[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 15:33
Beitrag # 1 von 22
Bewertung:
(3996 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich brauche dringend Hilfe.
HAbe meinen Ersten Flyer in Adobe InDesign 2.0 erstellt. und die Farbfelder brav mit schwarz und HKS 84 gefüllt.

Diese habe ich auch ausschließlich verwendet.

Die fertige Datei habe ich dann im *.pdf gespeichert -->
jetzt kann die Druckerei die Dten nicht belichten weil
1. ständig PS Fehler auftreten. und ein Belichtungsstudio kann es zwar öffnen, aber aus der zweifarbigen Datei ist eine 4-farbige geworden.

Außerdem habe ich es nicht hinbekommen ein Bild im 2-farb-modus zu platzieren. wird immer 4-farbig.

Freue mich über baldige Hilfe

Gruß

Mascha
X

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

gs
Beiträge gesamt: 581

4. Okt 2004, 16:58
Beitrag # 2 von 22
Beitrag ID: #112987
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
masch, bitte ein wenig mehr details:
wie schreibst du pdf?
was meinst du mit 4-farbig? schmuckfarbe weg oder noch da?
was für ps fehler? kann die druckerei mit ID umgehen? -> was für ein pdf schickst du?

bislang ist deine aussage nicht mehr als "ich mach hier was und das geht nicht"

mfg
gs


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 17:26
Beitrag # 3 von 22
Beitrag ID: #113001
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist ja gut...

Also über die PS Fehler kann ich auch nichts weiter sagen. Die Druckerei hat das zum Belichtungsstudio weitergereicht und die hatten zwar keine Fehler aber die Datei hat statt 2 Filmen für HKS 84 + schwarz 4 CMYK Filme ausgespuckt. Und das schwarz war sogar mit 4-farben gemischt dargestellt.

Die Druckerei hat leider kein InDesign. Nur Quark + PageMaker (Was ich aber wiederum nicht habe)

Also bei den PDF´s bin ich nicht fit (wie du merkst) ich habe folgendes Gemacht:
1. Normal als *.pdf abgespeichert. d.h.
DATEI - EXPORTIEREN - als ADOBE PDF

2. Beim Preflight
er gibt bei den Farben und Druckfarben Prozess-schwarz und HKS84-Vollton an.
Wenn ich es dann verpacke bekomme ich nur die *.indd Datei -> nützt nichts.

3. Dann habe ich es mit dem Acrobat Distiller Probiert: Da baut er schöne *.pdf´s aber da tritt der Fehler wieder auf.
Auch beim Exportieren in eine *.eps z.B.

Wenn ich im *.indd Document ausschließlich schwarz + HKS 84-Vollton verwendet habe, baut er die Farben danach als Prozess-Farben um.

Waren dass jetzt bessere Details?

Gruß

Mascha


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

4. Okt 2004, 17:40
Beitrag # 4 von 22
Beitrag ID: #113007
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
ein paar Details bräuchte man schon noch:
> 1. Normal als *.pdf abgespeichert. d.h.
> DATEI - EXPORTIEREN - als ADOBE PDF
a. Mit welchem PDF-Export Format hast du ausgegeben?
b. Was steht in dem verwendeten PDF-Exportformat im Bereich "Erweitert/Farbe" (Wichtig für die Tatsache, dass Schwarz 4farbig kommt)

> 2. Beim Preflight
> er gibt bei den Farben und Druckfarben Prozess-schwarz und
> HKS84-Vollton an.
Ich behaupte jetzt mal (kundigere können mir widersprechen), dass wenn dein Preflight sagt, dass die datei nur 2farbig ist, so wie das sagst, dass IST die auch nur zweifarbig!

> Wenn ich es dann verpacke bekomme ich nur die *.indd Datei
> -> nützt nichts.
Da hast du recht! DAs nützt nichts! Priflight dient nur zum Prüfen der Datei, dass das im Verpackenprozess integriert ist, kann verwirren.

