[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign InDesign ist extrem langsam

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

InDesign ist extrem langsam

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 104

5. Feb 2013, 11:22
Beitrag # 1 von 23
Bewertung:
(8191 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebes Forum,

ich weiß nicht ganz, ob ich hier richtig bin ...
Auch so ein ähnlich beschriebenes Problem, habe ich leider nirgends gefunden.

Mein InDesign wird alle paar Monate extrem langsam. Wenn ich dann meine Preferences lösche, geht es wieder.
Über den Tastaturbefehl mache ich das schon länger nicht mehr, das nützt nicht wirklich. Ich muss leider meine Voreinstellungsdateien schon richtig im Explorer löschen.

Aber langsam geht es mir auf die Nerven, alle Voreinstellungen wieder neu einzustellen ... Ich würde gerne den Grund finden, warum InDesign alle paar Monate wieder so extrem langsam wird.

Ich arbeite sehr viel mit Skripte und Grep-Abfragen, kann es sein, dass das das Problem ist? Denn gerade nach der Ausführung eines Skripts (egal welches) habe ich den Eindruck, dass InDesign bremst.
Da ist es egal ob ich das Skript in der Skript-Palette von InDesign liegen habe oder über ExtendSkript Toolkit ausführe.

Preflight ist sowieso meistens aus, mit Grep-Stilen arbeite ich auch nicht. Anzeigeleistungseinstellungen usw. sind alle schon angepasst.

InDesign ist ja nicht nur in der Bearbeitung eines Dokuments langsam, allein das Öffnen des Programms oder Öffnen des Voreinstellungenfenstern kann gern mal 10 Minuten dauern.

(InDesign CS5, Windows XP)

Kann mir jemand weiterhelfen? Über jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Liebe Grüße,
Verena
X

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

5. Feb 2013, 11:53
Beitrag # 2 von 23
Beitrag ID: #507812
Bewertung:
(8163 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag Frau Brandl,

Zitat ich weiß nicht ganz, ob ich hier richtig bin ...



Ich auch nicht. ;-)

Zuerst müssten wir mal abklären, ob es sich wirklich um ein reines InDesign-Problem handelt, ihr Hinweis, dass das Problem nach Löschen der Voreinstellungen beseitigt ist, deutet aber daraufhin.

Und dann wären wir ja hier richtig.

Zitat Aber langsam geht es mir auf die Nerven, alle Voreinstellungen wieder neu einzustellen


Dieses Problem wäre ja recht einfach zu lösen, ich könnte mir ein Programm vorstellen, das die Voreinstellungen regelmäßig sichert und dabei die einzelnen Sicherungen beibehält. Dann könnte man die Voreinstellungen für fast jeden beliebigen Zeitpunkt wieder herstellen.

Auch die Erzeugung projektbezogener Einstellungen wäre so möglich.

Zitat InDesign ist ja nicht nur in der Bearbeitung eines Dokuments langsam, allein das Öffnen des Programms oder Öffnen des Voreinstellungenfenstern kann gern mal 10 Minuten dauern.


Ist dieses Problem auch nach Löschen der Voreinstellungsdateien behoben?

Ich denke eher nicht, das klingt viel mehr nach Aktualisierungen von Querverweisen, Hyperlinks u. ä.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507810]

InDesign ist extrem langsam

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

5. Feb 2013, 12:36
Beitrag # 3 von 23
Beitrag ID: #507814
Bewertung:
(8111 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Verena,

Antwort auf: Ich arbeite sehr viel mit Skripte und Grep-Abfragen, kann es sein, dass das das Problem ist? Denn gerade nach der Ausführung eines Skripts (egal welches) habe ich den Eindruck, dass InDesign bremst.


Die Tatsache der Ausführung eines Skriptes als solcher sollte keine Rolle hinsichtlich der späteren Performance spielen.

Allerdings ist es sehr gut möglich, dass ein Skript während einer Sitzung Spuren im Dokument oder in der Anwendung hinterlässt, die InDesign im Hintergrund weiter beschäftigen und damit herunterbremsen.
Dazu lässt sich aber erst bei Inspektion der Skripte etwas Genaueres sagen.

Liegen Skripte im startup scripts-Verzeichnis bereit?
Wenn ja, mal kurzfristig dort rausnehmen und beobachten, ob sich an der Performance etwas zum Besseren ändert.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#507810]

InDesign ist extrem langsam

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 104

5. Feb 2013, 13:10
Beitrag # 4 von 23
Beitrag ID: #507817
Bewertung:
(8065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

da wäre ich ja NIE darauf gekommen. Aber unglaublich, InDesign ist wieder komplett normal von der Geschindigkeit her ...

