[GastForen Archiv Adobe Freehand Importieren von JPG

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Importieren von JPG

Iki
Beiträge gesamt: 1186

19. Nov 2004, 14:29
Beitrag # 1 von 17
Bewertung:
(9500 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

ich arbeite mit FreeHand9 auf MAC OS 9.2.2

Normal importieren wir Tif Daten in FreeHand.
Da die JPG Daten wesendlich kleiner sind möchten wir
mit JPG arbeiten. Nun bekomme ich aber eine Fehlermeldung.

"Die Verknüpfung konnte nicht aktualisiert werden. Wählen
Sie eine gültige Importdatei."

Die Datei ist aber Ok. Woran kann das liegen?

Danke für Tips
Iki
X

Importieren von JPG

Werni
Beiträge gesamt: 64

22. Nov 2004, 10:40
Beitrag # 2 von 17
Beitrag ID: #126287
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
sorry, hab keine Idee, was das sein könnte. Hab mal testweise jpgs mit unterschiedlichen Farbräumen importiert. Hat alles funktioniert.

Ist dein FreeHand denn ok oder macht das noch irgend welche anderen Probleme?

Ratlos, Werni


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

edde
Beiträge gesamt: 170

22. Nov 2004, 15:16
Beitrag # 3 von 17
Beitrag ID: #126367
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

das kenn ich auch. Ist echt lustig! Bei mir ist das schon mehrfach mit TIFFs (!!!!!!) passiert. Allerdings nur übers Netz. Seitdem platziere ich nur noch EPS in Freehand und hab damit keine Probleme. Ansonsten läuft mein 9er tadellos und stabil...

Auch wenn’s keine Hilfe ist: ich leide mit Dir!

Edde :o)


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Nordlicht
Beiträge gesamt: 172

22. Nov 2004, 15:21
Beitrag # 4 von 17
Beitrag ID: #126369
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Normal sollte das unter Freehand 9 mit System 9 funktionieren. Vielleicht solltest du das Programm mal neu installieren.

Gruß vom Nordlicht


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

22. Nov 2004, 15:29
Beitrag # 5 von 17
Beitrag ID: #126375
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zum Drucken braucht dein Printer doch sowieso die Feindaten ! ? Wenn er eine Verknüpfung nicht findet, heißt das, er findet diese Feindatei nicht! Vielleicht versuchst du es über die Funktion Einbetten, was allerdings das Dokument vergrößert. O b da ein Zeitvorteil rausspring - ich weiß nicht.
klimbim -
aus dem wilden Süden
G4 933 MHz, Studio MX, PS, S-Spline Pro, Acrobat 6 Pro,


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

edde
Beiträge gesamt: 170

22. Nov 2004, 15:49
Beitrag # 6 von 17
Beitrag ID: #126388
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr glaub ich an Netzwerkphänomene. Mit Quark hatten wir auch so was ähnliches. Jetzt haben wir ein neues Netz und diese Probleme nicht mehr.
Man baute ein Bild ein - alles war gut. Beim nächsten Mal kam die hier besprochene Meldung. Mit EPS-wie erwähnt, alles kein Problem...


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Iki
Beiträge gesamt: 1186

23. Nov 2004, 18:22
Beitrag # 7 von 17
Beitrag ID: #126703
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
danke für die vielen Infos!

Das Netzwerk kann es nicht sein, da wir mit der gleichen Arbeitsweise mit Tifs keine Probleme haben. Das Problem ist wirklich nur bei JPGs.
Ich habe den Verdacht, daß FreeHand mit der Verwaltung von JPGs Probleme hat.

Iki


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Werni
Beiträge gesamt: 64

6. Dez 2004, 18:19
Beitrag # 8 von 17
Beitrag ID: #129110
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...hätt da noch ne Idee nachzutragen...
warum arbeitest du nicht mit Photoshop EPS-Bildern? Da kann man nämlich im "Speichern unter"-Dialog als Kodierung anstelle von Binär auch eine beliebige jpg-Komprimierung einstellen. Damit werden die EPSe nicht so groß.
Wie's um die Qualität der Bilder bestellt ist, hab ich leider noch nicht getestet.

#Werni


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

edde
Beiträge gesamt: 170

7. Dez 2004, 08:40
Beitrag # 9 von 17
Beitrag ID: #129148
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vorsicht mit JPG-Komprimierung!!!

