[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress Indesign-eps'e in Quark

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Indesign-eps'e in Quark

Uschi
Beiträge gesamt: 16

11. Okt 2006, 16:14
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1189 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo liebe Forummitglieder,
habe ein Problem mit Quark 6 (Mac G5, System 10.4.7) und Indesign-eps'en.
Habe Grafiken (mit zwei Volltonfarben) die in Indesign CS 2 erstellt und als eps abgespeichert sind, im Quark als Bild geladen. Im QXP-Dokument sind genau die Volltonfarben verwendet wie auch im Indesign. Beim Druck-PDF erstellen (Auszüge: nur Sonderfarben) kommen die Indesign Grafiken nicht mit. Weiß vielleicht irgendjemand woran das liegen könnte?

(Habe zwar eine schnelle Lösung gefunden, würde aber gerne wissen wo der Fehler liegt.
Die schnelle Lösung war die eps'e in Illustrator öffnen und nochmal als eps abspeichern, dann die Illustrator-eps'e als Bilder im Quark laden - funktioniert wunderbar.)

vielen Dank im voraus für eine Antwort
Uschi
X

Indesign-eps'e in Quark

gremlin
Beiträge gesamt: 3586

11. Okt 2006, 16:30
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #255883
Bewertung:
(1181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo uschi

"druck-pdfs" sind normalerweise composite, nicht vorsepariert. dies vermeidet man gerade bei xpress nur schon daher, weil es nicht in der lage ist, sämtliche platzierbaren formate korrekt zu interpretieren und separieren (stichwort: ps-level).

werden die fraglichen eps bei composite-ausgabe korrekt ausgegeben?


als Antwort auf: [#255877]

Indesign-eps'e in Quark

Uschi
Beiträge gesamt: 16

11. Okt 2006, 16:47
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #255887
Bewertung:
(1178 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Gremlin,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wenn ich die Quark-Datei mit den Indesign-Grafiken als Composite PDF ausgebe, ist alles ok, die Volltonfarben werden korrekt angezeit. Aber leider ist es in diesem Fall so, dass die Druckerei vorseparierte PDFs möchte.
gruss uschi


als Antwort auf: [#255883]

Indesign-eps'e in Quark

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

11. Okt 2006, 17:10
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #255898
Bewertung:
(1165 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uschi,

wechseln Sie schnellstens die Druckerei, denn das ist wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs. Ein PDF-Workflow ist ein composite Workflow. Wer das in der heutigen Zeit immer noch nicht verstanden hat bzw. Knowhow-, Software- und/oder Geräteseitig nicht in der Lage ist dem gerecht zu werden, sollte gar nicht erst die Verarbeitung von PDF-Dateien als Dienstleistung anbieten.


als Antwort auf: [#255887]
X