[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign Template Bearbeitung einschränken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign Template Bearbeitung einschränken

Crystal
Beiträge gesamt: 2

18. Feb 2013, 16:00
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1874 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Zusammen!
Ich google jetzt schon seit Wochen an einem Thema herum.
Ich habe eine Publishing Software, in der ich Indesign Template bearbeiten kann.

Allerdings möchte ich, dass nur bestimmte Sachen geändert werden dürfen.

Beispiel:

Der Newsletter der Firma XY ist immer gleich aufgebaut, nur der Inhalt ist unterschiedlich und das Bild ändert sich.

An der Position und der Schriftformatierung soll nichts geändert werden dürfen.

In einem Beispiel Template der Publishing Software habe ich im Text folgendes im Scribt-Label-Panel stehen:

jndianer_text;move=false;delete=false;resize=false;edit=true;fitheight =false;keeponpage=false;righttoleft=false;topparent=

oder bei dem Bild:

jndianer_picture;move=false;delete=false;resize=false;mask=true;keepon page=false;mindpi=null;fit=content_proportional;topparent=

In der Publishing Software sind mir nur 2 Schriftarten zur Auswahl angegeben und bei dem Bild ist eine Datenbank hinterlegt.

Kopiere ich dieses Scribt Label allerdings in mein eigenes Template, funktioniert das nicht.... Ich kann nichts bearbeiten, bzw kann alles verschieben und größer und kleiner machen, wie ich lustig bin.....

Wie funktioniert das in InDesign? Eigenes Script schreiben!? Oder gibts da einen Trick oder einfach eine Funktion, die ich übersehen habe?

Ich hoffe ich habe mein Problem verständlich formuliert und ihr könnt mir helfen

Liebe Grüße
Crystal
X

InDesign Template Bearbeitung einschränken

Stibi
Beiträge gesamt: 781

18. Feb 2013, 18:10
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #508561
Bewertung:
(1833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Crystal,

vielleicht erzählst du uns erst mal
1. Was das für eine Software ist von der du schreibst (wie heißt die)
2. Was willst du ändern oder nicht ändern?
3. Wo willst du das machen? Im InDesign oder in der besagten Publishing Software?
4. Warum willst du was ändern? In der Regel sind solche Sperren ja notwenig und sinnvoll, damit Software das machen kann was sie soll.

Mit deinen bisherigen Angaben wird dir wohl niemand helfen können, selbst wenn ihm/ihr die Skriptlabel bekannt vorkommen.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.14.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#508546]

InDesign Template Bearbeitung einschränken

Crystal
Beiträge gesamt: 2

18. Feb 2013, 18:52
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #508562
Bewertung:
(1818 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Software heißt PubliXone.
Habe mich auch schon versucht auf deren Seite schlau zu machen, da komme ich aber auch nicht weiter.

Das Template des Newsletters hat eine Überschrift, ein Bild und ein Text.
Die Position soll bleiben, der Text darf nur Inhaltlich geändert werden, aber nicht die Größe, oder Schriftart. Die Maximale Länge darf auch nicht überschritten werden.
Die Überschrift darf sich auch nur Inhaltlich verändern.

Die Position des Bildes soll sich auch nicht ändern dürfen.
Nur das Bild an sich.

Das Beispiel Template in PubliXone ist eine Indesign Datei.
Also wäre es passend eine Datei in InDesign zu erstellen um die in PubliXone bearbeiten zu können.
So dass jede Abteilung in der Firma ihren Newsletter verfassen kann, aber nicht am Layout rumfuhrwerkt
:)


als Antwort auf: [#508561]

InDesign Template Bearbeitung einschränken

Stibi
Beiträge gesamt: 781

18. Feb 2013, 20:35
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #508563
Bewertung:
(1783 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Einfaches googeln bringt zutage dass die Firma ein deutsche ist und da sollte es ja kein Problem sein, dort mal nachzufragen oder eine Dokumentation zu bekommen.

Ein Blick auf deren Webseite zeigt zudem, dass diese "Templates" mit einer speziellen Software präpariert werden, um dann über einen InDesign Server zu laufen.
InDesign kann m. E. da nur Vorlagen liefern (wenn überhaupt), diese Beschränkungen werden von der Software dazu programmiert. Habt Ihr die? Wurdet Ihr im Umgang damit geschult?

Deine Frage scheint mir eher an die Adresse dieser Softwarefirma gerichtet werden zu müssen, das ist keine InDesign Frage.

Gruß Stibi

---------------------
MAC OSX 10.14.6
MacBook Pro 15"

MAC OSX 10.12.6
Mac Mini

Notizen zu InDesign

EasyCatalog Podcasts, derzeit nicht verfügbar, leider, Fortsetzung hier


als Antwort auf: [#508562]

InDesign Template Bearbeitung einschränken

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2541

19. Feb 2013, 09:07
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #508572
Bewertung:
(1719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Crystel,

für mich stellt sich die Sache so da:

Zitat jndianer_picture;move=false;delete=false;resize=false;mask=true;keepon page=false;mindpi=null;fit=content_proportional;topparent=


Das sind Flags mit denen Eigenschaften des Templates festgelegt werden.

Diese Eigenschaften werden nicht von InDesign interpretiert, sondern von einem Skript/Addon, das diese Informationen ausliest und dann die entsprechenden Eigenschaften für InDesign setzt.

Ich verwende in einem Teil meiner Skripte ähnliche Techniken.

Wenn Du solch eine Funktionaliät haben möchtest, musst Du entweder die spezielle Software dieses Herstellers verwenden, ein eigenes Skript selbst schreiben oder schreiben lassen.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#508546]

InDesign Template Bearbeitung einschränken

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4819

19. Feb 2013, 09:07
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #508573
Bewertung:
(1719 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo, Crystal!
So wie ich die Beschreibung auf der Website von Publixone verstanden habe, braucht's zum Anlegen und Editieren von Templates für diese Serverlösung ein eigenes PlugIn für InDesign, "XControl" genannt.

Mach Dich bei denen einfach schlau…
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#508562]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Großformat Druckdaten anlegen

Mockup Alias Ebene erstellen

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Pantone - reiner Buntaufbau

Vorschlag vor Überschrift

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Script um 2 Items von CC Library auf eine Seite zu plazieren

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox
medienjobs