[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 09:59
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(7536 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, bin gerade neu hier und habe ein Frage bezüglich Illustrator CS4/CS5 und IMac.
Zur Zeit habe ich noch CS3 auf meinem neuen IMac (10.1) und ein kleines Problem. Ich habe PDF's immer über "Drucken" gemacht und dort direkt geschrieben. Nun ist das Problem, das diese Funktion nicht mehr mehr funktioniert und ich immer eine PS-Datei speicher und sie über den Distiller jage. Weiß jemand, ob dieses Problem auch noch bei CS4/CS5 auftritt, so das ich weiterhin PS-Dateien schreiben muss? Wie ich finde, ein unnötiger weiterer Schritt, der die arbeit länger dauern lässt.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten :)

(Dieser Beitrag wurde von SteffiBeffi am 23. Apr 2010, 10:04 geändert)
X

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

antonio_mo
Beiträge gesamt: 1589

23. Apr 2010, 10:10
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #439966
Bewertung:
(7524 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat es einen Grund warum Du Deine PDFs mit dem Distiller erstellst???


als Antwort auf: [#439965]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

23. Apr 2010, 10:13
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #439967
Bewertung:
(7520 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das ist eingentlich kein "Problem", es ist vielmehr eine längst fällige Anpassung des "Adobe PDF Printers" an die Gegebenheiten des Betriebssystems.
Im Standard-OS-X-Druckdialog findest du unten den Button "PDF". Dort befindet sich jetzt der neue Eintrag "Save as Adobe-PDF". Wenn du den auswählst, kannst du im nächsten Schritt deine Settings auswählen und dann das PDF erzeugen.
Sollte dieser Eintrag bei dir nicht vorhanden sein, solltest du die neueste Acrobat-Version installieren, und in den Systemeinstellungen "Drucken & Faxen" den virtuellen Adobe PDF-Printer entfernen. Nun müsste der Eintrag unter dem PDF-Button erscheinen.
Einziges Problem: Unter InDesign ist diese Druckroutine nicht erreichbar. Aber hier ist ja auch der PDF-Export die erste Wahl.
Edit: Wie ich gerade sehe: Auch unter Illustrator ist diese neue Funktion leider nicht erreichbar.


als Antwort auf: [#439965]
(Dieser Beitrag wurde von mac_heibu am 23. Apr 2010, 10:24 geändert)

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 10:29
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #439970
Bewertung:
(7500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke!!! :)
ist das auch schon bei CS3 möglich, mit diesem Schritt? Kann zwar damit arbeiten, aber in Einstellungen bin ich ganz schlecht :(
Wenn ist diese Schritte nämlich mache, macht er zwar den PDF-Drucker auf, aber zeigt immer "Pause" an...


als Antwort auf: [#439967]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

23. Apr 2010, 10:36
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #439973
Bewertung:
(7488 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einstellungen mussten aber auch auf dem "alten" Weg berücksichtigt werden. Da gibt es keinen Unterschied.
Wie genau gehst du vor?
Ist der Button "Save as Adobe PDF" vorhanden?
Oder gehst du in Illustrator nun den Weg über "Speichern unter", der dir ja auch das PDF-Format anbietet.


als Antwort auf: [#439970]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 10:54
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #439976
Bewertung:
(7467 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Puh, ich glaub nun hab ich hier irgendwas durcheinander gebracht.
Also, ich gehe in Illu auf "Drucken". Dort wähle ich dann bei Drucker: Adobe PDF 8.0 an. Was soll ich bei PPD: angeben?
Dann drücke ist Drucker... das Dialogfeld erscheint und kann Drucker: Adobe PDF 8.0 auswählen. Der PDF-Button ist zwar vorhanden und ich kann auch "Als PDF sichern" anklicken, dann erscheint aber die fehlermeldung "Die Option "Speichern als PDF" und "PDF speichern als PostScrpt" imDruckdialogfeld werden nicht unterstützt."
Außerdem Vermisse ich den Punkt: PDF-Optionen, wo die gespeicherten Settings auswählen kann. Und wenn ich dan ok mache, öffnet sich zwar der PDF-Drucker, steht aber auf "Pause"

ich hoffe ich bin nicht zu verwirrend :)


als Antwort auf: [#439973]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

monika_g
Beiträge gesamt: 4329

23. Apr 2010, 11:13
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #439981
Bewertung:
(7450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
10.1 kann nicht das Betriebssystem sein. Ist es Snow Leo? Darin geht der Druck von PDF nicht mehr (jedenfalls nicht mit CS3 und dem zugehörigen Acrobat).

