[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Uwe Weselmann
Beiträge gesamt: 6

9. Jun 2005, 11:01
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2723 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vor einem TIFF (4c) wurde Text in Pfade umgewandelt und mit einem Schlagschatten versehen.
Nach dem PDF-Export(X-3)aus InDesign CS blieben die Rahmenkanten der Zeichenwege-Gruppe oder - wenn nicht gruppiert - die Rahmenkanten der einzelnen umgewandelten Buchstaben in Acrobat 6 + 7 als feine Linien auf dem Monitor sichtbar. Auch in anderen Systemumgebungen (Mac + PC). Die Überbdrucken-Vorschau ist aktiviert ... und ich bin ratlos.
Kann mir jemand einen Hinweis geben?
X

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

U_Kohnle
Beiträge gesamt: 421

9. Jun 2005, 11:05
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #170999
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
deaktiviere mal in Acrobat die Option Vektorgrafik glätten
gruss

uli kohnle
http://www.edition-phantasia.de


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Uwe Weselmann
Beiträge gesamt: 6

9. Jun 2005, 11:15
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #171006
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke! Die Linien sind weg. Es ist hoffentlich nur ein Problem der Bildschirmdarstellung?!


Gruß,
Uwe


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Uwe Weselmann
Beiträge gesamt: 6

9. Jun 2005, 12:34
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #171040
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist die Option "Vektorgrafik glätten" nur für die Seitendarstellung auf dem Monitor relevant? Nicht, daß am Ende ein Belichter die Linien noch viel besser darstellt ...

Uwe Weselmann


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

9. Jun 2005, 23:35
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #171247
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ja, nur auf dem Monitor (Belichter RIPs sollten ja nicht glätten...). Und ein Glätten ist nichts anderes als ein Weichzeichnen. Den Effekt in Acrobat auf dem Monitor kannst du ganz einfach nachspielen: Stelle 2 Flächen direkt zu einander. Füge ihnen eine weiche Kante zu. Dann hast du den Blitzer auch

:-) Haeme Ulrich
-
Aktuelle InDesign CS2- und CS2-Seminare:
http://www.ulrich-media.ch/schulung/


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Uwe Weselmann
Beiträge gesamt: 6

10. Jun 2005, 12:18
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #171327
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn ich es richtig verstehe, kann ich diese eingangs beschriebenen feinen Linien nur über eine Acrobat-Voreinstellung und damit nur für die Monitoransicht weg-weichzeichnen?

Muß ich also in InDesign CS auf Schlagschatten im dargelegten Zusammenhang verzichten, wenn es zur Produktion auf ein PDF hinauslaufen soll?

Uwe Weselmann


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

mpeter
Beiträge gesamt: 4627

10. Jun 2005, 12:33
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #171335
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
nein, es ist nur ein Problem der Bildschirmdarstellung. Wenn Vektorgrafiken glätten deaktiviert ist entspricht die Darstellung dem gedruckten Ergebnis - eben ohne Blitzer.

Gruß
Magnus


als Antwort auf: [#170994]

InDesign CS, Schlagschatten, PDF-Export

Uwe Weselmann
Beiträge gesamt: 6

10. Jun 2005, 12:53
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #171342
Bewertung:
(2716 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zack ... kaum zu glauben, ich hab's kapiert.
Vielen Dank Euch allen für die geduldige Lebenshilfe!

Uwe Weselmann


als Antwort auf: [#170994]
X