[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

multissimo
Beiträge gesamt: 12

13. Nov 2008, 01:03
Beitrag # 1 von 42
Bewertung:
(11193 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, mit ziemlichem Ärger stelle ich fest, dass das neue InDesign CS4 (Mac) mit fehlerhafter Silbentrennung "Deutsch: Schweiz Rechtschreibereform 2006" ausgeliefert wird. Man sollte meinen, dass zumindest der minimale Standard der Vorgängerversion gehalten werden kann... Aber nein, das neue InDesign trennt mit der obigen Schweizer Einstellung zum Beispiel "gro-sser" statt "gros-ser" etc.

Das Duden-Korrekturplugin ist natürlich auch noch nicht in der CS4-Version erhältlich.
Michael Schmid
X

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

13. Nov 2008, 08:42
Beitrag # 2 von 42
Beitrag ID: #374396
Bewertung:
(11156 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> Das Duden-Korrekturplugin ist natürlich auch noch nicht in der CS4-Version erhältlich.

Es ist wie bei einem Stau auf der Autobahn: erst wenn der Vordere freie Bahn hat und losgefahren ist, kann der dahinter anfahren und mitziehen. Er fährt aber nicht gleichzeitig mit dem Vorderen los, obwohl er auf das Anfahren vorbereitet ist und sich entsprechend eingestellt hat, sondern verzögert, weil erst das Anfahren des Vorderen bemerkt, die Kupplung gedrückt, der Gang eingelegt und die Bremse gelöst werden muss. In der Hektik kann dabei leicht der Motor mal absterben, die Kleinen wollen gerade jetzt die CD gewechselt haben und der Hund drängt im ungeschicktesten Moment ans Steuer und das dauert und dauert ...
Die Hersteller von Zusatzplugins fangen zwar bei der Auslieferung des Mutterprogramms nicht bei Null an. Aber verbindliche Voraussetzungen zur Einpassung des Zusatzmoduls sind erst mit Auslieferung des Mutterprogramms gegeben. Dann erst kann das Zusatzmodul fertig gestellt und nach-/ausgeliefert werden. Und das ist mit einer kleineren oder größeren zeitlichen Verzögerung verbunden.

Ich weiß nicht mehr, wie lange ich auf ein funktionierendes Silbentrennmodul warten musste, um endlich mit InDesign CS3 vernünftig arbeiten zu können. Nachträglich gefühlt dürfte es ca. ein halbes Jahr gewesen sein. Eine lange Zeit, wenn man bedenkt, dass die nächste Version von InDesign (CS4) knapp zwei Jahre nach der Auslieferung der früheren Version (CS3) angelaufen ist. Ein Verlust der Nutzungszeit in Höhe von ca. 25 %. Und das bei damit verbundenen Zusatzkosten! Klingt das nicht ver-rückt?

Da wünschte man sich, dass das zufriedenstellende Silbentrennmodul bereits huckepack mit dem Frontwagen ausgeliefert würde.
Solche Module gibt es. Und der qualitative Abstand des integrierten Moduls gegenüber den Zusatzmodulen wird zu Lasten des ersteren eher größer als geringer.

Bei der Silbentrennung handelt es sich schließlich nicht um eine schmückende Beigabe eines Layout- und Satzprogramm. Dem Illustrator verzeihe ich ein Versagen in diesem Bereich leichter als InDesign.
Die Silbentrennung ist so etwas wie die Lunge eines Satzprogramms. Wenn die versagt, kann das Herz noch so gut pumpen wie es will, am Ende kommt nichts Gescheites raus.

Ich wünschte mir, InDesign ohne künstliche Fremdbeatmung einsetzen zu können.


als Antwort auf: [#374389]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 13. Nov 2008, 14:54 geändert)

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

13. Nov 2008, 09:05
Beitrag # 3 von 42
Beitrag ID: #374409
Bewertung:
(11146 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ multissimo ] ... dass das neue InDesign CS4 (Mac) mit fehlerhafter Silbentrennung "Deutsch: Schweiz Rechtschreibereform 2006" ausgeliefert wird.

Das ist inakzeptabel. Wie Martin richtig bemerkt: «Die Silbentrennung ist so was wie die Lunge eines Satzprogramms. Wenn die versagt, kann das Herz noch so gut pumpen wie es will, am Ende kommt nichts Gescheites raus.»
Es ist schon schlimm genug, dass in den jeweils neuen InDesign-Versionen die Trennalgorithmen älterer Programmversionen nicht vorgehalten werden.
Adobe wird hoffentlich rasch nachbessern.


als Antwort auf: [#374389]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

13. Nov 2008, 10:18
Beitrag # 4 von 42
Beitrag ID: #374423
Bewertung:
(11101 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ multissimo ] Man sollte meinen, dass zumindest der minimale Standard der Vorgängerversion gehalten werden kann... Aber nein, das neue InDesign trennt mit der obigen Schweizer Einstellung zum Beispiel "gro-sser" statt "gros-ser" etc.