Kann man davon ausgehen, dass die Druckerei/das Belichtungsstudio weiß, was es tut? Danach siehts grad nicht aus! Hast du mit denen Erfahrungen? Ggf. sollten die sich hier im PDF-Forum informieren! ;-)

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 17:52
Beitrag # 5 von 22
Beitrag ID: #113010
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Habe die [Druck] - Vorgabe beim Exportieren ausgewählt.
Meinst du das mit: welches PDF? ?

Ich denke die Druckerei kann das recht gut, zumindest sind die seit 120 Jahrem am MArkt - damals gabs zwar noch keine PDF aber sonst würden die wohl nicht mehr existieren, wenn sie nicht mit der zeit gehen.

Ansonsten haben wir (WerbeAgentur) mit so vielen Only-Online-Druckereien so oft Probleme gehabt, dass wir eine Bodenständige gesucht haben und sind mit dieser bisher sehr gut gefahren...

Meiner Meinung nach sind das dann auch nur zwei Farben wenn das Preflight das so ausgibt. Aber die PDF oder EPS oder alles andere mird dann in CMYK dargestellt.

Übrigens danke für die freundliche Antwort :-)


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

4. Okt 2004, 18:00
Beitrag # 6 von 22
Beitrag ID: #113013
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn du willst, schick mir das PDF doch mal zu.

> Ich denke die Druckerei kann das recht gut, zumindest sind die
> seit 120 Jahrem am MArkt - damals gabs zwar noch keine PDF aber
> sonst würden die wohl nicht mehr existieren, wenn sie nicht
> mit der zeit gehen.
Das ist eine kühne These und könnte hier zu einer laaaaaaaaaaangen Diskusion führen :-)

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 18:04
Beitrag # 7 von 22
Beitrag ID: #113015
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ach ja...

in der Exporteinstellung: ERWEITERT / FARBE steht unverändert lassen


ist doch richitg oder?


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 18:19
Beitrag # 8 von 22
Beitrag ID: #113020
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, aber als ich das gerade las

> ...zumindest sind die seit 120 Jahrem am MArkt - damals gabs zwar
> noch keine PDF aber sonst würden die wohl nicht mehr existieren,
> wenn sie nicht mit der zeit gehen.

musste ich beinahe meinen Bildschirm reinigen, weil ich gerade einen beherzten Schluck von meinem Feierabend-Hefeweizen nahm.

Ganz ehrlich, die beiden Dinge, Dauer des Firmenbestehens und Vertrautheit mit aktuellen Produktionstechniken bzw. Produktionsformaten lassen keinerlei Rückschlüsse aufeinander zu. Im Gegenteil: Oftmals sind es gerade die "Traditionsunternehmen" die erzkonservativ eingestellt sind und eher wenig Ahnung in Bezug auf moderne Produktions-Technologien haben.

Das ganze klingt mir jedenfalls sehr danach als würde der Fehler weniger bei Ihnen als in der Weiterverarbeitung stecken.


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 18:27
Beitrag # 9 von 22
Beitrag ID: #113026
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Alle Monitore wieder sauber?!?

Wollte eigentlich mehr über mein Problem hören . nicht die Diskussion ablenken wie schon prophezeit...

Also FAKTUM: ich habe die Datei aus indd als eps in Corel Draw geschickt und in mühevoler kleinarbeit alle HKS 84 (im CMYK-Modus) BEstandteile in 100% (oder weniger) MAgenta gepult und dass dann nur noch mit 100 % Schwarz kombiniert.

Danach habe ich sie mir in den Druckvorschauen in den Auszügen geguckt und voilá... es hat geklappt.

Ging zwar ein ganzer Tag für Drauf und ich habe InDesign zu den Akten gepackt (es sei denn einer kann mich noch mal vom gegenteil überzeugen)

In meinem Studium wurde uns das Programm schon untergejubelt... aber da lief es ertmal nicht und dann hieß es: so ... jetzt stellt auch vor die Daten gehen jetzt an den Drucker...

Auch nicht wirlklich Praxisnah...

Also besten Dank!

Werde gerne wieder reinschauen

Viele Grüße

MAscha


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 18:27
Beitrag # 10 von 22
Beitrag ID: #113027
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Alle Monitore wieder sauber?!?

Wollte eigentlich mehr über mein Problem hören . nicht die Diskussion ablenken wie schon prophezeit...

