hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Nitribeat
Beiträge: 10
18. Feb 2008, 13:43
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1301 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Moin,

Photoshop hat seit einigen Versionen (6.0 muss es gewesen sein) die absolut unerträgliche Eigenschaft, alle Werkzeuge durch verschiedene Eingabekästchen zu steuern. Sagen wir, ich möchte, dass alle Tools, die ich verwende, die einmal voreingestellten Eigenschaften haben, sprich: Größe 135 px, Deckkraft 100%, Kantenschärfe 0, rund, Abstand 0 etc. Außerdem sollte der Stiftandruck (Intuos 3) die Opazität ändern und nicht die Spitzengröße.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich immer noch nicht weiß, wie es geht und ob es überhaupt geht. Diese Einstellungen pro Werkzeug, zudem noch über zwei verschiedene Dialogboxen, die sich irgendwie willkürlich an die Werkzeuge haften (mal die, mal die andere) - intuitiv ist etwas anderes.

Gibt es eine Erweiterung, ein Skript, was auch immer, das endlich die alte Ordnung wiederherstellt? Momentan verwende ich CS3 auf Mac und CS2 auf DOSe, wobei mir eine Lösung für den Mac reichen würde - an der DOSe habe ich eh kein Tablett.

Apropos Tablett, ich finde irgendwie auch dafür keine Einstellungen mehr in Photoshop... nur all diese albernen und verwirrenden "Preferenzen" - das kan noch nicht sein.

Danke für jeden Tipp!
Top
 
X
generalping S
Beiträge: 416
18. Feb 2008, 14:02
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #337497
Bewertung:
(1291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Die Einstellungen zum Tablett findest unter Systemeinstellungen!

Und: falls mich meine Erinnerung nicht täuscht, gab es schon unter 5 (bzw. 5.5) zu jedem Tool eine extra Einstellmöglichkeit - damals in der Optionenpalette!
als Antwort auf: [#337495] Top
 
Nitribeat
Beiträge: 10
18. Feb 2008, 14:20
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #337504
Bewertung:
(1282 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Antwort auf [ generalping ] Die Einstellungen zum Tablett findest unter Systemeinstellungen!


So, und in den Systemeinstellungen kann ich einstellen, wie sich die Werkzeuge in Photoshop verhalten?

Interessant, werde ich heute Abend schauen.
als Antwort auf: [#337497] Top
 
generalping S
Beiträge: 416
18. Feb 2008, 14:25
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #337505
Bewertung:
(1279 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Na, dann schau mal...
als Antwort auf: [#337504] Top
 
jekyll p
Beiträge: 2036
18. Feb 2008, 15:08
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #337521
Bewertung:
(1254 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Hi,
nicht ganz was Du möchtest aber mal einer Tipp.

Du musst den Fenster->Pinsel öffnen.
Hier kannst Du die gewünschte Optionen einstellen (auch die Optionen von Dein Stift) und danach in den Palettenmenü->Neue Pinsel Vorgabe wählen.
Danach die Vorgaben Manager öffnen und den neu erstellte Pinsel als erste legen oder auch nicht ;o)

Wenn Du den erste Pinsel benötigst auf den "Taste <" drücken, wenn das letze sein darf dann die Taste "shift +<" drücken.
Gruß Sándor


Hier auf der HDS, kann jeder was dazu lernen, sogar die die glauben alles (besser) zu wissen Wink
Das sollten WIR ALLE unterstützen: http://www.hilfdirselbst.ch/...m.cgi?do=membership;
als Antwort auf: [#337495]
(Dieser Beitrag wurde von jekyll am 18. Feb 2008, 15:09 geändert)
Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17689
18. Feb 2008, 15:37
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #337528
Bewertung:
(1243 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ich will Gleichschaltung!


Mir fällt weiss Gott keine Arbeitssituation in PS ein, bei der ich die Buntstiftspitze und den Nachbelichter oder den Schwamm gleichgeschaltet haben wollte.
Von daher wundert mich die ganze Frage etwas.

Auf der anderen Seite bin ich aber auch ein Anhänger der 'Stiftandruck = Pinseldurchmesser' Fraktion, da man so kaum Spitzen wechseln muss, und ich die Deckkraft für meine Verhältnisse mit der anderen Hand per 10er Block ausreichend präzise im Griff habe.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#337521] Top
 
X