[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign 2.0 tabellen-text vektorisieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign 2.0 tabellen-text vektorisieren

jrandi
Beiträge gesamt: 794

7. Jun 2005, 15:03
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(2035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen

arbeite mit ID2.0 auf Win2000.

sollte eine broschüre vektorisieren, soweit kein problem beim lauftext, hingegen bei der tabelle, wo abwechslungsweise eine zeile grau unterlegt ist und die nächste weiss. . .

d.h. ich wähle alles aus, dann "schrift in pfade umwandeln". macht er auch, aber er vektorisiert mir die schrift über die nicht vektorisierte.

das heisst, ich habe jetzt 2 ebenen. . . die darunterliegende mit rahmen und hintergrundfarbe und nicht vektorisiertem text. darüber nur der vektorisierte text ohne linien/hintergrund. . .

(lösche ich die ebene darunter -> keine linien mehr)

ist das normal ??? spinnt das programm oder ich ???

besten dank für eure hilfe

gruss
jurg
________________________________
net & print production
http://www.randj.net / http://www.alpha-randj.net
X

InDesign 2.0 tabellen-text vektorisieren

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

7. Jun 2005, 16:35
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #170466
Bewertung:
(2035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
jurg,

zu welchem Zweck soll denn der Text in Pfade umgewandelt werden? Der übliche, archaische Grund, dass der Deinstleister sich von mitgelieferten Fonts überfordert fühlt? Oder soll in InDesign mit den Pfaden gestaltet werden.

Adobe hat die Funktion "In Pfade umwandeln" ganz deutlich für letzteres, nicht für ersteres implementiert.
Wenn Sie eine InDesign Datei weitergeben wollen, liefern Sie die Schriften mit.
Wenn Sie eine PDF Datei ohne Schriften aber mit Pfaden brauchen, ist der einzig sichere Weg, ein transparentes Objekt irgendwo auf der Seite zu platzieren und in den Transparenzreduzierungsvorgaben "Gesamten Text in Pfade" zu aktivieren.
"Schrift > In Pfade umwandeln" zeigt in verschiedenen Situationen Verluste; so werden z.B. auch keine Unterstreichungen übernommen.

Beachten Sie auch, dass das Ergebnis verschieden ausfällt, je nachdem, ob Sie den Text mit dem Pfeil oder mit dem Textwerkzeug markiert haben.

Mit freundlichem Gruß
Gerald Singelmann

-----------------------------------------
http://www.impressed.de/schulungen/


als Antwort auf: [#170429]

InDesign 2.0 tabellen-text vektorisieren

jrandi
Beiträge gesamt: 794

7. Jun 2005, 17:53
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #170508
Bewertung:
(2035 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Besten Dank für Ihr Feedback.

in absprache mit dem drucker wünschte er eine vektorisierte datei. meine bedenken waren, dass die schrift (Tahoma) auf PC (bei mir) und auf dem Mac (druckerei) nicht 100%ig gleich weit laufen (zeilenumbrüche verschoben werden könnten.

aber sie haben recht. und auch besten dank für diesen hinweis. wusst nicht, dass vektor zu verlusten führen kann - habe dies jedenfalls noch nie feststellen können.

werde den drucker nochmals kontaktieren und ihm anbieten, entweder meine Tahoma mitzuliefern, oder ein PDF aus InDesign zu erstellen.

das problem sollte somit vom tisch sein. andererseits bin ich wirklich erstaunt, dass das vektorisieren in tabellen eine 2. ebene der schrift erstellt und darunter die unvektorisierte schrift plus tabelle und hintergrund ist. . .

entweder mache ich etwas falsch !? oder mein ID2.0 spinnt - beide situationen sind natürlich wenig erfreulich ;-)

dank und gruss
jurg
________________________________
net & print production
http://www.randj.net / http://www.alpha-randj.net


als Antwort auf: [#170429]