[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

5. Jun 2012, 08:25
Beitrag # 1 von 13
Bewertung:
(4672 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein Webprojekt mit dem Artikel/Katalog-Daten online gepflegt und zusammengestellt werden können.
"Auf Knopf druck" wird dann bei mir im Büro ein PDF oder InDesign Dokument erstellt.
All das lief auch fast immer Problem los.
Seit ein paar Wochen muss ich vor großen Dokumenten immer den Server ausschalten und neu starten, da mit sonst InDesign abstürzt.

Der Server ist ein AMD 8-Core mit 16GB Speicher.
Die Server-Anwendung ist "leider" in VB da auch noch einige andere Funktionen FTP, Mail und so, mit laufen.

Es werden z.B. ca. 100 bis 800 Seiten mit 100 - 2000 Artikeln erstellt.
So kann ein Dokument auch schon mal eine Größe von 100-300MB mit Bildern erreichen.

Wo kann ich in InDesign noch weiter optimieren?
Das Dokument wird auch schon "verdeckt" geöffnet und erstellt.
Der Fehler tritt oft beim "Close" oder auch beim PDF Export auf.

Tom


PS: Problem kommt auch wenn ich das Dokument von Hand mit InDesign öffne und ein PDF exportieren will. Also nicht nur mit dem Script.

(Dieser Beitrag wurde von TomJ am 5. Jun 2012, 08:32 geändert)
X

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

mx
Beiträge gesamt: 161

6. Jun 2012, 13:08
Beitrag # 2 von 13
Beitrag ID: #496125
Bewertung:
(4610 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

das klingt eher nach korrupten Daten, z.B. Tabelle fehlerhaft definiert, als nach Hauptspeicher.

Du kannst auch mal die temporären Dateien von InDesign löschen, vielleicht ist da ja auch eine defekte Datei dabei, die InDesign versucht wiederherzustellen und damit dann scheitert.

Spontan fallen mir dann auch noch eine defekte Schriftart, eine korrupte RealTimeMark.csv oder eine defekte Grafikdatei ein.

CS4 kenne ich nur als extrem stabil, solange man damit keinen Unfug treibt.

Viele Grüße
Jo


als Antwort auf: [#496047]
(Dieser Beitrag wurde von mx am 6. Jun 2012, 13:10 geändert)

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

6. Jun 2012, 13:29
Beitrag # 3 von 13
Beitrag ID: #496128
Bewertung:
(4599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jo,

danke Dir, aber leider erstellt das Script ein und den selben Katalog mal und mal nicht.
Kann das Dokument dann auch nicht manuell exportieren.
Manchmal geht der Export nur nach einem PC Neustart und ohne vorher etwas anderes zu machen.

Hatte bis von kurzen auch alles unter XP und mir wegen der Fehler einen neuen PC gekauft.

Kopiere ich die ganzen Dateien auf meinen Mac und mache es damit (auch CS4) ist alles OK.

Was kann man den für Unfug machen? Glaube nicht das was bei mir Unfug sein könnte ;)

Tom


als Antwort auf: [#496125]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

mx
Beiträge gesamt: 161

6. Jun 2012, 13:37
Beitrag # 4 von 13
Beitrag ID: #496129
Bewertung:
(4589 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

kommt denn wenigstens irgend ein Fehlerkode?

Viele Grüße
Jo


als Antwort auf: [#496128]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

6. Jun 2012, 14:02
Beitrag # 5 von 13
Beitrag ID: #496134
Bewertung:
(4569 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jo,


leider nein, es wird nur die Programm Version und Betriebssystem anzeigt.

Das aktuelle Dokument hat 168 Seiten und ca. 74Mb, der Abbruch kommt immer bei Seite 65-68.

Wie kann man denn evtl. ein defektes Bild erkennen, durchblätter und ansehen kann ich das ja in InDesign. Unter Verknüfungen sehe ich auch nichts auffälliges.

Ist halt nur beim Exportieren, egal ob als PDF, JPEGs oder SWF.

Tom


als Antwort auf: [#496129]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

mk-will
Beiträge gesamt: 1187

6. Jun 2012, 14:10
Beitrag # 6 von 13
Beitrag ID: #496138
Bewertung:
(4561 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

liefere doch mal bitte genauere Infos.

Server: welche Windows-Version genau läuft? RAM-Menge?

Mac: welches MacOS genau läuft?

Netzwerk: mit welchem Protokoll wird kommuniziert? Geschwindigkeit?
Sind Switche und/oder weitere Clients im Netz? Wieviele?
Greifen mehrere Clients gleichzeit auf den Server zu?

Wohin wird exportiert, lokal, in einen Server-Ordner?
Schon mal versucht, lokal zu speichern/exportieren?

Wie lautet der Text der Fehlermeldung genau?

Ansonsten sollte Dir bewußt sein, daß InDesign nicht für die Arbeit über ein Netzwerk ausgelegt ist.
InDesign ist darauf eingestellt, lokal zu arbeiten.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#496134]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

6. Jun 2012, 14:18
Beitrag # 7 von 13
Beitrag ID: #496139
Bewertung:
(4553 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,

der Server ist Windows 7 64-Bit und 16Gb RAM
Auf dem läuft auch alles und hat die Fehler.

Über das Netz werden nur die Katalog Daten als XML vom Webserver gezogen, damit ist auch kein Problem.

Es wird nur lokal exportiert und wenn erfolgreich dann per FTP versendet.

Es steht einfach nut "Adobe InDesign CS4 funktioniert nicht mehr" und Programm schließen oder debuggen.

Es wird auch nichts über das Netz gearbeitet, kopiere das alle nur zum Testen auf meine Mac-Book Pro mit OS X 10.6.8

Tom


als Antwort auf: [#496138]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

mk-will
Beiträge gesamt: 1187

7. Jun 2012, 10:09
Beitrag # 8 von 13
Beitrag ID: #496172
Bewertung:
(4473 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

so ganz kann ich die Zusammenhänge in Deiner Arbeitsumgebung noch nicht nachvollziehen.

Wenn ich es richtig verstehe, dann soll wohl InDesign auf dem "Server" irgendetwas automatisiert verarbeiten, gesteuert durch VBA-Code. Richtig?

Was ist das für eine VBA-Anwendung, wie wird ID angesprochen?

Läuft der "Server" 24/7?

InDesign ist programmtechnisch auf dem neuesten Release-Stand (v6.0.6)?

Zitat von TomJ Das Dokument wird auch schon "verdeckt" geöffnet und erstellt.

Bedeutet genau was?


Im Moment sehe ich zwei mögliche Probleme:
1. Wie von Jo schon angesprochen ist ein RAM-Modul defekt.
2. InDesign hängt sich auf, weil es zu lange am Stück läuft bzw. in einer nicht-tauglichen Weise als Server-Dienst angesprochen wird.


Es gibt für Server-Anwendungen eine spezielle Version von InDesign (InDesign-Server). Die wäre vermutlich sinnvoller.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#496139]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

8. Jun 2012, 07:45
Beitrag # 9 von 13
Beitrag ID: #496210
Bewertung:
(4398 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,


Zitat Wenn ich es richtig verstehe, dann soll wohl InDesign auf dem "Server" irgendetwas automatisiert verarbeiten, gesteuert durch VBA-Code. Richtig?

Richtig.


Zitat Was ist das für eine VBA-Anwendung, wie wird ID angesprochen?

Das ist meine eigene Anwendung die InDesign anspricht.
Und InDesign wird als Objekt genutzt.
Code
inddInDesign = CreateObject("InDesign.Application.CS4") 



Zitat Läuft der "Server" 24/7?

Nur wenn ich länger nicht dabin, sonst wird er Abends ausgemacht.


Zitat InDesign ist programmtechnisch auf dem neuesten Release-Stand (v6.0.6)?

Doch das sollte es sein.


Zitat
Zitat von TomJ Das Dokument wird auch schon "verdeckt" geöffnet und erstellt.

Bedeutet genau was?

Ich öffne das Dokument per Script nicht sichtbar, hatte da immer nach der 3. Seite Abstürtze.

Zitat Im Moment sehe ich zwei mögliche Probleme:
1. Wie von Jo schon angesprochen ist ein RAM-Modul defekt.
2. InDesign hängt sich auf, weil es zu lange am Stück läuft bzw. in einer nicht-tauglichen Weise als Server-Dienst angesprochen wird.