Nun habe ich genauer hingeschaut, Michael: Auch schon unter CS3 trennt meine Schweizer Rechtschreibreform 2006 "gro-sser". Ich kann also gegenüber CS3 keine Veränderung feststellen an dieser Stelle. Wer mit der mangelhaften Silbentrennung unter CS3 Schweiz leben konnte, wird dies vermutlich auch unter CS4 können. Eine Verbesserung wäre natürlich hilfreich – wenn man schon einen Schweizer Trennalgorithmius anbietet. (Bei anderen Sprachen – zum Beispiel Island – sagt Adobe stattdessen: Der Markt ist nicht da, aber wir haben eine Schnittstelle.)


als Antwort auf: [#374389]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

multissimo
Beiträge gesamt: 12

14. Nov 2008, 00:12
Beitrag # 5 von 42
Beitrag ID: #374582
Bewertung:
(11033 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Lieber Jochen, lieber Martin
danke für Eure Beiträge, dann stehe ich also nicht so alleine in der Wüste... :-)

Tatsächlich, ich habe das mit der Trennung bei CS3 CH-Deutsch auch überprüft: Jochen hat recht, auch CS3 konnte das nicht besser. Wundere mich, warum mir das noch nicht aufgefallen ist. Wahrscheinlich, weil ich lange sowieso standardmässig mit der "hochdeutschen" Rechtschreibung gefahren bin.

Naja, ich habe das Thema auch mal Haeme Ulrich gesteckt, der ja einen direkten Draht zu Adobe hat. ich werde ihn am Dienstag bei der CS4-Tour in Zürich treffen und ihn nochmals darauf ansprechen.

Lieber Gru-
ss :-)

Michael


als Antwort auf: [#374423]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

19. Nov 2008, 11:55
Beitrag # 6 von 42
Beitrag ID: #375278
Bewertung:
(10954 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Michael,

> Das Duden-Korrekturplugin ist natürlich auch noch nicht in der CS4-Version erhältlich.

Laut Auskunft von Duden wird es für InDesign CS4 keinen Duden-Korrektor geben:

Zitat von [email protected] hinsichtlich Ihrer Anfrage dürfen wir Ihnen mitteilen, dass wir für den
Einsatz unter CS 4 keine Version des Duden - Korrektor anbieten. Auch die
neue Version 5.0, die demnächst erscheinen wird, unterstützt nicht diese
Version. Wir bedauern, Ihnen hier keine andere Lösung anbieten zu können.
Selbstverständlich ist das Produktmanagement um eine ständige
Weiterentwicklung der Produkte bemüht.



als Antwort auf: [#374389]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Konrad
Beiträge gesamt: 278

19. Nov 2008, 16:41
Beitrag # 7 von 42
Beitrag ID: #375348
Bewertung:
(10921 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

die Plugins von aextra.de sind schon online kaufbar. Laut Herr Weisheit kommt nächste Woche auch das Update für das Bundle für die neue Rechtschreibung D/CH.

Ich hatte lange überlegt, ob ich den Duden nehmen soll oder die von aextra und habe mich dann für InDitect und InDihyph entschieden. Mittlerweile bin ich richtig "Fan" der aextra-Plugins geworden, möchte ohne sie nicht mehr arbeiten.

Und wenn der Duden nichts mehr für CS4 bringt, ist wohl die Entscheidung sowieso klar, wenn man denn nicht auf die Adobe-bordeigenen Proximity-Updates warten will.

Natürlich ist es eine Frechheit für einen Hersteller einer Layoutsoftware, solch wichtigen Funktionen wie der Silbentrennung nicht die nötige Sorgfalt angedeihen zu lassen, aber Ähnliches ist bei anderer Software ja auch zu beobachten.