Wenn Deine Daten später Mal an einen Dienstleister gehen, ist hier Ärger vorprogrammiert. Viele RIPs können mit JPG-kodierten EPS-Dateien nichts anfangen. Wenn dann die Druckmaschine still steht, hast Du keine Zeit gespart. Unbediingt vorher abklären (oder gleich bleiben lassen)

ein geprüfter Dienstleister


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19120

7. Dez 2004, 17:41
Beitrag # 10 von 17
Beitrag ID: #129319
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

darüber hinaus tust du dir im Vergleich zu platzierten Pixel EPSen performancetechnisch keinen Gefallen. Die EPSe haben eine fertige RGB/72dpi Layoutansicht anbei, ein Tiff muss gelesen, evtl. in RGB gewandelt und nur jedes 3. Pixel rausgefischt werden. Und beim JPEG ist's noch übler, es muss noch komplett dekomprimiert werden und wird dann oft in komplett entfalteter Fassung im Speicher gehalten. Dann geht früher oder später nix mehr.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Iki
Beiträge gesamt: 1186

8. Dez 2004, 08:00
Beitrag # 11 von 17
Beitrag ID: #129371
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke für die vielen Tips,

also sollte ein EPS am schnellsten sein, benötigt aber den meisten Speicherplatz.
Ich glaube ich bleibe beim Tif, da kenne ich wenigstens alle Probleme.

Danke nochmal.
Iki


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

klimbim
Beiträge gesamt: 1016

8. Dez 2004, 08:51
Beitrag # 12 von 17
Beitrag ID: #129378
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Auf dem Mac arbeiten wir im Offsetdruckbereich grundsätzlich mit eps-DCS1-Dateien. Die Bildschirmdarstellung ist besser (Mac.jpg), und der Belichter zieht sich jeweils den vorseparaierten Farbauszug, den er gerade belichtet, und nicht die komplette Datei - das spart Zeit.
Tiffs werden jedes Mal aktualisiert, und das kann bei vielen großen Bildern lästig werden.
klimbim -
aus dem wilden Süden
G4 933 MHz, Studio MX, PS, S-Spline Pro, Acrobat 6 Pro,


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

meisterleise
Beiträge gesamt: 395

16. Dez 2004, 11:22
Beitrag # 13 von 17
Beitrag ID: #130935
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
KLARTEXT!

FH lässt zwar den import von JPG zu, dies ist aber absolut nicht zu empfehlen. Gedacht ist der Import von JPG nämlich nur für WEB-Arbeiten. Hochaufgelöste JPG führen zu drastischem Speicherbedarf. FH wird der Speicher knapp (da er unter OS9 nicht dynamisch ist) und es kommt zur o.g. Fehlermeldung.

Das beste Format für FH ist, wie Thomas schon sagte, das EPS!
Wie ebenfalls schon erwähnt, kann man da wunderbar ein EPS mit JPG-Komprimierung verwenden, aber nicht für die Ausbelichtung!
Damit das nicht passiert setzte ich bei EPS mit JPG-komp. immer die drei Buchstabn »JPG« im Dateinamen ein.


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

weebee
Beiträge gesamt: 53

16. Dez 2004, 12:07
Beitrag # 14 von 17
Beitrag ID: #130960
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
>Hochaufgelöste JPG führen zu drastischem Speicherbedarf

Natürlich muss FH die komprimierten Daten auspacken -- wie jede andere Applikation auch. Aber wenn Sie dann erstmal im Speicher als Pixeldaten vorliegen, sind es auch nicht mehr Daten, als bei einem unkomprimierten Tiff. Auch wenn man die Pixeldaten in ein EPS reinschreiben würde, werden die dadurch nicht weniger.

Um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen: Ich vermute, dass es sich dabei nicht um ein Format-Problem handelt (das ist vielleicht nur Zufall), sondern eher das die Daten beispielsweise auf einem Server ausgelagert sind, der zwischen Klein- und Großschreibung unterscheidet. Oder da sind Leer- oder Sonderzeichen in einigen Namen (Win/Mac/Unix-Problem), die von Server und/oder FH unterschiedlich interpretiert werden. Oder ihr habt ein Problem mit langen Dateinamen. Vielleicht kann der Server die nicht richtig zuordnen, z.B. hatte Mac Os X 10.3.6 einen Bug im AFP-Protokoll bei Dateinamen länger als 31 Zeichen (korrigiert mich, wenn ich das falsch in Erinnerung habe).


als Antwort auf: [#125896]

Importieren von JPG

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19120

17. Dez 2004, 16:36
Beitrag # 15 von 17
Beitrag ID: #131286
Bewertung:
(9498 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo weebee,

stimmt, oder es ist was in Richtung ausgefallener JPEG Varianten, wie progressiv oder ähnliches.

Nochmal zu dem weiter oben angeführten Vergleich zum Thema JPEG:
Bei einem JPEG muss fh das komplette JPEG auspacken und eine 72dpi Version selbst erzeugen, gleiches gilt oder gälte für komprimierte TIFFs. Bei EPSen muss er nur eine 73dpi JPEG Datei entpacken (bei JPEG Vorschau (nur Mac)), oder eben garnicht entpacken (JPEg komprimiertes EPS mit unkomprimierter Vorschau). Das ist im Zweifelsfall beides leichter als die volle Ladung bei TIFF und JPEG.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#125896]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebssystem
unsplash_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/