1. schließe ich einfach mal aus, da der Fehler schon auf dem alten Rechner war und nun ein komplett neues System da ist.
2. Ne glaube ich nicht, da ich InDesign und auch den PC neu starte und der Fehler kommt. Auch ohne mein Script direkt in der Anwendung!


Zitat Es gibt für Server-Anwendungen eine spezielle Version von InDesign (InDesign-Server). Die wäre vermutlich sinnvoller.

Das stimmt, aber leider ist mir die Server-Version noch zu teuer. Fange gerade erst an noch weitere Kunden zu gewinnen, dann evtl.??


Es lief ja auch alles mit den großen Dateien. Halt nur der Export geht nicht, erstellen kann ich auch die großen Kataloge als InDesign-Datei.


Gruß
Tom


als Antwort auf: [#496172]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

mk-will
Beiträge gesamt: 1187

8. Jun 2012, 12:36
Beitrag # 10 von 13
Beitrag ID: #496228
Bewertung:
(4346 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

wenn eine Neuinstallation von InDesign inkl. Update auf 6.0.6 nichts ändert, dürfte eine weitere Hilfe per Forum kaum möglich sein.

Für eine Eingrenzung des Problems werden wohl Tools wie der ProcessMonitor von SysInternals benötigt.

Gruß
Stephan


als Antwort auf: [#496210]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

8. Jun 2012, 13:03
Beitrag # 11 von 13
Beitrag ID: #496231
Bewertung:
(4333 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stephan,

schade, dachte das Problem hätte vielleicht auch schon mal wer gehabt.
Dann schau ich mal nach den beiden Tools.
Wie schon gesagt auf dem Mac kann ich ja die erstellten Kataloge auch als PDF, SWF und JPEG exportieren.

Danke.
Tom


als Antwort auf: [#496228]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

-hans-
Beiträge gesamt: 746

9. Jun 2012, 08:12
Beitrag # 12 von 13
Beitrag ID: #496256
Bewertung:
(4290 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

zum Testen: wie verhält es sich denn nach einem *.idml-Export¿
Lässt sich der Pdf-Export von der konvertierten Datei auf dem PC danach durchführen?

Tschöle
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#496231]

InDesign CS4 Windows Spreicher-Problem??

TomJ
Beiträge gesamt: 16

9. Jun 2012, 14:06
Beitrag # 13 von 13
Beitrag ID: #496259
Bewertung:
(4252 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans-Gerd,

danke für den Tip.
Der Export als idml ging, nur beim Import hatte ich ein Problem mit einem TIF-Bild!!! In der InDesign Datei konnte ich das Bild wohl platzieren und sehen, aber in PhotoShop bringt es Fehler.
Habe nun mal alles auf die JPG Version im Script umgestellt, und siehe da alle Katalog laufen mit Export durch. Aber halt nur mit JPG.

Also muss ich den Fehler nun beim User suchen der die Bilder hinterlegt.

Werde aber trotzdem mit den Tools schauen ober es auch was anderes sein könnte.

Vielen Dank!!!!

Tom


als Antwort auf: [#496256]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
axaio_PR_Bild_300x300_08_21

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
19.10.2021

Online
Dienstag, 19. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

Das Thema Farbmanagement in der Druckvorstufe ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Was sind ICC-Profile? Wie kann ich Farbe sparen? Wie kann man Druckdaten für unterschiedliche Druckverfahren aufbereiten? Wir versorgen Sie mit unseren kostenlosen Webinaren mit Antworten.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=237

Grundlagen Farbmanagement
Veranstaltungen
26.10.2021

Online
Dienstag, 26. Okt. 2021, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In unserem ca. 30-minütigen kostenlosen Webinar zeigt Ihnen unser Produktmanager Karsten Schwarze, wie Sie mit ColorLogic ColorAnt, CoPrA und ZePrA einen konsistenten Farbmanagement Workflow aufbauen und die Druckqualität sichern.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=305

Mit ColorLogic ColorAnt & CoPrA & ZePrA zum perfekten Druckergebnis