[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign 2.0 Musterseiten

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign 2.0 Musterseiten

otis
Beiträge gesamt: 459

28. Apr 2002, 13:19
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
Bin neu in InDesign und habe da mal eine ganz einfache Frage:

Wenn ich auf einer Musterseite mit ner Doppelseite jeweils einen Textrahmen mit 2 Spalten aufziehe und die dann verkette warum übernimmt dann InDesign die Textrahmen nicht auf den Dokument Seiten?
Warum muss ich dann immer noch neue Textrahmen aufziehen? das macht doch keinen Sinn... oder ich wurschtle da falsch rum??

Ich gehe halt so vor, wie ich es von Quark kenne und da funzt es ohne Probleme.

Was mache ich falsch??

Nette Grüße
X

InDesign 2.0 Musterseiten

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

29. Apr 2002, 22:03
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #3329
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ottis

Wenn Du auf der Mustervorlage die verketteten Textrahmen gruppierst, kannst Du auf der Inhaltsseite die Gruppierung lösen (Apfel/Ctrl.-Shift-Klick) und dann die Gruppierung aufheben. Die Verkettung ist immer noch da.
Andererseits ist ja die Verkettung in InDesign so banal, dass ich oft - was ich früher in Xpress auf der Musterseite verkettete - jetzt erst auf der Inhaltsseite verkette.

Falls Du Text in Deine Verkettung von der Musterseite laufen lassen willst:
Löse die Textrahmen auf der Inhaltsseite nicht! Importiere den Text und klicke dann mit gedrückter Shift-Taste mit gefülltem Cursor in die erste (_nicht_ gelöste) Box. Nun läuft der Text in die Boxen ein und InDesign erstellt selber die nötige Anzahl Seiten.


als Antwort auf: [#3243]

InDesign 2.0 Musterseiten

otis
Beiträge gesamt: 459

30. Apr 2002, 17:00
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #3372
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans Peter,

danke für deine Antwort.

Soweit ist alles gut. Ich weiß nur nicht, warum der Textrahmen, den ich auf der Musterseite erstelle, auf dem Dokument dann nicht aktiv ist. Die Spalten sind ja da (rot), aber der Textrahmen nicht. Er ist nicht aktiv, wenn ich den Curser im Dokument hinein bewege. Heißt: Ich muss wieder einen Textrahmen aufziehen und die gleichen Attribute eingeben.
Weißt du vielleicht warum der Textrahmen nicht aktiv ist?? Ich meine nicht importierten Text sondern einfach getippter Text.

Schöne Tage
Otis

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: otis am 2002-04-30 17:02 ]


als Antwort auf: [#3243]

InDesign 2.0 Musterseiten

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

30. Apr 2002, 22:51
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #3387
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sämtlich Objekte der Mustervorlagen sind festgesetzt und können nur editiert (gefüllt) werden, wenn sie gelöst werden. Dies geschieht mit Befehl (Win Ctrl.) und Shift und Mausklick auf das Objekt. Dann aber sind die Textverknüpfungen von der Mustervorlage weg. Und dann must Du die Tricks anwenden, die ich oben beschrieben habe.




als Antwort auf: [#3243]

InDesign 2.0 Musterseiten

otis
Beiträge gesamt: 459

2. Mai 2002, 17:05
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #3437
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke...habs kapiert

ist doch meist einfacher als man denkt

otis


als Antwort auf: [#3243]

InDesign 2.0 Musterseiten

scape
Beiträge gesamt: 330

3. Mai 2002, 16:42
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #3479
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Was aber, wenn ich einen Text in der Zwischenablage (MAC) habe und diesen einfliessen lassen will ?

In diesem Fall steht mir nämlich nur der Menüpunkt "Bearbeiten" -> "Einfugen" zur Verfügung und der erstellt nicht automatisch soviel Seiten wie Text da ist.

Das bedeutet dann jedesmal einen zweiten Rahmen aufziehen und den dann mit gedrückter SHIFT-Taste verknüpfen um autom. Textfluß zu generieren.
Oder den text halt in ein SimpleText-File kopieren und per importieren...

Gibt´s da nen Trick ???


als Antwort auf: [#3243]

InDesign 2.0 Musterseiten

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

4. Mai 2002, 15:29
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #3515
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das schnellste ist, wie Du schreibst, einen ersten Textrahmen zu füllen und dann mit gedrückter Shift-Taste automatisch weiterlaufen zu lassen.




als Antwort auf: [#3243]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.10.2020

Ortsunabhängig
Donnerstag, 29. Okt. 2020, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Wir stellen Ihnen in diesem kostenlosen ca. 30-minütigen Webinar das neueste Produkt aus dem Hause Enfocus vor. Enfocus bringt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich im Mail-Browser prüfen lässt. Mit BoardingPass sind auch Kundenberater und Avor-/Vertriebs-Mitarbeiter in der Lage, eingegangene Druckdaten innerhalb ihres Mail-Programmes sofort zu prüfen und dem Auftraggeber eine leicht verständliche Rückmeldung über diese zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können direkt auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=292

Enfocus BoardingPass
Veranstaltungen
02.11.2020 - 03.11.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 02. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 03. Nov. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Preis: CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Neuste Foreneinträge


Affinity Designer Objekte auswählen

Bestimmte PDF-Kommentare löschen

Affinity Photo und Photoshop: HSL-Farbbereich als Maske speichern

Buchdateien kopieren

Werkzeugleiste und Bedienfelder sind verschwunden

Wie importiere ich eine Word Datei mit Fussnoten in Indesign?

PDF Export mit Briefpapier einfügen

Pantone - reiner Buntaufbau

Flächendeckung einer Datei

Absurde Werte der automatischen Unterstreichungstärke
medienjobs