Also FAKTUM: ich habe die Datei aus indd als eps in Corel Draw geschickt und in mühevoler kleinarbeit alle HKS 84 (im CMYK-Modus) BEstandteile in 100% (oder weniger) MAgenta gepult und dass dann nur noch mit 100 % Schwarz kombiniert.

Danach habe ich sie mir in den Druckvorschauen in den Auszügen geguckt und voilá... es hat geklappt.

Ging zwar ein ganzer Tag für Drauf und ich habe InDesign zu den Akten gepackt (es sei denn einer kann mich noch mal vom gegenteil überzeugen)

In meinem Studium wurde uns das Programm schon untergejubelt... aber da lief es ertmal nicht und dann hieß es: so ... jetzt stellt auch vor die Daten gehen jetzt an den Drucker...

Auch nicht wirlklich Praxisnah...

Also besten Dank!

Werde gerne wieder reinschauen

Viele Grüße

MAscha


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

4. Okt 2004, 18:31
Beitrag # 11 von 22
Beitrag ID: #113028
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mascha,

die PDF-Exportvoreinstellungen von ID 2.0 sind von Adobe leider ziemlich unbefriedigend bzw. missverständlich eingestellt worden. Deine Einstellungen waren soweit ok, nur bei >Erweitert muss die Option "Überdrucken simulieren" unbedingt ausgeschaltet werden. Dies ist nämlich der Grund, warum trotz korrekter Farbeinstellung "unverändert lassen" ein vierfarbiger Auszug entsteht. In ID CS wurde dies übrigens geändert.

Bei Ulrich-Media gab es mal bessere pdf-Export-Formate für ID2, momentan (?) sind diese nicht mehr zu finden.

Gruss
Uli


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

4. Okt 2004, 18:31
Beitrag # 12 von 22
Beitrag ID: #113029
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmmm ... haltet mich für total blöd...

wohin darf ich die pdf schicken? finde keine email... ;-)

ich glaube nach einem ganzen tag fummelkram gaht bei mir nix mehr.

Habe das Problem jetzt wie oben geschrieben manuell gelöst, aber bin neugierig was du dazu sagst...

Gruß

Mascha


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

4. Okt 2004, 18:48
Beitrag # 13 von 22
Beitrag ID: #113034
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
:-)
[email protected]

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

4. Okt 2004, 18:48
Beitrag # 14 von 22
Beitrag ID: #113035
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo herr Dinser,

aber wenn es daran läge, dann würde ja eine anschließende Prüfung per Acrobat 6 Preflight und Separationsvorschau nicht ergeben, dass eine Sonderfarbe enthalten ist und diese auch nicht angezeigt werden. Oder?
"Unverändert lassen" ist übrigens bei einem CMYK plus Sonderfarben Dokument absolut unnötig als Ausgabemodus. Composite-CMYK tut's vollkommen. "Unverändert lassen" wäre nur angebracht, wenn neben CMYK auch noch andere nicht-Sonderfarbenfarbräume wie z.B. RGB zum Einsatz kämen und diese ohne in Adobe InDesign stattfindende Farbanpassung durchgereicht werden sollen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#112952]

InDesign 2.0 gibt vollton nach exportieren in Pdf als 4-farb-Modus an

U. Dinser
Beiträge gesamt: 523

4. Okt 2004, 19:08
Beitrag # 15 von 22
Beitrag ID: #113043
Bewertung:
(3994 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

ich hatte mit ID2 ein pdf-Export mit der Einstellung "Druck" vorgenommen. Nach Öffnen des pdf mit Acrobat 6 war die in der ID2-Datei vorhandene Volltonfarbe nicht mehr da, sehr wohl aber, wenn ich die Einstellung "Überdrucken simulieren" deaktiviert habe.

Im obigen Ausgangsfall wäre es allerdings besser gewesen die Einstellung "Presse" zu verwenden, da diese das Problem erst gar nicht hervorgerufen hätte. Aber das ist eben gerade missverständlich: Die Einstellung "Druck" ist für den Offsetdruck absolut nicht geeignet.

Gruss
Uli


als Antwort auf: [#112952]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/