Selbst das Fenster "Tastaturbefehle" öffnet sich wieder ganz normal (gestern waren es wohlgemerkt noch 10 Minuten, obwohl die Voreinstellungen schon gelöscht waren).

Wow, vielen Dank für den Tipp!!!

Aber wie kann das sein, dass die Skripte, die ja eigentlich nur "herumliegen" InDesign so beeinflussen? Selbst wenn ich gar kein Skript laufen gelassen habe ... Selbst das Starten des Programms war ja total langsam.


Antwort auf: Dieses Problem wäre ja recht einfach zu lösen, ich könnte mir ein Programm vorstellen, das die Voreinstellungen regelmäßig sichert und dabei die einzelnen Sicherungen beibehält. Dann könnte man die Voreinstellungen für fast jeden beliebigen Zeitpunkt wieder herstellen.


Die Voreinstellung hatte ich bewusst nicht gespeichert, da ich ja wusste, dass diese an meinem Problem Schuld waren. Ich wusste nur nicht, welche Voreinstellung genau der Übeltäter war ...

Liebe Grüße,
Verena


als Antwort auf: [#507814]

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

5. Feb 2013, 13:49
Beitrag # 5 von 23
Beitrag ID: #507821
Bewertung:
(8034 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Aber wie kann das sein, dass die Skripte, die ja eigentlich nur "herumliegen" InDesign so beeinflussen?


Herr Fischer schrieb von StartUp-Skripten, und solche Skripte liegen nicht einfach herum, sondern werden beim Start von Indesign automatisch gestartet.

Skripte, die im Skriptpanel liegen und nie gestartet wurden, sollten keinen Einfluss auf das Geschwindigkeitsverhalten haben.

Skripte, die gestartet wurden, und deren Variablen außerhalb von Funktionen definiert wurden (globale Variablen), belasten den Speicher auch nach Beendigung des Skriptes.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507817]

InDesign ist extrem langsam

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 104

5. Feb 2013, 13:59
Beitrag # 6 von 23
Beitrag ID: #507824
Bewertung:
(8021 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Seltsam ... Wie kann es dann sein, dass InDesign jetzt schneller ist?

Wo legt man Startup-Skripte ab?


als Antwort auf: [#507821]

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

5. Feb 2013, 14:14
Beitrag # 7 von 23
Beitrag ID: #507825
Bewertung:
(7999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da gibt es mehrere Möglichkeiten, die in der Ausführung teilweise auch ein unterschiedliches Verhalten zeigen, ich bin nicht sicher, ob ich schon alle Möglichkeiten entdeckt habe.

Beispiele für Windows:

Code
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Startup Scripts\CSX\AdobeInDesign 

C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Startup Scripts CSX\Adobe InDesign

C:\Programme\Adobe\Adobe InDesign CSX\Scripts\startup scripts

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten\Adobe\InDesign\Version X\de_DE\Scripts\Startup Scripts

CSX -> CS-Version

Version X -> CS version+2


Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507824]

InDesign ist extrem langsam

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 104

5. Feb 2013, 16:19
Beitrag # 8 von 23
Beitrag ID: #507839
Bewertung:
(7918 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe versucht mein InDesign heute noch weiter zu beobachten. Komischerweise hat sich die Geschwindigkeit wirklich wieder komplett normalisiert, seitdem die Skripte aus dem Script-Panels-Ordner genommen wurden ...

Ich kann´s mir einfach nicht erklären!


als Antwort auf: [#507825]

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

5. Feb 2013, 16:29
Beitrag # 9 von 23
Beitrag ID: #507840
Bewertung:
(7891 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Ich kann´s mir einfach nicht erklären!


Ich auch nicht, wenn Sie zwischenzeitlich kein Skript aufgerufen haben.

Wenn es aber tatsächlich so ist, müsste ja eigentlich die Geschwindigkeit direkt wieder sinken, wenn Sie die Skripte zurückkopieren.

Und wenn das so wäre, könnte ein eventueller Übeltäter leicht durch binäre Suche gefunden werden:

Also nur die Hälfte der Skripte in's Verzeichnis kopieren, tritt der Fehler nicht auf, andere Hälfte nehmen, tritt der Fehler auf, halbieren usw. bis genau ein Skript übrig bleibt.

Wieviel Skripte liegen eigentlich im Verzeichnis?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507839]

InDesign ist extrem langsam

Uwe Laubender
Beiträge gesamt: 4826

5. Feb 2013, 16:50
Beitrag # 10 von 23
Beitrag ID: #507842
Bewertung:
(7875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat von Werner Skripte, die im Skriptpanel liegen und nie gestartet wurden, sollten keinen Einfluss auf das Geschwindigkeitsverhalten haben.


Hallo, zusammen!

Das dachte ich bisher auch…
Also erklären kann ich's mir auch nicht.

Allerdings: die im Skriptpanel liegenden Skripte werden von InDesign verwaltet.
In der Liste der "scriptMenuActions" mit eigener ID zum Beispiel.
Ob da ein Zusammenhang mit der Performance besteht?

Verena, wieviel tausend(?) Skripte hattest Du denn im Skript-Verzeichnis versammelt?
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender


als Antwort auf: [#507821]

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

5. Feb 2013, 16:57
Beitrag # 11 von 23
Beitrag ID: #507846
Bewertung:
(7861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uwe,

Zitat Verena, wieviel tausend(?) Skripte hattest Du denn im Skript-Verzeichnis versammelt?


Die Idee hatte ich ja auch, deswegen habe ich nach der Anzahl gefragt, aber auch tausend Skripte (und wer hat die schon?) sollten kein ernsthaftes Problem sein, so lange InDesign nicht alle einliest und eventuell einfach mal in Zwischencode übersetzt oder vielleicht sogar kompiliert. ;-)

Aber so etwas glaube ich nicht ernsthaft.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507842]

InDesign ist extrem langsam

mx
Beiträge gesamt: 161

5. Feb 2013, 17:45
Beitrag # 12 von 23
Beitrag ID: #507851
Bewertung:
(7798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Verena,

es wäre möglich, dass es Scripte waren, die mit einem Tastaturkürzel belegt waren.
Damit wurden die gestartet, sobald die Tastenkombination gedrückt wurde, bzw. mussten von InDesign auf das Vorhandensein überwacht werden.

Viele Grüße
Jo


als Antwort auf: [#507839]

InDesign ist extrem langsam

Verena Brandl
Beiträge gesamt: 104

6. Feb 2013, 07:46
Beitrag # 13 von 23
Beitrag ID: #507861
Bewertung:
(7697 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

ich habe sofort, nachdem ich eure Antworten gelesen habe, weiter getestet.

Als erstes habe ich alle Skripte wieder zurück in den Skripteordner. Es sind übrigens nur 15, keine tausende ;-) (die von Adobe mitgelieferten Skripte nicht mitgezählt).
Es hat sich nichts verändert.

Dann habe ich ein Skript mit einem Tastaturbefehl belegt. Diesen Tastaturbefehl habe ich natürlich auch testweise an einem Dokument ausgeführt.
Es hat sich nichts verändert.


Zitat Damit wurden die gestartet, sobald die Tastenkombination gedrückt wurde, bzw. mussten von InDesign auf das Vorhandensein überwacht werden.


Dieser Satz hat mich dann auf eine Idee gebracht. Ich habe vor kurzem den Speicherordner der Skripte auf eine andere Speicherplatte gelegt. Da ich meine Skripte immer mit einer Verknüpfung in ScriptsPanel lege, muss ja die Verknüpfung verschwunden sein.
Testweise habe ich den Namen des Skripteordners umbenannt.
Und siehe da, InDesign bremst sofort. Ich konnte nichteinmal mehr das Fenster öffnen.

Sorry, das war wohl mein Fehler :-( Ich habe bei der Verschiebung des Ordners nicht daran gedacht, dass fehlende Skriptverknüpfungen InDesign ausbremsen könnten. Auch der Zusammenhang ist mir nicht aufgefallen, tut mir Leid!!

Was ich mir aber noch nicht erklären kann, warum mein InDesign alle paar Monate langsamer wird. Denn den Skripte-Ordner habe ich ja erst letzte Woche angefasst und verändert.

Ich habe tatsächlich zwei Skripte, die mit einem Tastaturkürzel versehen sind und so fast täglich angewandt werden.
Kann es sein, dass diese auf die Dauer InDesign bremsen? Aber das muss ich wohl beobachten, oder?

Riiiiieeeeßiges Danke schonmal für eure Hilfe!!!

Liebe Grüße
Verena


als Antwort auf: [#507851]

InDesign ist extrem langsam

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12361

6. Feb 2013, 08:20
Beitrag # 14 von 23
Beitrag ID: #507863
Bewertung:
(7680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Verena,

Antwort auf: Ich habe bei der Verschiebung des Ordners nicht daran gedacht, dass fehlende Skriptverknüpfungen InDesign ausbremsen könnten.


Glückwunsch, dass Du den Übeltäter in Form der verwaisten Verknüpfungen nun selbst gefunden hast.

Ja, bei Verknüpfungen im Skriptordner ist Vorsicht geboten.

Vor einiger Zeit hatte ich mir versehentlich ein ähnliches Bein gestellt:
Bei einem Skriptprojekt wollte ich es besonders schlau angehen und mir den Wechsel zwischen projektbezogenem Datenverzeichnis und (projektbezogenem) Skriptverzeichnis vereinfachen und hab einfach eine Verknüpfung vom Datenverzeichnis ins Skriptverzeichnis gelegt – und umgekehrt vom Skriptverzeichnis ins Datenverzeichnis.
Auf der Finder-Ebene war das auch wirklich toll.
Aber beim Versuch, den betroffenen Skripte-Ordner in der Skriptpalette aufzuklappen (ich glaub mit Hilfe der ALT-Taste; oder war's beim Versuch, einem Skript aus diesem Ordner eine Kurztaste zuzuweisen?) hängte sich InDesign regelmäßig auf. Es hat auch damals ne ganze Weile gedauert, bis ich die Endlosschleife zwischen den Verknüpfungen als Übeltäter entlarvte und die Hänger abstellen konnte.


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#507861]
(Dieser Beitrag wurde von Martin Fischer am 6. Feb 2013, 08:27 geändert)

InDesign ist extrem langsam

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

6. Feb 2013, 08:37
Beitrag # 15 von 23
Beitrag ID: #507865
Bewertung:
(7664 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen Frau Brandl,

Zuerst einmal, ich persönlich glaube nicht, dass die Tastenbelegung mit einem Skript zu einer merklichen Beeinflussung der Geschwindigkeit führt.

Die Erkenntnis, dass ein verschobener Skriptordner die Geschwindigkeit beeinflusst deckt sich mit den Erkenntnissen von Uwe, dass InDesign beim Laden die Skripte registriert, und schließlich werden ja die Skripte auch im Scriptpanel angezeigt.

Hinzu kommt, dass jede Verknüpfung mindesten zwei Plattenzugriffe beihaltet, das macht den Zugriff schon mal generell langsamer.

Weiter dürfte das interne Timeout sowohl von InDesign als auch von Windows eine Rolle spielen, denn beide müssen ja bei einem Zugriff darauf warten, ob eine Aktion erfolgreich war, und je mehr Zugriffe es auf nicht vorhandene Ziele gibt, desto länger dauert der Vorgang.

Naja und wenn der Programmentwickler eventuell auch noch die Fehlerbehandlung vergessen hat, weil sie/er nicht damit gerechnet hat, dass ein Zugriff auf den Skriptordner schiefgehen könnte, dann dauert der Ladevorgang immer länger und endet im schlimmsten Fall im nirgendwo.

Zitat Was ich mir aber noch nicht erklären kann, warum mein InDesign alle paar Monate langsamer wird. Denn den Skripte-Ordner habe ich ja erst letzte Woche angefasst und verändert.


Vielleicht hängt auch dieses Verhalten mit dem von Ihnen entdeckten Phänomen ab.

Wer weiß schon genau, was InDesign so alles in seinen Einstellungdateien abspeichert, vielleicht auch mal nicht vorhandene Pfade? ;-)

Generell würde ich empfehlen, die Einstellungsdateien regelmäßig auf einen genau definierten Zustand zurückzusetzen.

Also Einstellungen bewusst ändern, speichern, und bei Bedarf wieder herstellen.

Nur mal so als Idee.

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#507861]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.12.2020 - 08.12.2020

Digicomp Academy AG, Küchengasse 9, 4051 Basel
Montag, 07. Dez. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 08. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

CHF 1'400.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/desktop-publishing/adobe-indesign-cc/kurs-indesign-cc-basic

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Neuste Foreneinträge


Affiniti und was noch

Suchen/Ersetzen-Funktion bei Textübernahme

iPhone Farbprofil

Lab - 8 bit/16bit

Austauschen

Home-Office

Fehlende Bilddarstellung in Mail

Wer bist du? - Stell' dich vor!

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Jobs aus dem Quark sollen im Acrobat verglichen werden
medienjobs