Mfg
Konrad


als Antwort auf: [#375278]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12664

19. Nov 2008, 16:48
Beitrag # 8 von 42
Beitrag ID: #375349
Bewertung:
(10918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Konrad ] Und wenn der Duden nichts mehr für CS4 bringt


Inzwischen habe ich von einem Anwender eine Nachricht weitergeleitet bekommen, die er ebenfalls heute von Duden erhalten hat. Diese Info widerspricht derjenigen, die ich oben zitiert habe:

Zitat von [email protected] Geplanter Erscheinungstermin für das Update, das auch unter CS4 laufen
wird, ist Ende Januar 2009. Wir bedauern, Ihnen die gewünschte Lösung nicht
sofort anbieten zu können, geben Ihnen aber gerne Bescheid, sobald diese
verfügbar ist. Vielleicht können Sie sich doch noch etwas gedulden, der
Zeitfaktor ist ja möglicherweise nicht das einzige Kriterium?


Vielleicht ist Duden noch in der Entscheidungsphase.


als Antwort auf: [#375348]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

OliverM.
Beiträge gesamt:

19. Nov 2008, 16:56
Beitrag # 9 von 42
Beitrag ID: #375353
Bewertung:
(10909 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Martin,

ich rate mal: Es hat sich nicht ganz so prickelnd verkauft, deshalb wird es eher nix mit DUDEN & CS4. Der Markt ist ja auch nicht so groß, und da gibt es InDihyph als Platzhirsch. Wer zu spät kommt...

Ich habe für uns schon mal zwo Lizenzen InDihyph für CS4 gekauft und bin auf den ausführlichen Test am Wochenende sehr gespannt. Werde dann hier einen kleinen Bericht posten.

Gruß, Oliver


als Antwort auf: [#375349]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Quarz
Beiträge gesamt: 3491

19. Nov 2008, 17:16
Beitrag # 10 von 42
Beitrag ID: #375359
Bewertung:
(10887 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und noch ein Lob an aextra.

Die Installationsroute ist jetzt perfekt.
Diesmal habe ich es ohne eine Nachfrage bei
Herrn Weisheit geschafft InDihyph zu installieren.

Gruß
Quarz

------------------------
WinXP | CS4


als Antwort auf: [#375353]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

OliverM.
Beiträge gesamt:

19. Nov 2008, 17:21
Beitrag # 11 von 42
Beitrag ID: #375361
Bewertung:
(10881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hmm, das hat bei mir nicht gleich geklappt, es gab merkwürdige Meldungen. Aber es gab eine ganz prompte Hilfe, und nun isses drauf. Vielleicht auch ein PC-Problem, auf jeden Fall schön, dass es InDihyph auch für PC gibt, wir sind ja als PC-ler vermutlich eher eine Minderheit.
O.


als Antwort auf: [#375359]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

19. Nov 2008, 22:05
Beitrag # 12 von 42
Beitrag ID: #375414
Bewertung:
(10832 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ OliverM. ] ich rate mal: Es hat sich nicht ganz so prickelnd verkauft, deshalb wird es eher nix mit DUDEN & CS4.

Falsch geraten: Duden Korrektor für IDCS4 kommt im Januar.


als Antwort auf: [#375353]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

OliverM.
Beiträge gesamt:

20. Nov 2008, 06:42
Beitrag # 13 von 42
Beitrag ID: #375428
Bewertung:
(10791 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
 
Hallo Christoph,

Zitat Duden Korrektor für IDCS4 kommt im Januar.


Ja, die Mail von Duden ging ja an mich, wo das drin stand. Aber am selben Tag bekam Martin die Information des Gegenteils, auch direkt von Duden. Das ist schon verwirrend, oder?

Gruß, Oliver


als Antwort auf: [#375414]
(Dieser Beitrag wurde von OliverM. am 20. Nov 2008, 06:44 geändert)

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4869

20. Nov 2008, 11:40
Beitrag # 14 von 42
Beitrag ID: #375471
Bewertung:
(10744 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ OliverM. ] Das ist schon verwirrend, oder?

Was stellst Du mir diese Frage? Bin ich der Vertreter von Duden? Ich habe versucht mit Informationen in der Sache weiter zu helfen.


als Antwort auf: [#375428]

InDesign CS4 Silbentrennung Schweiz Rechtschreibereform 2006 funktioniert (noch) nicht

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

20. Nov 2008, 19:45
Beitrag # 15 von 42
Beitrag ID: #375554
Bewertung:
(10693 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Christoph Steffens ]
Antwort auf [ OliverM. ] ich rate mal: Es hat sich nicht ganz so prickelnd verkauft, deshalb wird es eher nix mit DUDEN & CS4.

Falsch geraten: Duden Korrektor für IDCS4 kommt im Januar.

Kann ich bestätigen. Rückmeldung aus einem Zeitungs-Verlag, der Duden umfangreich einsetzt.
Das PlugIn soll dann komplett neu programmiert worden sein.


als Antwort auf: [#375414]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/