hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
wenevercomeback
Beiträge: 25
16. Sep 2013, 21:47
Beitrag #1 von 15
Bewertung:
(5928 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Hallo Forum,

ich höre oft von unserer Mac-Beraterin, dass wir die ID-Dateien nicht über das Netzwerk auf dem Server sondern lokal bearbeiten sollen. (Adobe würde das sogar offiziell seit CS4 nicht empfehlen)

Wir bearbeiten allerdings zig Dateien (nicht gleichzeitig) und können nicht ständig hin- und herkopieren - vor allem müsste man daran denken.

Wie arbeitet Ihr mittels Server und ID-Dateien?

Grüße
wenevercomeback
Top
 
X
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5748
16. Sep 2013, 22:07
Beitrag #2 von 15
Beitrag ID: #517373
Bewertung:
(5919 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Hallo,

wir bearbeiten ID-Files ständig auf dem Server. Bzw. ich lokal auf meinem Rechner, und wenn meine Frau ihren Teil übernimmt, dann sie via Netzwerk auf meinem Rechner. Nie irgendwelche Probleme damit gehabt.

Eine gleichzeitige Bearbeitung ist auf Grund der temporären Lock-Datei (.idlk) ohnehin nicht möglich.

Hin- und herkopieren ist in der Praxis ein No-Go, welches nur zu Fehlern, Chaos und am Ende auch zu Datenverlust führt…

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#517371] Top
 
wenevercomeback
Beiträge: 25
16. Sep 2013, 22:15
Beitrag #3 von 15
Beitrag ID: #517374
Bewertung:
(5913 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Antwort auf [ Ralf Hobirk ] Hin- und herkopieren ist in der Praxis ein No-Go, welches nur zu Fehlern, Chaos und am Ende auch zu Datenverlust führt…


Sehe ich auch so. Ich habe soeben diesen Artikel gelesen - dort wird das auch so geschildert:
http://indesignsecrets.com/...f-a-server-crazy.php

Ich dachte es gäbe vielleicht eine Erweiterung für ID, um sicherer im Netzwerk arbeiten zu können.

Danke Dir.
als Antwort auf: [#517373] Top
 
Ralf Hobirk p
Beiträge: 5748
16. Sep 2013, 22:42
Beitrag #4 von 15
Beitrag ID: #517376
Bewertung:
(5893 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Ich sehe hier eigentlich keine besondere "Unsicherheit". Jeder Computer kann crashen, ob es der Arbeitsplatzrechner oder ein Server ist. Wireless ist zum Arbeiten selbstverständlich tabu. Dafür gibt es Gigabit-Netzwerke.

Der verlinkte Artikel ist übrigens wirklich interessant, vor allem die Kommentare.

---
Viele Grüße aus Istrien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 16 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (3,1) als Server 2,53 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)
als Antwort auf: [#517374] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Sep 2013, 07:11
Beitrag #5 von 15
Beitrag ID: #517379
Bewertung:
(5812 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Hallo wenevercomeback,

Zitat Wir bearbeiten allerdings zig Dateien (nicht gleichzeitig) und können nicht ständig hin- und herkopieren - vor allem müsste man daran denken.


Solche Probleme lassen sich lösen.

Ich überlasse z. B. die Verwaltung meiner (zugegeben wenigen) InDesign-Dateien Microsofts Team Foundation Server.

Damit wird beim Auschecken die lokale Version mit der Serverversion verglichen und ggf. der aktuellere Stand heruntergeladen.

Beim CheckIn wird die aktuelle Version zum Server kopiert und die lokale Datei schreibgeschützt.

Bei Konflikten gibt es Meldungen.

Such mal nach CVS-Systemen. z.B.:
Subversion
Subversion ist, soweit ich das sehen konnte, durchaus für InDesign verwendbar.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#517371] Top
 
drwitt
Beiträge: 52
17. Sep 2013, 08:09
Beitrag #6 von 15
Beitrag ID: #517380
Bewertung:
(5794 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Guten Morgen,

also, wir arbeiten mit drei Arbeitsplätzen ausschließlich auf dem Server via Gigabit-Lan. Der Server ist nichtmal was teures, sondern ein Ubuntu-Linux mit netatalk, einem Opensource-Nachbau des Apple-File-Protocol.

Wenn man natürlich viele große PSDs o.ä. bearbeitet, kann das schon mal ein paar Sekündchen länger dauern – aber nicht so lange, dass es lohnen würde, lokale Arbeitskopien zu verwalten.

VG
Carsten.
als Antwort auf: [#517371] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Sep 2013, 08:17
Beitrag #7 von 15
Beitrag ID: #517381
Bewertung:
(5791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Guten Morgen Carsten,

das würde sich m. E. nach allein schon wegen des lokalen Datei-Backups lohnen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#517380] Top
 
drwitt
Beiträge: 52
17. Sep 2013, 09:13
Beitrag #8 von 15
Beitrag ID: #517384
Bewertung:
(5766 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Moin Werner,
> das würde sich m. E. nach allein schon wegen des lokalen Datei-Backups lohnen.
Da kann ich mir jetzt nichts drunter vorstellen. Kannst Du mir/uns das kurz ausführen?

VG
Carsten.
als Antwort auf: [#517381] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Sep 2013, 09:20
Beitrag #9 von 15
Beitrag ID: #517386
Bewertung:
(5753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Moin Carsten,

Zitat das würde sich m. E. nach allein schon wegen des lokalen Datei-Backups lohnen.


