[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign - Dokumente personalisieren und als PDF exportieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign - Dokumente personalisieren und als PDF exportieren

AlCapone79
Beiträge gesamt: 59

3. Dez 2007, 10:52
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(1315 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

habe da mal zwei Fragen, von den ich nicht einmal weiß, ob es möglich ist, dies zu realisieren:

1) Ich möchte mehrere Dokumentationen erstellen. Dabei möchte ich einigen Stellen in der Dokumentation, z.B. Webadresse etc. mit den jeweiligen Kundendaten aktualisieren. Soll heißen, dass ich irgendwo in InDesign im nichtdruckbaren Bereich z.B. die Kundendomain eingeben möchte und dann Indesign an allen gewünschten, relevanten Stellen im Dokument diese Kundendomain einsetzt. So eine Art Suchen und Ersetzen-Funktion, nur permanent über ein Eingabefeld.

2) Dann möchte ich ein komplexes Dokument ca. hundert Seiten anlegen und dieses in verschiedene (Themen-)Bereiche unterteilen. Bei Bedarf soll InDesign dann die gewünschten, von mir ausgewählten Bereiche zu einem neuen Dokument zusammenfassen, nummerieren und als PDF exportieren.

Wenn jetzt jemand ne Lösung für mich hat, dann wäre das der absolute Hammer.

Thanx
X

InDesign - Dokumente personalisieren und als PDF exportieren

Tim Gouder
Beiträge gesamt: 89

4. Dez 2007, 16:54
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #325635
Bewertung:
(1260 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo AlCapone79,

Ihren ersten Punkt würde ich über eine Textvariable lösen wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe und Sie über CS3 verfügen.
Sie könnten hingehen und eine Variable in der Art "Benutzerdefinierter Text" anlegen der die Webadresse enthält. Diese Variable könnten Sie dann in Ihrer Dokumentation an den verschiedenen stellen einsetzen. Ändert sich jetzt die Webadresse brauchen Sie nur die Variable zu ändern.

Ihren zweiten Punkt würde ich über die Buch Funktion in InDesign erledigen. Ich würde die Dokumentation in einzelne Kapitel fassen und dann über das Buch immer wieder so zusammenstellen wie Sie es brauchen. Neu nummerieren der Dokumente und PDF exportieren geht darüber ja auch.

Beste Grüße
Tim Gouder


als Antwort auf: [#325375]

InDesign - Dokumente personalisieren und als PDF exportieren

AlCapone79
Beiträge gesamt: 59

6. Dez 2007, 13:04
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #325938
Bewertung:
(1186 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Tim Gouder ] Hallo AlCapone79,

Ihren ersten Punkt würde ich über eine Textvariable lösen wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe und Sie über CS3 verfügen.
Sie könnten hingehen und eine Variable in der Art "Benutzerdefinierter Text" anlegen der die Webadresse enthält. Diese Variable könnten Sie dann in Ihrer Dokumentation an den verschiedenen stellen einsetzen. Ändert sich jetzt die Webadresse brauchen Sie nur die Variable zu ändern.

Ihren zweiten Punkt würde ich über die Buch Funktion in InDesign erledigen. Ich würde die Dokumentation in einzelne Kapitel fassen und dann über das Buch immer wieder so zusammenstellen wie Sie es brauchen. Neu nummerieren der Dokumente und PDF exportieren geht darüber ja auch.

Beste Grüße
Tim Gouder


Danke Tim,

hatte mich aufgrund der "schlechten" Antwort-Resonanz im Forum anderweitig umgehört und wurde auch fündig. Als ich dann die Nachricht über eine Antwort bekam, schaute ich nicht schlecht, dass Du mir exakt die selben Vorschläge gemacht hast, welche ich Minuten zuvor selbst umgesetzt hatte.

Danke!!!


als Antwort auf: [#325635]

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow