[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign ID 2.0 (nicht CS2)-Dokument und ID CS5.5

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

ID 2.0 (nicht CS2)-Dokument und ID CS5.5

Konrad
Beiträge gesamt: 278

3. Jun 2011, 22:35
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(2184 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Heute wollte ich einige alte InDesign 2.0-Dokumente (also nicht CS2 sondern 2.0) im neuen CS5.5 öffnen, was kläglich scheiterte. Die Dateien sind von 2001 und sind in Ordnung. Beim Öffnen bleibt ID CS5.5 etwa in der Hälfte einfach stehen und muss über den Taskmanager abgeschossen werden.

Die selben Dateien lassen sich in CS4 ohne Probleme öffnen und abspeichern. Eigentlich habe ich aber keine Lust, meine vielen alten ID-Dokumente (ich habe bei Version 1.0 angefangen und dann bis heute jede Version gekauft und benutzt) immer wieder zu konvertieren, damit sie in höheren Versionen noch zu öffnen sind. Und alle alten ID-Versionen parallel laufen zu lassen, habe ich nicht vor ;-).

Ist das ein Bug oder wird die Abwärtskompatibilität von Adobe irgendwie bewusst beschnitten?
X

ID 2.0 (nicht CS2)-Dokument und ID CS5.5

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2752

4. Jun 2011, 05:32
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #473048
Bewertung:
(2144 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Konrad,

warum müsstest Du die Daten immer wieder konvertieren?

Und was spricht gegen das Konvertieren?

Wenn es nur die Menge wäre, könnte Dir vielleicht mein Programm Wps FileWorker4Adobe®InDesign® helfen:
http://www.weepee.de/...psFileworker4ID.html

Einstellungen: CS4, Quelle je nach Bedarf INDD/INX, Ziel INDD


als Antwort auf: [#473042]

ID 2.0 (nicht CS2)-Dokument und ID CS5.5

Konrad
Beiträge gesamt: 278

4. Jun 2011, 08:17
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #473049
Bewertung:
(2131 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Werner!

Zitat warum müsstest Du die Daten immer wieder konvertieren?


Um genau so einen Fall wie mit CS55 zu vermeiden, dass sich ein altes Dokument mit einer neuen Version nicht mehr öffnen lässt.
Die Alternative wäre, dass ich die alten ID-Versionen halt in einer VM laufen lasse und bei Bedarf ein altes Dokument dann dort öffnen kann.

Zitat Und was spricht gegen das Konvertieren?


Weil meiner Erfahrung nach die konvertierte Datei meistens nachbearbeitet werden muss und ich dazu weder Zeit noch Lust habe.

Dein Programm schaue ich mir gerne an, vielen Dank für den Tipp.


als Antwort auf: [#473048]
(Dieser Beitrag wurde von Konrad am 4. Jun 2011, 08:19 geändert)

ID 2.0 (nicht CS2)-Dokument und ID CS5.5

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2752

4. Jun 2011, 10:49
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #473053
Bewertung:
(2099 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Konrad,

ich hatte mich unklar ausgedrückt:
warum müsstest Du die Daten immer wieder konvertieren?

Betonung lag auf immer wieder.


als Antwort auf: [#473049]
X