hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
westernfuchs
Beiträge: 7
4. Dez 2013, 09:40
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(2275 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo zusammen,

ich arbeite mit CS5, Win7, folgendes Problem:

bei uns im Hause sind unsere Kataloge (250 Seiten) als 2-seitige Einzeldokumente in deutsch und 250 Einzeldokumente englisch angelegt.
Die Einzelseiten werden immer zu verschiedenen Büchern zusammengemischt, da der Inhalt oft gleich ist. Ich habe jetzt 1 englisches Buch und 1 deutsches Buch mit je 80 Doppelseiten.

Für die Druckerei soll ich jetzt das Druck-PDF als 4c ohne Text rausschreiben und den Text separat. Die drucken auf einer 5- Farben und wechseln nur die Schwarzplatte (Text) für deutsch und englisch. Die Ebenen sind in 4c und Texte getrennt.

Wie blende ich entweder die Textebene oder die 4c Ebene für alle Seiten im gesammten Buch ein oder aus?

Ist dies überhaupt oder nur über ein Skript zu realisieren?

Habe alle Möglichkeiten der Suchfunktionen schon ausgeschöpt, letzte Ergebnisse habe ich nur von 2006 gefunden.

Kennt jemand eine Lösung oder stelle ich mich nur blöd an?

Gruß westernfuchs
Top
 
X
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11838
4. Dez 2013, 09:52
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #520518
Bewertung:
(2266 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo Westernfuchs,

in http://www.hilfdirselbst.ch/..._P512961.html#512961 habe ich ein Skript syncLayersVisibilityOfDocsOfBook.jsx veröffentlicht.

Willst Du mal testen ob das bei Dir den Job erledigt?

Sag Bescheid, wenn Du wünscht, dass die vielen Dokumente nicht geöffnet bleiben, sondern gesichert und geschlossen.

Alternativ der Hinweis auf Made2Print.

Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#520517]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 4. Dez 2013, 10:19 geändert)
Top
 
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11838
4. Dez 2013, 10:14
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #520519
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hier das Skript geringfügig überarbeitet.
Am Anfang erfolgt eine einfache Abfrage, ob die synchronisierten Dokumente gesichert und geschlossen werden sollen.


Code
// syncLayersVisibilityOfDocsOfBook_2.jsx  

// DESCRIPTION:Synchronisiert die Sichtbarkeit von Ebenen in Buchdokumenten mit der Formatquelle als Referenzdokument
// DATE: 06/2009
// MODIFIED: 4.12.2013 (main(), var save_close)
// AUTHOR: Martin Fischer

main();

function main()
{
var myVisibility = true; // Sichtbarkeit synchronisieren
var myLocked = true; // Sperrung synchronisieren
var othersInvisible = true; // Ebenen, die im Referenzdokument nicht enthalten sind, ausblenden
var save_close = confirm('Dokumente nach Synchronisation sichern und schließen?'); // geöffnete Dokumente sichern und schließen

if (app.books.length != 1 || app.books.firstItem().bookContents.length < 2)
exit();

var myBook = app.books.firstItem();
if (myBook.styleSourceDocument.fullName.exists == false)
{
alert('Datei \"' + myBook.styleSourceDocument.fullName +'\" existiert nicht.' );
exit();
}

var myRefDoc = app.open(myBook.styleSourceDocument.fullName, !save_close);
for ( var d = 0; d < myBook.bookContents.length; d++ )
{
if (myBook.bookContents.item(d).fullName.exists == true && String(myBook.bookContents.item(d).fullName) != String(myRefDoc.fullName) )
{
var myDoc = app.open(myBook.bookContents.item(d).fullName, !save_close);
for ( var l = 0; l < myDoc.layers.length; l++ )
{
var myLayer = myDoc.layers.item(myDoc.layers.item(l).name);
var myRefLayer = null;
myRefLayer = myRefDoc.layers.item(myLayer.name)
// Ebene im Referenzdokument vorhanden
if (myRefLayer != null)
{
if (myVisibility == true)
myLayer.visible = myRefLayer.visible; // Sichtbarkeit
if (myLocked == true)
myLayer.locked = myRefLayer.locked; // Sperrung
}
// Ebene nicht im Referenzdokument vorhanden und 'othersInvisible' ist wahr
else if (othersInvisible == true)
myLayer.visible = false;
}
if (save_close == true)
myDoc.close(SaveOptions.YES);
}
}
if (save_close == true)
myRefDoc.close(SaveOptions.YES);
}


Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#520518] Top
 
westernfuchs
Beiträge: 7
4. Dez 2013, 10:55
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #520521
Bewertung:
(2216 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo Herr Fischer,

das Skript läuft zwar durch, aber es passiert nichts! Jede einzelne Datei ist noch so wie vorher.
Frage: Sollte nicht an erster Stelle ein Musterdokument geöffnet werden, wo die entsprechenden Ebenen ein- oder ausgeschaltet sind, nachdem sich das Skript richten oder orientieren kann?

Kenne mich mit Skripten nicht aus!

Vielen Dank für Ihre Bemühungen

westernfuchs
als Antwort auf: [#520519] Top
 
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11838
4. Dez 2013, 11:18
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #520522
Bewertung:
(2190 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo westernfuchs,

wie in http://www.hilfdirselbst.ch/..._P512961.html#512961 beschrieben dient das Dokument, das im Buch als "Formatquelle" definiert ist, als Referenz.

Stellen Sie in diesem Dokument die gewünschte Sichtbarkeit der Ebenen ein (sichern nicht vergessen), und starten Sie anschließend das Skript.

Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#520521]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 4. Dez 2013, 11:23 geändert)
Top
 
westernfuchs
Beiträge: 7
4. Dez 2013, 11:42
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #520525
Bewertung:
(2159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo Herr Fischer,

es geht, es klappt, alles bestens!

vielen herzlichen Dank, Sie haben mir viel Arbeit erspart!

westernfuchs
als Antwort auf: [#520522] Top
 
Martin Fischer  M  p
Beiträge: 11838
4. Dez 2013, 11:59
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #520528
Bewertung:
(2138 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

InDesign Sprachebene aller Kapitel eines Buches ein / ausblenden


Hallo Herr Westernfuchs,

das freut mich zu hören.

Weiterhin gutes Gelingen bei der Arbeit.

Werde das Skript gelegentlich noch etwas aufräumen und im Skriptarchiv ablegen.
Es ist 'in die Jahre gekommen' und kann - unter Beibehaltung der Funktionalität – besser strukturiert werden.

Viele Grüße
Martin
als Antwort auf: [#520525] Top
 
X