its original name to unbreak the hyperlink.

[3] Run a script that redirects the hyperlink destinations from docA.indd to the renamed document docB1.indd.

Step [2] would be only possible if you know the renaming scheme ( if there is a scheme at all ) or if you know what the name of the destination document was before it was renamed.

Quelle:
https://community.adobe.com/...m-p/11618436#M404780


So, zurück in die harte Realität:
Ein halbfertiges Skript gibt's auch, das funktioniert sogar wunderbar, es muss allerdings noch weiterentwickelt werden. Ein vernünftiges Interface fehlt noch, um die alten Dateinamen den neuen Dateinamen leicht zuordnen zu können.

Den Aufwand das abzuschließen scheue ich im Moment, der Code kann aber bei Bedarf komplettiert werden. Allerdings wird das Skript dann ein kostenpflichtiges werden.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#577591]

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs