[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

2. Nov 2004, 12:13
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe PDF-Gemeinde,

ich möchte gerne einen ICC-Workflow in meiner Firma installieren. Ziel ist es, ein profiliertes PDF 1.3 zu erzeugen.

Das Layout wird erstellt in InDesign CS 3.0.1 (Win). Die Ausgabe erfolgt über den direkten PDF-Export. Da im PDF nur CMYK-Daten enthalten sein dürfen, habe ich im Export im Bereich Erweitert als Farbausgabe CMYK und im Zielprofil ISOwebcoated angelegt. Die ICC-Profile werden mittels des Einschließen-Häkchens beigefügt.

Wenn ich nun eine Farbe in InDesign zum Überdrucken markiere, so wird mir das in der Überdrucken-Vorschau auch angezeigt. Ein Ausdruck der Datei (aus InDesign) allerdings "entfernt" die Überdruckung; sie ist nicht zu sehen (Fiery-PS3-RIP).

Beim exportierten PDF ist die Überdruckung auch bei der Überdrucken-Vorschau nicht erkennbar, PitStop Professional 6.1 jedoch weist dem entsprechenden Rahmen nach wie vor eine Überdruckung aus. Die Farben werden von PitStop als ICC-Profilfarbe ISOwebcoated (mit CMYK-Mischung) angezeigt. Auch aus Acrobat 6.0.2 Professional ist der Ausdruck ohne Überdruckung.

Was passiert, wenn eine solche PDF-Datei in die Druckerei geht? Werden dort auch Überdruckungen faktisch entfernt, auch wenn sie in der Datei anscheinend vorhanden sind? Wenn ja, so soll mir das nur recht sein, da ich in meinen gesamten Dateien keine Überdruckungen benötige. Bei jedoch falsch angelegten Dateien war das Problem im PDF immer ersichtlich, was über den neuen Weg nicht mehr gegeben ist. Und dieser Gefahr will ich mich nicht aussetzen.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
X

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

pkleinheider
Beiträge gesamt:

2. Nov 2004, 12:44
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #120545
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens

In einer PDF 1.3, oder besser noch, einer PDF/X-3 Datei dürfen sehr wohl RGB-Daten vorhanden sein, sofern diese profiliert sind.

Nun ein paar Dinge zum Thema Überdrucken: Damit du auf der Ausgabe aus InDesign auch das Überdrucken siehst, muss der RIp das entweder unterstützen, oder du musst die Überdruckvorschau beim Drucken ebenfalls aktivieren.

Doch Vorsicht in Verbindung mit PDF: nur Schmuckfarben und unprofilierte CMYK-Definitionen (bei aktivem OPM) überdrucken die darunterlegenden Farben. ICC-Based Farben sparen die darunter liegenden Elemente immer aus. Genauere Info's zu den verschiedenen Farbmodellen und Überdrucken stehen in der Anleitung zur Altona Technical.

Du solltest daher nicht mit der Überdrucken Funktion arbeiten, sondern besser mit der Transparenzfunktion. Denn die Transparenzen werden beim PDF 1.3 (X-3) Export "flachgerechnet"

Eventuell suchst Du noch nach Beiträgen von Robert Zacherl und Clemens C. Hürten (auch im PDF/X Forum der ECI). Da gibt es genaue Beschreibungen darüber, was beim Export mit Profilen zu beachten ist.

Gru:sse

Peter Kleinheider


als Antwort auf: [#120533]

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

2. Nov 2004, 13:46
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #120578
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Peter,

vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort.

Meine Produkte sind ausschließlich CMYK-Produkte, sodass bei mir kein Interesse besteht, RGB-Daten weiter zu geben. Daher auch der Gedanke, dass der PDF-Export direkt nach CMYK geht.

Die Überdrucken-Funktion kommt bei uns im Normalfall nicht zum Einsatz. Jedoch wurden bei uns sehr viele XPress-Dokumente konvertiert, welche in einigen Fällen Überdruckungen enthalten. Diese werden dann zwar ausgemerzt, allerdings muss man sie dazu vorher irgendwo erkennen.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#120533]

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

2. Nov 2004, 22:08
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #120720
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wie Peter richtig schreibt überdrucken ICC-basierende Objekte nicht. Dies ist eigentlich klar, weil sie ja noch gar nicht dem Zielfarbraum entsprechen (müssen). Dies kannst du ganz einfach nachvollziehen, wenn du in Acrobat bei deiner exportierten PDF-Datei die ICC-Profile entfernst (PitStop, QuiteRevealing...). Die Überdruckvorschau aktiviert zeigt dann sehr genau, dass es jetzt "wieder geht".

Jetzt aber zu meinem eigentlichen Anliegen. Wieso bettest du denn beim Export die ICC-Profile ein, wenn doch alles CMYK/Spot ist? Dies kann in ungünstigen Fällen zu einer CMYK-zu-CMYK-Transformation bei der Ausgabe führen, was dann ein neuer Schwarzaufbau bedeuten würde. In deinem Fall also zum Beispiel den Schwarzen Text in allen Farben zu haben.
PDF/X verlangt bei CMYK/Spot auch keine ICC-Profile. Nur den OutputIntent, der in der Regel ein ICC-Profil ist.
Auf der sicheren Seite wärst du auf jeden Fall, wenn du die ICC-Profile gar nicht einschliessen würdest, wenn du eh geräteabhängig produzierst.


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#120533]

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

3. Nov 2004, 13:23
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #120917
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Haeme,

bei uns sind Drucker, Scanner, Monitor null und nichtig eingestellt (so eben mal nach Augenmaß) und die Farben in der Ansicht passen nicht mit den Farben des Ausdrucks überein. Und mit diesen "Einstellungen" werden bei uns schon seit Jahren farbechte Produkte verkauft.

Da Du die CMYK-zu-CMYK-Konvertierung ansprichst: Ist es denn möglich, in dieser Konvertierung schwarz auszuschließen, dass ich eben kein bunt aufgebautes schwarz erhalte?


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#120533]

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

4. Nov 2004, 18:22
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #121437
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jens

Beim ersten Absatz weiss ich nicht, ob du mich was fragen willst.

Zur Frage wegen CMYK-CMYK-Transformation. Ja, dies geht einfach heute bei Adobe-Applikationen nicht. Andere können dies. Allen voran wieder wieder Prinect Color Editor.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
-
InDesign-Freak-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung.php?groups=25


als Antwort auf: [#120533]

ICC-Profile und Überdruckung in PDF 1.3

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

4. Nov 2004, 20:12
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #121454
Bewertung:
(2293 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Haeme,

nein, der erste Absatz war mehr eine Darstellung als eine Frage.

Wenn ich also bei Adobe-Programmen nicht verhindern kann, dass z.B. schwarzer Text 4c aufgebaut wird (bei ICC-Verwendungen), dann scheint mir das nicht wirklich die sinnvollste Lösung für uns zu sein.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#120533]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/