Mit jedem CheckOut (Start der lokalen Bearbeitung) wird, wenn nicht schon vorhanden, eine lokale Kopie der Dateien erzeugt.

Mit jedem CheckIn (Ende der lokalen Bearbeitung), wird die Datei auf dem Server aktualisiert.

Deshalb gibt es danach zwei Dateisätze:
1. auf dem Server
2. auf dem Rechner, auf dem die letzte Bearbeitung erfolgte.

Alles klar?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#517384] Top
 
drwitt
Beiträge: 52
17. Sep 2013, 09:58
Beitrag #10 von 15
Beitrag ID: #517390
Bewertung:
(5721 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Moin Werner,
danke für Deine Antwort; also passiert in etwa das hier:

1. Dokument auf dem Server öffnen
->Dokument wandert durchs LAN zum Client
2. IND macht eine Arbeitskopie
-> schickt diese durchs LAN auf den Server
3. Bearbeitung/Speichern
-> Abermals durchs LAN
4. Entfernen der Kopie/Überschreiben des Originals
-> Nochmal auf den Client zurück und unter altem Namen auf den Server zurück.

Also 5mal durchs Netzwerk? Das ist krass. Ist mir aber wie gesagt nie groß aufgefallen.

VG
Carsten.
als Antwort auf: [#517386] Top
 
wenevercomeback
Beiträge: 25
17. Sep 2013, 10:03
Beitrag #11 von 15
Beitrag ID: #517392
Bewertung:
(5711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Guten Morgen Zusammen,

danke für die Rückmeldungen und Erfahrungsberichte.

Wir arbeiten seit Jahren auf einem G5-Server und es gab nie Probleme. Jetzt allerdings müssen wir umzugsbedingt einen neuen Server kaufen. Und in diesem Zusammenhang, riet man mir nicht auf dem Mac mini (der dann als Server fungieren wird) zu arbeiten.

Antwort auf [ drwitt ] Der Server ist nichtmal was teures, sondern ein Ubuntu-Linux mit netatalk, einem Opensource-Nachbau des Apple-File-Protocol.


Ist denn relevant für das sichere Arbeiten, wie der Server selbst ausgestattet ist?: sprich viel Speicherplatz und einen schnellen Prozessor? Das ist zwar nicht das gepostete Thema, dennoch relevant: wenn ich weiß, dass ID-Dateien im Netzwerk nur dann gut zu bearbeiten sind, wenn der Server top ist, muss ich eine bessere Lösung als einen Mac mini mit aufgesetzter Server-Software finden.

Grüße an alle.
als Antwort auf: [#517380] Top
 
wenevercomeback
Beiträge: 25
17. Sep 2013, 10:08
Beitrag #12 von 15
Beitrag ID: #517393
Bewertung:
(5704 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Antwort auf [ WernerPerplies ] Deshalb gibt es danach zwei Dateisätze:
1. auf dem Server
2. auf dem Rechner, auf dem die letzte Bearbeitung erfolgte.


Automatisch ID-Dateien-Backups erstellen?
Das ist super.

Schaue ich mir an!
als Antwort auf: [#517386] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Sep 2013, 10:09
Beitrag #13 von 15
Beitrag ID: #517394
Bewertung:
(5703 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Moin Carsten,

Zitat 1. Dokument auf dem Server öffnen
->Dokument wandert durchs LAN zum Client

CheckOut:
Nur, wenn die Datei neuer ist, als auf dem lokalen Rechner
Um das zu prüfen, muss die Datei nicht von InDesign auf dem Server geöffnet werden.
Wenn die Datei auf dem Server neuer ist, wird die Datei auf Betriebssystemebene (also ohne InDesign) kopiert.
Zitat 2. IND macht eine Arbeitskopie
-> schickt diese durchs LAN auf den Server

entfällt, Die Datei wird lokal von InDesign geöffnet.
Zitat 3. Bearbeitung/Speichern

lokales Speichern und beenden, CheckIn: - Kopie der veränderten Dateien auf den Server.
Zitat 4. Entfernen der Kopie/Überschreiben des Originals
-> Nochmal auf den Client zurück und unter altem Namen auf den Server zurück.

Warum willst Du die Datei entfernen?
Dateien werden allenfalls entfernt, wenn ein Projekt abgeschlossen ist.

Zitat Also 5mal durchs Netzwerk?

Nein, ganz sicher nicht.
Wenn z. B. ein Projekt nur auf einem Rechner bearbeitet wird, werden veränderte Dateien genau einmal zum Server kopiert.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#517390] Top
 
WernerPerplies
Beiträge: 2177
17. Sep 2013, 10:11
Beitrag #14 von 15
Beitrag ID: #517395
Bewertung:
(5701 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Ja, Dateien werden immer mindestens zweimal vorgehalten, einmal auf dem Server, einmal lokal.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler jetzt mit Vollwaschgang
Aktuelles
XING
als Antwort auf: [#517393] Top
 
drwitt
Beiträge: 52
17. Sep 2013, 17:56
Beitrag #15 von 15
Beitrag ID: #517434
Bewertung:
(5553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

ID-Datei bearbeiten: lokal oder auf Server?


Danke, Werner, das verklart mir die Sache :-)
als Antwort auf: [#517394] Top
 
X