Da man das aber sowieso nicht mehr machen soll, speicher Deine Datei einfach als PDF.


als Antwort auf: [#439976]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 11:21
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #439983
Bewertung:
(7446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jap, hab Snow leopard drauf. Ok, aber wieso muss man es damit nicht mehr machen? Also, welche Variante ist die Beste und eine fehlerfreie und gute PDF zu erhalten um sie in den Druck zu schicken. Hab das halt in dieser Varinte kennengelernt, aber es sollte natürlich das genommen werden, was am Besten ist. PS-Dateien speichern über den Distiller schreiben, ist denke veraltet, zudem entstehen PS-Dateien, die vllt. liegen bleiben, wenn man sie vergisst. Und die Frage ist halt, ob dieses Problem bei CS4 oder 5 behoben ist.

Danke :)


als Antwort auf: [#439981]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

23. Apr 2010, 11:27
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #439984
Bewertung:
(7440 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nochmals: Der PDF-Printer", den du bisher benutzt hast, funktioniert jetzt anders: Im Standard-Druckdialog des Betriebssystems findest du diesen jetzt unter dem "PDF"-Button.
InDesign und Illustrator unterstützen diesen Standard-Dialog jedoch nicht. In InDesign geht der Königsweg nun über "Exportieren" in Illustrator über "Sichern unter". Dort kannst du PDF als Ausgabeformat einstellen.


als Antwort auf: [#439983]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 11:38
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #439987
Bewertung:
(7433 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ah, nun. Danke! Muss ich halt nun den Weg gehen. Schade eigentlich, aber was soll man machen. Hoffe der Weg ist genau so gut.


als Antwort auf: [#439984]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

23. Apr 2010, 11:52
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #439990
Bewertung:
(7420 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Warum ist das schade? Es sind gleich viele Mausklicks …


als Antwort auf: [#439987]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 12:10
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #439996
Bewertung:
(7406 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Weiß halt nicht, ob die Qualität gleich bleibt. Das mit dem Drucken wurde mir in meiner Ausbildung so gezeigt.


als Antwort auf: [#439990]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

monika_g
Beiträge gesamt: 4329

23. Apr 2010, 12:14
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #439998
Bewertung:
(7402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Deine Ausbildung ist ja wahrscheinlich schon paar Tage her, die Welt hat sich gedreht und der Weg über das Drucken geht über PostScript (in meiner Ausbildung hat man Dateien noch zum Ausbelichten geschickt). PostScript ist dreißig Jahre alt und wird seit 10 Jahren nicht mehr aktualisiert und den heutigen Workflows angepasst. Z.B. kann es keine Transparenz und keine ICC-Farbprofile.

Bitte den Ratgeber von www.cleverprinting.de zu dem Thema lesen. Darin stehen auch Hinweise für korrekte EInstellungen beim Speichern eines PDF.


als Antwort auf: [#439996]

IMac und Illustrator CS4/CS5 PDF erstellen

SteffiBeffi
Beiträge gesamt: 7

23. Apr 2010, 12:17
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #439999
Bewertung:
(7399 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, danke dir. Lese ich mir mal duruch.


als Antwort auf: [#439998]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
16.07.2024

Online
Dienstag, 16. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
30.07.2024

Online
Dienstag, 30. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 16.07.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 30.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen Anlage von Beschnittzugaben Automatische Erzeugung der Schnittkontur Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen ... IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix2Switch ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow