[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

Luffe
Beiträge gesamt:

6. Nov 2006, 15:12
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2040 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe jetzt meinen ersten Illustrator-Job hinter mir, und bin etwas genervt von dem Programm. Obwohl es nur Linien und einfache Farbflächen waren, ist es immer wieder abgestürzt. Es war wie früher auch: alle 3 Minuten sichern, um keine Katastrophen zu erleben. Ist das normal? Ich dachte, da hätte sich in den letzten Jahren was getan in Punkto Stabilität.

Und dann gibt es mehrere Punkte, die mich irritieren:

1) Wo kann man eigentlich sehen, welche Farbe und Kontur, ob Pinsel oder Bleistift, man für ein Objekt verwendet hat? Es gibt wahnsinnig viele Paletten und Eingabemöglichkeiten, aber einen "Inspektor"-Ersatz habe ich bisher nicht gefunden...
2) Wie sage ich dem Programm, dass es die gewählte Farbe bei neuen Objekten beibehalten soll? Ich habe für jeden einzelnen kleinen Pfad wieder "weiße Füllung" wählen müssen, es hat sich immer selbst auf "keine" umgestellt

3) Wenn ich einem Objekt einen Tonwert einer globalen Farbe zuweise, und dann die Farbe ändere ( in der Farbfelder-Palette), dann hat diese nächste Farbe den Tonwert der vorherigen! Ohne dass das irgendwo angezeigt wird!!?? Beim zweiten Klick auf die neue Farbe wird sie dann richtig angewendet...

3b) gibt es eine Warnung, wenn man eine Farbe löscht, dass "diese Farbe in Verwendung ist und mit "X" ersetzt wird? Ich glaube nicht...

4) Das Auswählen von Ankerpunkten fällt mir immer noch schwer, obwohl ich dazu schon Tips bekommen habe. Wie kommt ihr denn damit zurecht, dass man keine Punkte exakt auswählen kann, ohne auf Apfel-U oder Pfadansicht zu stellen?

5) Wie kann man einer Schnittmaske eine Kontur zuweisen? Muss man das über die Aussehen_Palette machen, und wenn ja, warum?

6) Aus der Phantastisch Neuen und Großartigen Interaktiven Malgruppe, die ich für Farbflächen im Hintergrund erstellt hatte, flossen ganz zum Schluss die Farben raus, als ich es für den Druck fertigmachte. Ich glaube aber, ich weiß, woran das lag.

Ich wäre für die Beantwortung der einen oder anderen Frage sehr dankbar. Sollte ich lieber einzelne Threads für die einzelnen Fragen aufmachen?

Gruß, Luffe
X

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

monika_g
Beiträge gesamt: 4329

6. Nov 2006, 15:39
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #260328
Bewertung:
(2029 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Luffe ] Obwohl es nur Linien und einfache Farbflächen waren, ist es immer wieder abgestürzt.


Was für'n System? Ich hab zwar zuweilen auch mal einen Absturz, aber nicht zuviel davon.

Antwort auf [ Luffe ] 1) Wo kann man eigentlich sehen, welche Farbe und Kontur, ob Pinsel oder Bleistift, man für ein Objekt verwendet hat? Es gibt wahnsinnig viele Paletten und Eingabemöglichkeiten, aber einen "Inspektor"-Ersatz habe ich bisher nicht gefunden...


Das wäre die Aussehen-Palette

Antwort auf [ Luffe ] 2) Wie sage ich dem Programm, dass es die gewählte Farbe bei neuen Objekten beibehalten soll? Ich habe für jeden einzelnen kleinen Pfad wieder "weiße Füllung" wählen müssen, es hat sich immer selbst auf "keine" umgestellt


Auch in der Aussehen-Palette - "Neues Bild behält Aussehen bei"

Antwort auf [ Luffe ] 3) Wenn ich einem Objekt einen Tonwert einer globalen Farbe zuweise, und dann die Farbe ändere ( in der Farbfelder-Palette), dann hat diese nächste Farbe den Tonwert der vorherigen! Ohne dass das irgendwo angezeigt wird!!?? Beim zweiten Klick auf die neue Farbe wird sie dann richtig angewendet...


Das verstehe ich grad nicht. Wo hat welche Farbe welchen Tonwert? Am Objekt oder das Farbfeld in der Palette?

Antwort auf [ Luffe ] 3b) gibt es eine Warnung, wenn man eine Farbe löscht, dass "diese Farbe in Verwendung ist und mit "X" ersetzt wird? Ich glaube nicht...


Die Farbe am Objekt wird nicht geändert, sie ist halt anschließend nur lokal. Etwas anders ist es, wenn Du Farbfelder zusammenführst

Ausweg: unbenutzte Farbfelder auswählen und dann erst löschen

Antwort auf [ Luffe ] 4) Das Auswählen von Ankerpunkten fällt mir immer noch schwer, obwohl ich dazu schon Tips bekommen habe. Wie kommt ihr denn damit zurecht, dass man keine Punkte exakt auswählen kann, ohne auf Apfel-U oder Pfadansicht zu stellen?


Zum einen wird das wohl für die nächste Version überarbeitet - wie man andeutungsweise in den Adobe-Blogs lesen kann. Zum anderen ist es wichtig, auf den Cursor zu achten. Wenn das Objekt aktiviert ist, gibt es den Ausweg, Shift zu drücken und einen Punkt mit dem Direktauswahl-WZ anzuklicken. Dann sind alle Punkte bis auf diesen ausgewählt, dann noch mal anklicken.

Antwort auf [ Luffe ] 5) Wie kann man einer Schnittmaske eine Kontur zuweisen? Muss man das über die Aussehen_Palette machen, und wenn ja, warum?


Kann man immer erst machen, wenn die Schnittmaske bereits erstellt ist. Maske mit dem DA-WZ anklicken und Kontur zuweisen. Man braucht die Aussehen-Palette nicht zwingend dafür.

Viele Grüße,
Monika


als Antwort auf: [#260322]

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

Luffe
Beiträge gesamt:

6. Nov 2006, 21:05
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #260371
Bewertung:
(1998 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Monika,

ich fahre OSX 10.4.7 auf einem G4 Mac (1,67 GHz 2 gig RAM), bin vor kurzem erst von Quark&Co unter Classic auf die schöne neue Adobe-Welt umgestiegen.

Zu 1) und 2): Ich konnte deinen Antworten entnehmen, dass ich mich ein wenig mit der Aussehen-Palette beschäftigen sollte... habe ich gemacht und jetzt geht's schon besser. Man kann dem Zeichenstift aber anscheinend im voraus keine Füllung zuweisen. Ich werde in Zukunft mit Grafikstilen arbeiten.

zu 3): Wenn ich ein Objekt mit 50% cyan einfärbe, und dann auf Magenta in der Farbfelder-Palette klicke, dann wird die Objektfarbe auf 50% Magenta geändert. Ein weiterer Klick auf's Magentafeld ändert die Objektfarbe auf 100%. Es wäre schön, wenn man irgendwo die Prozentzahlen ablesen könnte. (geht nur per Doppelklick auf das bunte Kästchen in der Aussehen-Palette?).

Die restlichen Punkte sind restlos geklärt. Es geht voran!

Vielen Dank und viele Grüße

Luffe


als Antwort auf: [#260328]

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

koder
Beiträge gesamt: 1743

7. Nov 2006, 01:17
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #260416
Bewertung:
(1986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Luffe ] zu 3): Wenn ich ein Objekt mit 50% cyan einfärbe, und dann auf Magenta in der Farbfelder-Palette klicke, dann wird die Objektfarbe auf 50% Magenta geändert. Ein weiterer Klick auf's Magentafeld ändert die Objektfarbe auf 100%. Es wäre schön, wenn man irgendwo die Prozentzahlen ablesen könnte. (geht nur per Doppelklick auf das bunte Kästchen in der Aussehen-Palette?).


Fenster/Farbe?


als Antwort auf: [#260371]

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

jekyll
Beiträge gesamt: 2047

7. Nov 2006, 08:59
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #260426
Bewertung:
(1955 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Luffe,
am besten eine 2. Monitor an Deine Kiste anschliessen und auf dieser Monitor die ganze Paletten Öffnen.
So hast Du alles auf einen Blick vor Dir :o)

Meine 19" sieht dann so aus wie im jpg.


als Antwort auf: [#260371]
Anhang:
Monitor.jpg (184 KB)

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

Luffe
Beiträge gesamt:

7. Nov 2006, 21:35
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #260601
Bewertung:
(1923 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Den 2. Monitor habe ich gottseidank schon, Trotzdem schiebe ich dauernd Paletten hin und her... ist aber wahrscheinlich Gewohnheitssache.

gruss, Luffe


als Antwort auf: [#260426]

Illustrator-Nervereien, Punkt 1-6

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

8. Nov 2006, 14:19
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #260730
Bewertung:
(1898 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Trotzdem schiebe ich dauernd Paletten hin und her

Auch als Illustrator-Newcomer sollte man sich überlegen, welche Paletten man nie oder so selten braucht und sie einfach ausblenden.

Als CS-2-Anwender sollte man sich darüberhinaus auch die speicherbaren Paletten-Layouts anschauen.

Gruß
Kurt Gold


als Antwort auf: [#260601]
X