[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

suti
Beiträge gesamt: 2

8. Jun 2005, 08:43
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits
Etwas spät haben wir nun auf den Illustrator CS umgestellt. Jetzt musste ich feststellen, dass wenn ich einen Textblock mit Tabulatoren skaliere, der Text zwar vergrössert wird, aber die Tabulatoren sich immer wieder auf die Anfangsposition zurücksetzen. Da wir mit verschieden Massstäben arbeiten und den Text bei Massstabänderung nicht in Pfade umwandeln wollen, ist das ein Problem für uns. Tabulatoren neu setzen ist auch nicht die Wunschlösung... In der Version 10 und früher ging das immer tadellos.
Hat da wer ne Lösung für das Problem?

Ein weiteres Problem ist für mich, das der Text nicht mehr magnetisch zu anderem Text ist. Hab mich mal durch die Einstellungen durchgewühlt, aber nix gefunden.
Hab ich da was übersehen?

Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt...
X

Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

8. Jun 2005, 20:37
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #170869
Bewertung:
(1450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast du Indesign? Wenn ja, dann würd ich für Text Indesign verwenden.


als Antwort auf: [#170615]

Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

9. Jun 2005, 09:34
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #170955
Bewertung:
(1450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

das mit dem Magnetischen Text verstehe ich nicht ganz. Für das andere gibt's einen Trick: Wandle deine Textblöcke in Symbole um, die kannst du dann vernünftig skalieren. Die Bearbeitung ist allerdings etwas umnständlicher. Du musst das Sumbol unskaliert auf die Arbeitsfläche ziehen, ablösen, bearbeiten und mit ALT wieder in auf das Symbol in der Palette ziehen, dann werden alle Instanzen aktualisiert. Eine andere Möglichkeit wäre Textblöcke als EPS-Dateien zu platzieren.

Ok, keine guten Vorschläge, aber so ist das eben mit Neuentwicklungen, da ist in der ersten Version selten alles perfekt. Wenn du's häufig benötigst, bleib lieber bei 10 oder warte auf CS2, wobei ich nicht weiß ob's da behoben ist.

InDesign ist natürlich auch eine Möglichkeit.

Wolfgang


als Antwort auf: [#170615]

Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

suti
Beiträge gesamt: 2

9. Jun 2005, 12:01
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #171026
Bewertung:
(1450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Erst mal danke für eure prompten Vorschläge. InDesign haben wir, da wir aber als Schriftenatelier meist mit Schneideplottern arbeiten, arbeiten wir in derregel mit Illustrator.
Den Tip mit den Symbolen find ich schonmal ziemlich gut im Ansatz. Leider scheitert es daran, dass wenn ich das Symbol pfaden will (für Schneidplotter nötig) sich auch die Tabulatoren wieder zurücksetzen. Tja, ich werd wohl dabei bleiben und den Text vor dem skalieren pfaden.

Mit magnetischem Text meinte ich folgendes: Wenn ich in Illu-10 den Text am Ausrichtpunkt greife und ihn an die Position eines anderen Ausrichtpunkt ziehe, dann wird der Mauszeiger weiss, und die Texte klinken bei gleicher Position ein. Vorteil; genaue Ausrichtung ohne Hilfslinien oder ins Bild zoomen müssen. Im CS geht das mit normalen Objekten weiterhin, nicht aber mit Text... Es gibt aber schlimmere Probleme.

Besten Dank und Gruss
Suti


als Antwort auf: [#170615]

Illustrator CS - Tabulatoren und Skalieren...

OlliDruck
Beiträge gesamt: 529

9. Jun 2005, 14:37
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #171095
Bewertung:
(1450 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Suti,

Auch wir arbeiten mit Plottern, trotzdem verwend ich Indesign für viel Text.

Du kannst ja den Text komplett mit Indesign formatieren und dann als EPS exportieren. Bzw kannst du auch in Indesign Text in Pfade umwandeln (würd ich aber nicht, mach das lieber in Illustrator von der EPS aus).

Mfg. Olli


als Antwort auf: [#170615]
X