[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) Ich kann unter OSX nicht drucken...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

6. Okt 2004, 12:07
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe einen Postscriptdrucker am Router sowie einen Win und einen Mac. (OS9 und OSX) Mit dem Win und unter OS9 kann ich drucken - nur unter OSX nicht. Fehler: Printer not responding

Was kann ich tuen?
X

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Flocki
Beiträge gesamt: 230

6. Okt 2004, 12:34
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #113532
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Welcher Drucker? Welches Protokoll soll verwendet werden? Wenn der Drucker über Apple Talk angesprochen werden soll, ist dieses in den Netzwerk Einstellungen aktiviert.


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Flocki
Beiträge gesamt: 230

6. Okt 2004, 12:35
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #113534
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Andere Möglichkeit den Drucker anzusprechen, ist über CUPS. Allerdings ist die Konfiguration nicht ganz ohne.

http://localhost:631



als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

6. Okt 2004, 13:06
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #113548
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe einen KonikaMinolta magiccolor 2350, es hat sogar schon einmal funktioniert. Aber dann hab ich etwas kreuz und quer installiert - so in der Art; und nun geht es nicht mehr. Ich hab auch schon neu installiert mit der CD, da sagt er mir, dass die Dateien schon vorhanden sind. Eben hab ich mal den Drucker komplett gelöscht und neu installiert - mit IP und so - jetzt kommt folgende Fehlermeldung: will retry in 30 secund...


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

6. Okt 2004, 19:02
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #113735
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was ist denn da für ein Windows-Rechner dran? Win2k? XP?


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19353

6. Okt 2004, 19:11
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #113740
Bewertung:
(1515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ratiopix,

wenn du für den Printer eine funktionierende IP-Adresse hast, dann trag die doch mal in einem Browser ein...

was tut sich da?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

6. Okt 2004, 20:43
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #113772
Bewertung:
(1513 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
er kann die Seite nicht finden. Was kann denn dort passieren?


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

6. Okt 2004, 20:44
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #113773
Bewertung:
(1515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Windows XP - aber da kann ich drucken


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19353

6. Okt 2004, 21:04
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #113778
Bewertung:
(1515 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

was da passieren soll?

In der Regel kann man dden Drucker dann über ein Webinterface administirren oder zumindestens den Status abfragen.

Bist du sicher, das der Drucker vom PC aus über die IP-Adresse angesprochen wird, und nicht über einen irgendwie aufgelösten Namen... ?

Wenn du einen neuen Drucker einrichtest (Druckerdienstprogramm) wird er denn da automatisch erkannt (z.B: als Windows Drucker oder Rendezvous)?


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#113517]

Ich kann unter OSX nicht drucken...

Ratiopix
Beiträge gesamt: 18

7. Okt 2004, 06:44
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #113832
Bewertung:
(1514 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,

ich hab alles mögliche versucht, einmal erkennt er ihn als Rendezvous, einmal als Windows-Drucker...
Es sind dann immer verschiedene Fehlermeldungen.
Heute morgen kam mir die Idee, doch einfach das USB-Kabel anzuschliessen - jetzt druckt er wenigstens darüber; obwohl das nicht die Endlösung ist.
Ich hoffe, dass ich bald meinen neuen Imac habe, dann ist hier nur noch OS9 und Ruhe...


als Antwort auf: [#113517]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow